Setzen, Löschen oder Entfernen von Tabstopps

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe von Tabstopps können Sie einfach zu formatierende Dokumente erstellen. Mit den Optionen für das Dokumentlayout in Word können Sie beispielsweise ein Inhaltsverzeichnis oder einen Index erstellen, ohne einen einzigen Tabstopp setzen zu müssen.

Word stellt zudem vordefinierte Tabellen, Kopf- und Fußzeilen, Deckblätter und weitere Seitenlayoutoptionen bereit. Mit diesen Optionen erübrigt sich das Hinzufügen von Tabstopps.

Tipp : Um die unterschiedlichen Versionen von Word zu berücksichtigen, gehen viele Verfahren von "Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf..." aus. Bei Word 2016 können Sie auch die Registerkarte Layout verwenden. Bei Word 2013, Word 2010 und Word 2007 können Sie auch die Registerkarte Seitenlayout verwenden.

Ganz gleich, welche Version von Word Sie verwenden, das Verfahren zum Setzen (Hinzufügen) von Tabstopps auf dem horizontalen Lineal ist immer dasselbe. Standardmäßig befinden sich keine Tabstopps auf dem Lineal, wenn Sie ein neues leeres Dokument öffnen. Es gibt jedoch eine standardmäßige Tabstoppweite, die auf jeweils 1,25 cm festgelegt ist.

Bevor Sie mit dem Setzen (Hinzufügen) von Tabstopps beginnen, möchten Sie sich möglicherweise mit der Tabstoppauswahl und den verfügbaren Tabstopps vertraut machen.

Wählen Sie in der Tabstoppauswahl einen von sieben Tabstopps aus, die auf dem Lineal gesetzt werden können: linksbündig, zentriert, rechtsbündig, dezimal, Leiste, Erstzeileneinzug, hängender Einzug.

Die Tabstoppauswahl ist das kleine Feld am äußerst linken Rand des Lineals. Sie können auf die Tabstoppauswahl klicken, um jeden der im Folgenden beschriebenen Tabstopps auszuprobieren.

Abbildung des Tabstoppsymbols

Tabstopp links

Der Text wird rechts des Tabstopps ausgerichtet.

Abbildung des Symbols 'Tabstopp zentriert'

Tabstopp zentriert

Der Text wird während der Eingabe zentriert.

Abbildung des Tabstoppsymbols

Tabstopp rechts

Der Text wird rechtsbündig ausgerichtet und nach links erweitert.

Abbildung des Tabstoppsymbols

Tabstopp dezimal

Zahlen werden links des Dezimaltrennzeichens ausgerichtet. Sie können den Tabstopp dezimal nicht verwenden, um Zahlen um ein anderes Zeichen wie einen Bindestrich oder ein kaufmännisches Und-Zeichen auszurichten.

Abbildung des Symbols 'Leiste-Tabstopp'

Leiste-Tabstopp

Text ist nicht mit einer Leiste-Tabstopp positioniert. In diesem Fall wird ein senkrechten Strich an der Tabstoppposition eingefügt.

Schaltflächensymbol

Erstzeileneinzug

Die Option Erstzeileneinzug befindet sich ganz oben im Lineal und ermöglicht Ihnen, den Text der ersten Zeilen eines Absatzes einzuziehen.

Schaltflächensymbol

Hängender Einzug

Die Option Hängender Einzug befindet sich unten im Lineal und ermöglicht Ihnen, die zweite Zeile des Absatzes und alle nachfolgenden Zeilen einzuziehen.

Eine schnelle Methode zum Setzen eines Tabstopps in Ihrem Dokument besteht darin, einen Tabstopp auszuwählen und im Lineal an die Position zu klicken, an der der Tabstopp erscheinen soll.

Das Lineal wird in einem Word Dokument mit Registerkarten angezeigt.

  • Klicken Sie am äußerst linken Rand des Lineals in der Tabstoppauswahl auf den gewünschten Tabstopp, und klicken Sie dann im Lineal auf die Position, an der der Tabstopp gesetzt werden soll.

