Senden einer digital signierten oder verschlüsselten Nachricht

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe einer digitalen Signatur auf einer E-Mail-Nachricht kann der Empfänger überprüfen, ob Sie der authentische Absender sind und es sich nicht um einen Betrüger handelt. Zu diesem Zweck wird der Nachrichtentext verschlüsselt, damit nur die vorgesehenen Empfänger die E-Mail lesen können.

Um digitale Signaturen und Verschlüsselung verwenden zu können, müssen sowohl der Absender als auch der Empfänger eine E-Mail-Anwendung besitzen, die den S/MIME-Standard unterstützt. Outlook unterstützt den S/MIME-Standard.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Senden einer digital signierten Nachricht

Wichtig : Bevor Sie mit diesem Verfahren beginnen, müssen Sie dem Schlüsselbund Ihres Computers ein Zertifikat hinzufügen. Informationen zum Anfordern eines digitalen Zertifikats von einer Zertifizierungsstelle finden Sie in der Mac-Hilfe.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, von dem Sie eine digital signierte Nachricht senden möchten, klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit.

  3. Klicken Sie unter Digital signieren im Popupmenü Zertifikat auf das zu verwendende Zertifikat.

    Hinweis : Das Popupmenü Zertifikat zeigt nur für das digitale Signieren oder Verschlüsseln gültige Zertifikate an, die Sie bereits dem Schlüsselbund für Ihr Mac OS X-Benutzerkonto hinzugefügt haben. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Zertifikaten zu einem Schlüsselbund finden Sie in der Mac OS-Hilfe.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Sicherstellen, dass Ihre digital signierten Nachrichten von allen Empfängern geöffnet werden können, selbst wenn diese keine S/MIME-E-Mail-Anwendung haben und das Zertifikat nicht überprüfen können

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Digital signierte Nachrichten als Klartext senden.

Empfängern das Senden verschlüsselter Nachrichten an Sie ermöglichen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Zertifikate für das Signieren und das Verschlüsseln auf diesem Bildschirm ausgewählt haben, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Meine Zertifikate in signierte Nachrichten aufnehmen.

  1. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie dann das Dialogfeld Konten.

  2. Klicken Sie in einer E-Mail auf der Registerkarte Optionen auf Sicherheit, und klicken Sie dann auf Nachricht digital signieren.

    In Outlook 2016 Schaltflächen Sicherheit und Berechtigungen

  3. Verfassen Sie die Nachricht, und klicken Sie dann auf Senden.

Senden einer verschlüsselten Nachricht

Wichtig : Bevor Sie mit diesem Verfahren beginnen, müssen Sie dem Schlüsselbund Ihres Computers ein Zertifikat hinzufügen. Informationen zum Anfordern eines digitalen Zertifikats von einer Zertifizierungsstelle finden Sie in der Mac-Hilfe. Sie müssen zudem eine Kopie des Zertifikats aller Empfänger mit den Kontakteinträgen in Outlook gespeichert haben. Informationen zum Hinzufügen der Zertifikate Ihrer Kontakte zu Outlook finden Sie unter Hinzufügen eines Absenderzertifikats zum Adressbuch. Oder, wenn Ihr Empfänger in einem LDAP-Verzeichnisdienst aufgeführt ist, z. B. der globalen Adressliste (GAL) bei Microsoft Exchange Server, wird das Zertifikat des Empfängers im Verzeichnisdienst veröffentlicht und steht Ihnen zusammen mit anderen Kontaktinformationen zur Verfügung.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, von dem Sie eine verschlüsselte Nachricht senden möchten, klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit.

  3. Klicken Sie unter Verschlüsselung im Popupmenü Zertifikat auf das zu verwendende Zertifikat.

    Hinweis : Das Popupmenü Zertifikat zeigt nur für das digitale Signieren oder Verschlüsseln gültige Zertifikate an, die Sie bereits dem Schlüsselbund für Ihr Mac OS X-Benutzerkonto hinzugefügt haben. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Zertifikaten zu einem Schlüsselbund finden Sie in der Mac OS-Hilfe.

  4. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie dann das Dialogfeld Konten.

  5. Klicken Sie in einer E-Mail auf der Registerkarte Optionen auf Sicherheit, und klicken Sie dann auf Nachricht verschlüsseln.

    In Outlook 2016 Schaltflächen Sicherheit und Berechtigungen

  6. Verfassen Sie die Nachricht, und klicken Sie dann auf Senden.

    Hinweis : Wenn Sie eine verschlüsselte Nachricht senden, wird die Kopie der Nachricht mit dem Zertifikat des Empfängers verschlüsselt. Ihr Zertifikat wird verwendet, um die Kopie zu verschlüsseln, die in Ihrem Order "Gesendete Elemente" oder "Entwürfe" in Outlook gespeichert wird.

Siehe auch

Informationen zur digitalen Signatur, Verschlüsselung und zu Smartcards

Informationen zur Sicherheit in Outlook

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×