Senden einer e-Mails von einer Outlook.com Konto verbunden, Outlook sendet die e-Mail als "im Auftrag von" Ihres Outlook.com-Kontos

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Letzte Aktualisierung: 8. Februar 2017

PROBLEM

Wenn Outlook mit einem primären Outlook.com-Konto verbunden ist, das außerdem mit anderen sekundären Nicht-Microsoft-Konten (z. B. Gmail, Yahoo usw.) verbunden ist, können Sie kein sekundäres verbundenes Konto für das sendende "Von"-Konto auswählen, wenn Sie eine E-Mail aus Outlook senden möchten.

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eines sekundären verbundenen Kontos manuell in das "Von"-Feld eingeben, wird die E-Mail als "Im Auftrag von" Ihrem primären Outlook.com-Konto gesendet.

STATUS: PROBLEMUMGEHUNG

In Outlook wird das Senden aus einem sekundären verbundenen Konto für Domänen unterstützt, die von Microsoft betrieben werden, etwa "@outlook.com", "@live.com" und "@hotmail.com". Diese Funktionalität ist für Drittanbieterdomänen jedoch nicht implementiert.

Das Outlook-Team wartet Ihr Feedback ab und wird dann entscheiden, ob diese Funktionalität in zukünftigen Updates hinzugefügt werden soll. Stimmen Sie für die Anforderung, und fügen Sie Ihr Feedback auf UserVoice hinzu: Option to make Microsoft Outlook 2016 work with Outlook.com connected. Verwenden Sie bis dahin die folgende Problemumgehung:

PROBLEMUMGEHUNG

Sie können die sekundären verbundenen Konten (Gmail, Yahoo usw.) in Outlook.com auch als zusätzliche Konten im Outlook-Profil hinzufügen.

  1. Wählen Sie in Outlook die Registerkarte Datei aus.

    Screenshot des linken Abschnitts des Outlook-Menübands mit aktivierter Registerkarte 'Datei'
  2. Wählen Sie unter Kontoinformationen die Option Konto hinzufügen aus.

    Befehl 'Konto hinzufügen' in der Backstage-Ansicht
  3. Geben Sie auf der Seite Konto automatisch einrichten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein, und wählen Sie dann Weiter aus.

    Hinweis : Wenn Sie nach der Auswahl von Weiter eine Fehlermeldung erhalten, überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort. Wenn beide korrekt sind, lesen Sie den nächsten Abschnitt.

  4. Wählen Sie Fertig stellen aus.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Einrichten eines E-Mail-Kontos in Outlook.

Wünschen Sie sich ein Feature?

Glühbirne – Idee

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge zu neuen Features und Feedback dazu, wie Sie unsere Produkte verwenden! Teilen Sie Ihre Gedanken und Einfälle auf der Outlook UserVoice-Website mit anderen. Wir freuen uns darauf.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Verbinden von e-Mail-Konten in Outlook im Web (Office 365)

Outlook-e-Mail-setup

Updates oder problemumgehungen aktuelle Probleme in Outlook für Windows

Outlook für Windows zu beheben von Problemen mit dem automatischen Problembehandlungstools

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×