SharePoint-Standardgruppen in SharePoint Server

Wenn Sie eine Website erstellen, erstellt SharePoint automatisch Gruppen für die Website und weist den Gruppen Berechtigungsstufen zu. Diese Gruppen werden als SharePoint-Standardgruppen bezeichnet. Da sie den am häufigsten auftretenden Zugriffsstufen entsprechen, die Benutzer benötigen, sind die Standardgruppen und die ihnen zugewiesenen Berechtigungsstufen ein geeigneter Ausgangspunkt, um Benutzer einer SharePoint-Website hinzuzufügen. Weitere Informationen zu Berechtigungsstufen finden Sie unter Grundlegendes zu Berechtigungsstufen.

Als Administrator können Sie eigene benutzerdefinierte Gruppen hinzufügen, um die Anforderungen Ihrer Organisation besser zu erfüllen. Die Entscheidung darüber, wie SharePoint-Gruppen konzipiert und welche Benutzer ihnen hinzugefügt werden, ist sehr wichtig, da hiervon die Sicherheit der Website und des Inhalts abhängt.

Inhalt dieses Artikels

SharePoint-Standardgruppen

Rollen für SharePoint-Gruppen

Spezielle SharePoint-Gruppen

Websitesammlungsadministratoren

SharePoint-Standardgruppen

Mithilfe von SharePoint-Gruppen können Sie den Zugriff für Benutzergruppen anstatt für einzelne Benutzer verwalten. SharePoint-Gruppen werden üblicherweise aus vielen einzelnen Benutzern zusammengestellt, jedoch kann eine Gruppe auch Windows-Sicherheitsgruppen enthalten. Beispielsweise können Sie die Windows-Sicherheitsgruppe für Ihr Team einer SharePoint-Gruppe hinzufügen, um dem gesamten Team gleichzeitig Zugriff zu erteilen. Wenn Sie einer SharePoint-Gruppe Benutzer oder Windows-Sicherheitsgruppen hinzufügen, erhalten die hinzugefügten Benutzer die gleiche Berechtigungsstufe.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit den Windows-Sicherheits- und -Verteilergruppen, die in den Active Directory-Domänendiensten enthalten sind, finden Sie unter Auswählen von Sicherheitsgruppen (SharePoint Server 2010).

SharePoint weist jeder SharePoint-Standardgruppe automatisch eine Berechtigungsstufe zu. Die Berechtigungsstufe gilt für alle Mitglieder dieser Gruppe. Weitere Informationen zu den einzelnen Berechtigungen in Berechtigungsstufen finden Sie unter Grundlegendes zu Berechtigungsstufen.

Sie können SharePoint-Standardgruppen anpassen, indem Sie ihnen eine beliebige Berechtigungsstufe zuweisen. Außerdem können Sie eine SharePoint-Gruppe erstellen und dieser die gewünschte Berechtigungsstufe zuweisen.

Die folgende Tabelle zeigt die SharePoint-Standardgruppen und die ihnen zugewiesenen Berechtigungsstufen.

SharePoint-Gruppen

Standardberechtigungsstufe

Genehmigende Personen

Genehmigen

Mitglieder von <Websitename>

Mitwirken oder Bearbeiten, je nach Websitevorlage

Besitzer von <Websitename>

Vollzugriff

Besucher von <Websitename>

Lesen

Designer

Entwerfen, Beschränkter Zugriff

Hierarchie-Manager

Hierarchie verwalten

Personen mit eingeschränkten Leserechten

Eingeschränkter Lesezugriff

Formatressourcenleser

Beschränkter Zugriff

Anzeigende Benutzer

Nur anzeigen

Benutzer für schnelles Bereitstellen

Mitwirken

Wenn Sie sich auf einer öffentlichen Website befinden, sehen Sie in Ihrer Liste der SharePoint-Gruppen Mitglieder von <Websitename>. Lautet der Name der Website beispielsweise Contoso Vertrieb, sehen Sie Mitglieder von <Contoso Vertrieb>. Dies ist auch der Fall, wenn Sie sich auf einer Unterwebsite mit eindeutigen Berechtigungen befinden. Je umfangreicher die Website wird, umso mehr Gruppen mit den Namen Mitglieder von <Websitename>, Besucher von <Websitename> und Besitzer von <Websitename> sehen Sie, wenn Sie die Websiteberechtigungen im Stammverzeichnis der Websitesammlung anzeigen. Zu jeder Gruppe wird der Name der Website genannt. So kann es beispielsweise sowohl Mitglieder von <Contoso Vertrieb> als auch Mitglieder von <Contoso Hilfsorganisationen> geben.

