Sicherheitsstufen der InfoPath-Formulare

Das Sicherheitsmodell von Microsoft Office InfoPath ist mit der Sicherheitszone und den Stufeneinstellungen in Windows Internet Explorer verknüpft. Diese Sicherheitsfeatures sind zum Schutz der Benutzerformulare und -computer vor nicht sicheren Vorgängen konzipiert, wie z. B. das Zugreifen auf und Versenden von Daten an eine nicht vertrauenswürdige Quelle.

Inhalt dieses Artikels

Sicherheitsstufen für Formulare

Weitere Sicherheitsfeatures für Formulare

Sicherheitszonen und Sicherheitsstufen von Internet Explorer

Sicherheitsstufen für Formulare

InfoPath bietet drei Sicherheitsstufen für Formulare: Eingeschränkt, Domäne und Voll vertrauenswürdig. Durch diese Sicherheitsstufen wird festgelegt, ob ein Formular auf Daten in anderen Domänen oder auf Dateien und Einstellungen auf dem Computer eines Benutzers zugreifen kann. Die Sicherheitsstufen beeinflussen auch die Features, die den Benutzern beim Ausfüllen zur Verfügung stehen. Wenn das Formular beispielsweise ein Listenfeld enthält, das Daten aus einer Microsoft Access-Datenbank anzeigt, kann durch die Sicherheitsstufe für das Formular bestimmt werden, ob das Formular geöffnet wird und auf die Datenbank zugreift oder ob eine Sicherheitsmeldung angezeigt wird, ohne dass ein Zugriff auf die Datenbank erfolgt.

Beim Entwerfen einer Formularvorlage wählt InfoPath anhand der Features der Formularvorlage automatisch die geeignete Sicherheitsstufe für die Formularvorlage aus. Die gewählte Einstellung ist so restriktiv wie möglich. Wenn Sie eine andere Sicherheitsstufe für eine von Ihnen entworfene Formularvorlage vorziehen, können Sie die Standardeinstellung außer Kraft setzen, indem Sie manuell eine andere Sicherheitsstufe für die Formularvorlage auswählen. Wenn für eine Formularvorlage eine andere als die von Ihnen oder vom Benutzer zugewiesene Sicherheitsstufe erforderlich ist, führt dies dazu, dass das Formular entweder nicht geöffnet wird oder nicht ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie beispielsweise eine Formularvorlage entwerfen und angeben, dass die Sicherheitsstufe Voll vertrauenswürdig erforderlich ist, muss der Benutzer dann diesem zugeordneten Formular beim Ausfüllen vollständiges Vertrauen gewähren. Andernfalls wird das Formular nicht geöffnet.

Formularvorlagen werden mit einer von drei Sicherheitsstufen ausgeführt. Die jeweilige Sicherheitsstufe hängt davon ab, wo sich die Formulare befinden, wie sie installiert wurden und ob sie Digitale Signatur sind. Diese Sicherheitsstufen werden in den folgenden Abschnitten erläutert.

Hinweis : Browserkompatible Formularvorlage können nur mit der Sicherheitsstufe Domäne oder Voll vertrauenswürdig ausgeführt werden.

Eingeschränkt

Wird ein Formular mit der Sicherheitsstufe Eingeschränkt ausgeführt, kann es nur auf Inhalte zugreifen, die im Formular selbst gespeichert sind. Daher funktionieren die folgenden Features nicht ordnungsgemäß, wenn das Formular mit der Sicherheitsstufe Eingeschränkt ausgeführt wird:

  • Benutzerdefinierte Aufgabenbereiche

  • Datenverbindungen, ausgenommen das Senden mit einer E-Mail

  • Microsoft ActiveX-Steuerelemente und benutzerdefinierte Steuerelemente

  • Verwalteter Code und Skripts

  • Rollen, die auf Speicherorten in einem Active Directory-Verzeichnisdienst basieren

  • Regeln, die mit dem Öffnen von Formularen verbunden sind

  • Drucken von Ansichten für Microsoft Office Word

  • Benutzerdefinierte Dialogfelder

  • Verknüpfte Bilder

Domäne

Wird ein Formular mit der Sicherheitsstufe Domäne ausgeführt, kann es auf Inhalte, die im Formular selbst gespeichert sind, und auf Inhalte zugreifen, die sich an einem der folgenden Speicherorte befinden:

  • In derselben Domäne wie das Formular.

