Senden von OneNote-Notizen in einer E-Mail

Das Erstellen von und die Arbeit in freigegebenen Notizbüchern ist die beste Möglichkeit für die Zusammenarbeit mit anderen. Wenn Sie anderen Personen nicht die Berechtigung zum Anzeigen Ihres gesamten Notizbuchs gewähren möchten, können Sie Notizen in einer E-Mail senden.

Senden einer Notizenseite in Outlook

Wenn Sie über Outlook 2013 verfügen, können Sie eine Notizenseite in einer Nachricht freigeben.

Wichtig : Diese Funktion steht in Office auf einem Windows RT-PC nicht zur Verfügung. Möchten Sie erfahren, welche Office-Version Sie verwenden?

  1. Klicken Sie auf der OneNote-Seite, auf der sich die Notizen befinden, die Sie senden möchten, auf Start > Seite per E-Mail senden.

    Sie können eine Seite per E-Mail senden, um deren Inhalt freizugeben

  2. Ein Nachrichtenfenster wird geöffnet. Geben Sie die entsprechenden Informationen in den Feldern An, Cc, Bcc (falls verfügbar) und Betreff ein.

  3. Fügen Sie in der Nachricht beliebige Kommentare für die Empfänger Ihrer Notizen hinzu. Klicken Sie dann auf Senden.

Seitenanfang

Anfügen von Notizen an eine E-Mail-Nachricht

Wenn Sie nicht über Outlook 2013 verfügen, können Sie dennoch Notizen an Nachrichten anfügen, die mit Hotmail, Yahoo!, Google Mail oder einem anderen E-Mail-Dienst gesendet werden.

  1. Wechseln Sie in OneNote zum Notizbuch mit den Notizen, die Sie senden möchten.

  2. Klicken Sie auf Datei > Exportieren.

    Sie können Notizen in andere Formate wie ein PDF-, XPS- oder Word-Dokument exportieren.

  3. Wählen Sie unter Aktuelles Element exportieren aus, ob Sie eine Kopie der aktuellen Seite, des gesamten Abschnitts oder des gesamten Notizbuchs erstellen möchten.

  4. Wählen Sie unter Format auswählen den zu erstellenden Dateityp aus.

Um die Notizen beispielsweise an einen anderen OneNote-Benutzer zu senden, wählen Sie eines der OneNote-Abschnittsformate aus, entweder "OneNote 2007-Abschnitt" oder "OneNote 2010-2013-Abschnitt". Um die Notizen an jemanden zu senden, der nicht über OneNote verfügt, wählen Sie ein anderes Format wie die Option PDF (Portable Document Format) aus.

  1. Klicken Sie auf Exportieren, wählen Sie einen Speicherort für die Datei (beispielsweise den Desktop des Computers) aus, und klicken Sie auf Speichern.

  2. Erstellen Sie in Ihrem bevorzugten E-Mail-Dienst eine neue Nachricht, und fügen Sie die von Ihnen erstellte Datei an.

Wenn andere in der Lage sein sollen, auf Ihr Notizbuch zuzugreifen (oder wenn Sie mit einem Notizbuch auf anderen Geräten arbeiten möchten), können Sie ein Notizbuch auf OneDrive erstellen. Wenn Sie bereits ein Notizbuch auf Ihrem Computer erstellt haben, können Sie Ihre Notizbücher jederzeit freigeben. Sie können auch jederzeit die Berechtigungen ändern und neu festlegen, wer Ihr Notizbuch anzeigen und bearbeiten darf. Außerdem können Sie jederzeit die Freigabe beenden.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×