Es gibt mehrere Gelegenheiten, bei denen der Websitename dem Gruppennamen hinzugefügt wird. Dies sind:

  • Wenn Sie die Vererbung von Berechtigungen für Unterwebsites unterbrechen, die zuvor über geerbte Berechtigungen verfügt haben

  • Wenn Sie für eine bestimmte Website neue Gruppen erstellen

  • Wenn Sie neue Websites erstellen

In allen Fällen gibt der Websitename in Verbindung mit der SharePoint-Gruppe den Namen der Website an, zu der die Gruppe gehört, also gehören die Mitglieder von <Contoso Hilfsorganisationen> zur Website "Contoso Hilfsorganisationen".

Tipp :  Sie können die Namen, die SharePoint diesen Gruppen automatisch zuweist, jederzeit ändern.

Rollen für SharePoint-Gruppen

Die folgende Tabelle enthält Vorschläge für Verwendungszwecke der SharePoint-Standardgruppen.

Gruppenname

Berechtigungsstufe

Verwenden Sie diese Gruppe für Personen mit folgenden Aufgaben:

Genehmigende Personen

Genehmigen

Genehmigen von Dokumenten, Seiten und Listenelementen

Besitzer

Vollzugriff

Verwalten der Websiteberechtigungen, -einstellungen und -darstellung

Mitglieder

Mitwirken oder Bearbeiten

Bearbeiten von Websiteinhalten

Besucher

Lesen

Anzeigen, aber nicht Bearbeiten von Websiteinhalten

Designer

Entwerfen

Anzeigen, Hinzufügen, Aktualisieren, Löschen, Genehmigen und Anpassen der Website

Hierarchie-Manager

Hierarchie verwalten

Erstellen von Websites und Bearbeiten von Seiten, Listenelementen und Dokumenten

Eingeschränkter Lesezugriff

Eingeschränkter Lesezugriff

Anzeigen von Seiten und Dokumenten, nicht jedoch von Versionen oder Berechtigungen

Formatressourcenleser

Eingeschränkter Lesezugriff

Nur eingeschränkter Zugriff auf die Formatbibliothek und den Gestaltungsvorlagenkatalog

Anzeigende Benutzer

Nur anzeigen

Anzeigen, aber nicht Bearbeiten oder Herunterladen von Inhalten

Benutzer für schnelles Bereitstellen

Mitwirken

Planen von Aufträgen für schnelles Bereitstellen

Hinweis : Die Gruppe "Formatressourcenleser" enthält eine Windows-Sicherheitsgruppe mit dem Namen "NT Authority/Authenticated Users". Dies bedeutet, dass alle authentifizierten Benutzer SharePoint-Gestaltungsvorlagen und -Formatvorlagen für die Seiten auf Ihrer Website anzeigen können.

Seitenanfang

Spezielle SharePoint-Gruppen

Spezielle SharePoint-Gruppen unterstützen Verwaltungsaufgaben auf hoher Ebene, wie etwa das Zuweisen von Berechtigungsstufen zu einer Gruppe.

Wichtig : Damit umfassende Websitefunktionen verfügbar sind, müssen Sie sicherstellen, dass immer eine Gruppe von Benutzern mit Vollzugriff auf die Websitesammlung vorhanden ist. Stellen Sie auch sicher, dass diese Benutzer in der Liste der Websitesammlungsadministratoren angezeigt werden.

Seitenanfang

Websitesammlungsadministratoren

Websitesammlungsadministratoren stellen keine SharePoint-Gruppe dar. Da sie jedoch Vollzugriff auf alle Websites in einer Websitesammlung haben, werden sie hier erwähnt.

Für eine SharePoint-Website können primäre und sekundäre Websitesammlungsadministratoren vorhanden sein. Als Websitesammlungsadministrator können Sie zusätzliche Websitesammlungsadministratoren bestimmen. Diese Benutzer sind die Hauptkontakte für die gesamte Websitesammlung. Websitesammlungsadministratoren haben Vollzugriff auf alle Websites in der Websitesammlung und können den gesamten Websiteinhalt prüfen. Außerdem erhalten sie Administratorwarnungen über Websiteaktivitäten, besipielsweise darüber, ob eine Website aktiv ist.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×