  • Inhalte in der Zone Lokaler Computer in Internet Explorer; vor dem Zugriff auf den Inhalt wird jedoch möglicherweise eine Sicherheitsmeldung angezeigt.

  • Inhalte in der Zone Lokales Intranet in Internet Explorer; vor dem Zugriff auf den Inhalt wird jedoch möglicherweise eine Sicherheitsmeldung angezeigt.

Wenn ein Formular auf Inhalte in einer Zone zugreift, geschieht dies gemäß den Sicherheitsstufen, die in Internet Explorer für diese Zone festgelegt wurden. Ein Formular in der Internet Explorer-Zone Internet kann geöffnet werden, es kann jedoch nicht auf Inhalte zugreifen, die in einer anderen Domäne gespeichert sind.

Voll vertrauenswürdig

Wird ein Formular mit der Sicherheitsstufe Voll vertrauenswürdig ausgeführt, kann es auf Inhalte, die im Formular selbst gespeichert sind, und auf Inhalte zugreifen, die sich an einem der folgenden Speicherorte befinden:

  • In derselben Domäne wie das Formular.

  • In allen anderen Domänen; vor dem Zugriff auf den Inhalt wird keine Sicherheitsmeldung angezeigt.

  • Dateien und Einstellungen auf dem Computer; alle Ressourcen des Computers, auf die die Person, die das Formular ausfüllt, zugreifen kann.

Ein Formular kann nur mit der Sicherheitsstufe Voll vertrauenswürdig ausgeführt werden, wenn die Formularvorlage mithilfe eines vertrauenswürdigen Stammzertifikats digital signiert wurde oder wenn die Formularvorlage auf dem Computer des Benutzers durch Verwenden eines Installationsprogramms installiert wurde (z. B. Microsoft Windows Installer (MSI). Sie müssen eine Formularvorlage nicht mit der Sicherheitsstufe Voll vertrauenswürdig digital signieren, um eine Vorschau des Entwurfsmodus anzuzeigen. Installationsdateien für Formulare können mithilfe des Veröffentlichen-Assistenten von InfoPath erstellt werden.

Seitenanfang

Weitere Sicherheitsfeatures für Formulare

InfoPath stellt weitere Sicherheitsfeatures zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie die Sicherheit Ihrer Formulare verbessern können. Zu diesen Features zählen folgende:

Schutz des Formularentwurfs    Wenn Sie eine Formularvorlage entwerfen, können Sie dieses Feature verwenden, um zu verhindern, dass die Benutzer das Formular beim Ausfüllen im Entwurfsmodus öffnen. Bedenken Sie, dass diese Einstellung den Benutzer nicht vollständig daran hindert, das Formular im Entwurfsmodus zu öffnen oder zu bearbeiten. Mithilfe des Dialogfelds Ein Formular entwerfen kann ein Benutzer z. B. auf Auf meinem Computer klicken, um ein gespeichertes Formular zu suchen und im Entwurfsmodus zu öffnen. In diesem Fall wird den Benutzern jedoch eine Meldung angezeigt, die sie darauf hinweist, dass das Formular geschützt ist.

Digitale Signaturen    Wenn Benutzer ein Formular in InfoPath ausfüllen, können sie das gesamte Formular oder Teile des Formulars digital signieren. Wenn sie eine Browserfähige Formularvorlage ausfüllen, können sie nicht das gesamte Formular ausfüllen, sondern nur Teile davon. Das Signieren eines Formulars vereinfacht die Authentifizierung des Benutzers als die Person, die das Formular ausgefüllt hat, und stellt sicher, dass die Formularinhalte nicht geändert werden. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, eine von Ihnen entworfene Formularvorlage digital zu signieren und anschließend Voll vertrauenswürdig als Sicherheitsstufe für diese Formularvorlage festzulegen.