    Hinweis : Das Lineal wird nicht oben im Dokument angezeigt? Klicken Sie auf Ansicht > Lineal. Wenn Sie die Tabstoppzeichen in Ihrem Dokument anzeigen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Einblenden/Ausblenden  Schaltflächensymbol .

Tipps

  • Zum Verschieben eines von Ihnen gesetzten Tabstopps ziehen Sie ihn auf dem Lineal an die neue Position.

  • Um die genaue Position des Tabstopps zu erfahren, doppelklicken Sie darauf. Damit wird das Dialogfeld Tabstopps geöffnet, in dem die genaue Position im Feld Tabstopp-Position angegeben wird.

  • Um die Ausrichtung von Text zu bestätigen, den Sie mit von Ihnen gesetzten Tabstopps erstellt haben, drücken Sie die TAB-TASTE.

  • Wenn mehrere Absätze markiert sind, werden nur die Tabstopps des ersten Absatzes auf dem Lineal angezeigt.

Sie können im Handumdrehen alle Tabstopps entfernen, die Sie auf dem horizontalen Lineal gesetzt haben.

Hinweis : Wird das Lineal nicht oben im Dokument angezeigt, klicken Sie auf Ansicht > Lineal. Wenn das Tabstoppzeichen in Ihrem Dokument nicht angezeigt wird, klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe , und klicken Sie dann auf Absatz auf Einblenden/Ausblenden  Schaltflächensymbol .

  • Ziehen Sie einen Tabstopp aus dem Lineal, um ihn zu entfernen.

    Im Lineal ist ein Tabstopp hervorgehoben.

    Hinweis : Wenn Sie die Maustaste loslassen, verschwindet der Tabstopp, und Ihr Text bewegt sich zur nächsten Tapstopp-Position oder zum standardmäßigen Tabstoppabstand (alle 1,25 cm).

Die nachfolgende Abbildung zeigt Text, der an Tabstopps ausgerichtet ist, die dem Dokument hinzugefügt wurden. Dies sind ein rechts ausgerichteter Tabstopp bei 2 cm und ein links ausgerichteter Tabstopp bei 3 cm.

Im Beispiel wird Text gezeigt, der an den Tabstopps im Lineal ausgerichtet ist.

Nachdem die Tabstopps entfernt wurden, bewegt sich der Text an die Standardpositionen von Tabstopps (alle 1,25 cm), wie in der nächsten Abbildung gezeigt.

Im Beispiel wird gezeigt, wie Text nach Tabstopps entfernt wird. .

Sie können Tabstopps auch im Dialogfeld Tabstopps setzen. Mithilfe des Dialogfelds Tabstopps können Sie die Positionen von Tabstopps genauer festlegen und können vor dem Tabstopp auch ein bestimmtes Zeichen (Füllzeichen) einfügen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz, und klicken Sie dann auf Tabstopps.

    Startprogramm für das Dialogfeld "Absatz"

  2. Geben Sie im Feld Tabstopp-Position eine Position (ein Maß) auf dem Lineal ein, an dem der Tabstopp gesetzt werden soll.

    Dialogfeld "Tabstopps"

  3. Wählen Sie unter Ausrichtung die Option Linksbündig, Zentriert, Rechtsbündig, Dezimal oder Leiste aus.

  4. Wählen Sie unter Füllzeichen die Option 1 Kein, 2 Punkte, 3 Striche oder 4 Unterstrich aus, um – im Fall der Optionen 2, 3 und 4 – einen Reihe von Zeichen festzulegen, die beispielsweise einen Abschnittstitel mit einer Seitenzahl verbinden.

    Beispiel für die Verwendung eines Punkt-Füllzeichens

  5. Klicken Sie auf Setzen > OK.

Sie können alle von Ihnen gesetzten Tabstopps löschen, oder nur einen oder mehrere Tabstopps löschen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz, und klicken Sie dann auf Tabstopps.

  2. Wählen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Löschen eines einzigen Tabstopps klicken Sie in der Liste Tabstopp-Position auf die zu löschende Tabstopp-Position, klicken Sie dann auf Löschen und dann auf OK.

      Die Optionen im Dialogfeld Registerkarten angezeigt werden.

