Servereinstellungen für IMAP-Konten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die folgende Tabelle enthält Informationen und Tipps für das Eingeben erweiterter IMAP-Einstellungen. Um auf diese Einstellungen im entsprechenden Dialogfeld für das primäre IMAP-Konto zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert und dann auf die Registerkarte Server.

Option

Beschreibung

Nur Kopfzeilen herunterladen

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden nur die Kopfzeilen von Nachrichten automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen. Aus diesem Grund werden große Nachrichten (und sämtliche Anlagen) nur heruntergeladen, wenn Sie sie in der Nachrichtenliste auswählen. Wenn Sie offline sind, können Sie jedoch den Nachrichtentext oder Anlagen nicht lesen.

Außer im Posteingang

Aktivieren Sie diese Option, um die Kopfzeilen von Nachrichten für alle Ordner außer dem Posteingang herunterzuladen.

IMAP IDLE verwenden (wenn vom Server unterstützt)

Wenn diese Einstellung für Ihren e-Mail-Dienst verfügbar ist und Sie sie aktivieren, aktualisiert Outlook Ihre IMAP-Ordner automatisch fortlaufend. Beim Arbeiten mit IMAP IDLE müssen Sie nicht den Befehl "Senden/Empfangen" für das Konto ausführen.

Serververbindung nach x Minuten aktualisieren

Verwenden Sie diese Einstellung, um einen Zeitplan für Serververbindungen festzulegen.

IMAP-Stammordner

Wenn Ihr E-Mail-Dienst diesen benötigt, können Sie den Pfad des Stammpostfachs auf dem Server angeben, das alle Ihre E-Mail-Ordner enthält.

Siehe auch

Grundlegende Einstellungen für IMAP-Konten

Ordnereinstellungen für IMAP-Konten

Einstellungen für digitale Signaturen und Verschlüsselung

Ein- und Ausblenden von IMAP-Ordnern

Einrichten von E-Mail in Outlook für Mac 2011

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×