Servereigenschaften: Zertifikat

Auf dieser Registerkarte können Sie das vom Server verwendete Zertifikat angeben.

Serverzertifikat

Das Zertifikat, das derzeit vom Server für TLS-Verbindungen (Transport Layer Security) oder MTLS-Verbindungen (Transport Layer Security mit gegenseitiger Authentifizierung) verwendet wird.

Zertifikat auswählen

Hiermit wird eine Liste der auf dem Computer installierten Zertifikate angezeigt. Das von Ihnen in der Liste ausgewählte Zertifikat wird vom Server bereitgestellt, wenn Authentifizierungsanforderungen von Clients oder Servern eingehen, die Nachrichten an diesen Server senden.

Zertifikat löschen

Hiermit wird das Zertifikat entfernt, sodass es nicht mehr vom Server für TLS oder MTLS verwendet wird. Wenn Sie auf Zertifikat löschen klicken, ist auf dem Server kein Zertifikat für MTLS mehr zugewiesen, das Zertifikat wird auf dem Computer jedoch nicht gelöscht.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Die einzelnen Serverrollen können Verbindungen, die MTLS erfordern, z. B. von anderen Servern, auf denen Office Communications Server ausgeführt wird, nur akzeptieren, wenn ihnen ein Zertifikat zugewiesen ist.

Wenn Sie einen Standard Edition-Server oder einen Enterprise-Pool in einer konsolidierten Konfiguration bereitgestellt haben, gilt die Zertifikatkonfiguration für alle auf dem Computer vorhandenen Poolserverrollen, auch für Webkonferenzserver, A/V-Konferenzserver, Webkomponentenserver und Konferenzserver für die Anwendungsfreigabe. Wenn Sie einen Enterprise-Pool in einer erweiterten Konfiguration bereitgestellt haben, müssen Sie das Zertifikat für den Webkonferenzserver, A/V-Konferenzserver, Webkomponentenserver und Konferenzserver für die Anwendungsfreigabe jeweils einzeln konfigurieren.

Hinweis :  Wenn das Standardzertifikat nicht den Namen des lokalen Computers enthält, werden Sie beim Klicken auf die Registerkarte Zertifikat (im Eigenschaftendialogfeld des Front-End-Servers) mit einer Warnmeldung darauf hingewiesen, dass Änderungen am Zertifikat dazu führen können, dass andere Clients oder Server möglicherweise keine Verbindung mit diesem Server herstellen können.

Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×