    • Zum Löschen aller Tabstopps klicken Sie auf Alle löschen und dann auf OK.

Sie können Tabstopps auch mithilfe von Suchen und Ersetzen löschen. Lesen Sie Entfernen des standardmäßigen Tabstoppabstands, wenn Sie mehr dazu erfahren möchten.

Sie können einen Erstzeileneinzug oder einen hängenden Einzug hinzufügen. Bei Verwendung eines Erstzeileneinzugs wird die erste Textzeile eines Absatzes eingezogen, und alle folgenden Zeilen werden links ausgerichtet. Bei einem hängenden Einzug werden die zweite und alle folgenden Zeilen eines Absatzes weiter eingezogen als die erste Zeile.

Beispiel für einen hängenden Absatz

  • Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Ziehen Sie Erstzeileneinzug  Schaltflächensymbol oben im Lineal an die Position, an der die erste Zeile des Absatzes beginnen soll.

    • Ziehen Sie Hängender Einzug  Schaltflächensymbol unten im Lineal an die Position, an der die zweite Zeile des Absatzes und alle nachfolgenden Zeilen beginnen sollen.

    Hinweis : Wird das Lineal nicht oben im Dokument angezeigt, klicken Sie auf Ansicht > Lineal.

Füllzeichen sind Sonderzeichen wie Punkte, Striche oder Unterstriche, mit denen eine visuelle Verbindung zwischen Tabstopps erstellt wird. Füllzeichen werden häufig in Inhaltsverzeichnissen oder Indizes verwendet.

Hinweis : Wenn Sie Tabstopps und Füllzeichen zum Formatieren eines Inhaltsverzeichnisses verwenden möchten, empfiehlt es sich, Word zu verwenden, um automatisch ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen.

  1. Geben Sie den Text ein, der vor dem Füllzeichen angezeigt werden soll.

  2. Legen Sie auf dem horizontalen Lineal den gewünschten Tabstopp fest, und doppelklicken Sie darauf.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Tabstopps unter Füllzeichen eine der folgenden Optionen aus: 1 Kein, 2 Punkte, 3 Striche oder 4 Unterstrich, um eine Reihe von Zeichen festzulegen, mit denen – im Fall der Optionen 2, 3 und 4 – eine Verbindung zwischen den Tabstopps erstellt wird.

    Beispiel für die Verwendung eines Punkt-Füllzeichens

  4. Klicken Sie auf OK, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.

Tipp : Wenn Sie die EINGABETASTE drücken, um eine neue Zeile zu erstellen, steht der formatierte Tabstopp zur Verfügung.

Wenn Sie manuell Tabstopps setzen, werden die standardmäßigen Tabstopps von den von Ihnen gesetzten manuellen Tabstopps unterbrochen. Tabstopps, die manuell auf dem Lineal gesetzt werden, setzen die Einstellungen der standardmäßigen Tabstopps außer Kraft. Denken Sie daran, dass die standardmäßigen Tabstopps einen Abstand von jeweils 1,25 cm aufweisen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Absatz auf Tabstopps.

  3. Gehen Sie im Dialogfeld Tabstopps im Feld Standardmäßige Tabstopps wie folgt vor:

    • Geben Sie den gewünschten Abstand (eine Maßeinheit) zwischen den Tabstopps ein.

    • Klicken Sie auf den nach oben oder nach unten weisenden Pfeil, und wählen Sie eine Standardmaßeinheit aus (z. B. 12,5 cm).

  4. Klicken Sie auf OK.

Sie können den Standardabstand des Tabstopps entfernen und die Tabstoppzeichen in Ihrem Dokument löschen, indem Sie sie manuell auswählen und löschen. Sie können mit Suchen und Ersetzen auch mehrere oder alle Tabstopps entfernen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Ersetzen.

  2. Geben Sie ^t in das Feld Suchen nach ein, und lassen Sie das Feld Ersetzen durch leer.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um immer jeweils einen Tabstopp zu löschen, klicken Sie auf Weitersuchen und dann auf Ersetzen, um das Dokument zu durchlaufen.

    • Um alle Tabstopps auf einmal zu löschen, klicken Sie auf Alle ersetzen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×