Anpassung des Speicherns, Druckens, Sendens und Exportierens    Wenn Sie eine Formularvorlage entwerfen, können Sie diese Einstellungen zum Aktivieren oder Deaktivieren bestimmter Befehle und Optionen verwenden. Diese Einstellungen bestimmen, ob Benutzer ein ausgefülltes Formular speichern, drucken, senden oder exportieren können.

Verwaltung von Informationsrechten (IRM, Information Rights Management)    Wenn Sie in InfoPath eine Formularvorlage entwerfen oder ein Formular mithilfe von Microsoft Office Outlook 2007 senden, können Sie die Verwaltung von Informationsrechten (IRM, Information Rights Management) darauf anwenden. Sie können die IRM auch auf die E-Mail-Nachricht selbst anwenden.

Vertrauenswürdige Herausgeber und vertrauenswürdige Formulare    Einstellungen im Vertrauensstellungscenter ermöglichen es Benutzern, die Liste von vertrauenswürdigen Formularvorlagenentwicklern und -herausgebern zu verwalten. Außerdem können sie angeben, ob vertrauenswürdige Formulare auf Dateien und Einstellungen auf dem Computer zugreifen können, während sie diese ausfüllen. Vertrauenswürdige Formulare basieren auf Formularvorlagen, die auf einem Benutzercomputer installiert sind, oder sie basieren auf Formularvorlagen, die mithilfe eines vertrauenswürdigen Stammzertifikats mit der Sicherheitsstufe Voll vertrauenswürdig signiert wurden. Weitere Informationen zum Hinzufügen oder Entfernen vertrauenswürdiger Herausgeber finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Wenn ein Benutzer eine Formularvorlage auf einem Computer installiert, werden die Formulare basierend auf dieser Formularvorlage automatisch aktiviert, um auf die Dateien und Einstellungen auf dem Computer zuzugreifen. Eine nicht von einem Benutzer installierte digital signierte Formularvorlage kann nicht automatisch auf die Dateien und Einstellungen auf dem Benutzercomputer zugreifen. Um den Zugriff für Formulare zu ermöglichen, die auf einer digital signierten Formularvorlage basieren, können Benutzer die vertrauenswürdige Formulareinstellung zum Ändern der Sicherheitsstufe für digital signierte Formulare verwenden.

Zusammenführen    Beim Entwerfen einer Formularvorlage können Sie angeben, ob Benutzer Daten aus Formularen, die auf dieser Formularvorlage basieren, in ein einzelnes Formular importieren können. Wenn Sie das Zusammenführen von Formularen deaktivieren, ist der Befehl Formulare zusammenführen im Menü Datei nicht verfügbar.

Seitenanfang

Sicherheitszonen und Sicherheitsstufen von Internet Explorer

Die Sicherheitszonen und Sicherheitsstufen in Internet Explorer ermöglichen es Ihnen, anzugeben, ob eine Website auf die Dateien und Einstellungen auf Ihrem Computer zugreifen kann und wie umfassend der Zugriff dieser Sites sein darf. InfoPath verwendet einige dieser Einstellungen, um zu bestimmen, ob ein von einem Benutzer ausgefülltes Formular Zugriff auf die Dateien und Einstellungen auf dem Computer des Benutzers hat und wie umfassend der Zugriff dieses Formulars sein kann. Darüber hinaus verwendet InfoPath einige dieser Einstellungen, um zu bestimmen, ob ein vom Benutzer ausgefülltes Formular auf Inhalte zugreifen kann, die nicht in derselben Domäne wie das Formular gespeichert sind. Informationen zu den Auswirkungen von Sicherheitszonen und -stufen auf InfoPath-Formulare, die von Benutzern ausgefüllt werden, finden Sie weiter oben unter "Sicherheitsstufen für Formulare".

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×