Verwalten von Kalendern und Besprechungen auf einem Mac

Den Kalender drucken am Mac

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Drucken Sie Ihren Kalender in Outlook, wenn Sie Ihren Terminplan für andere Personen freigeben möchten.

Drucken des Kalenders
  1. Wählen Sie Kalender > Datei > Drucken... aus.
    Datei

  2. Wählen Sie Details anzeigen aus.

    Hinweis : Sie können festlegen, wie der Outlook-Kalender gedruckt werden muss.

  3. Wählen Sie unter Drucken die Option Alle Ereignisse in ausgewählten Kalendern und unter Formatvorlage eine geeignete Formatvorlage aus der Dropdownliste aus.

  4. Wählen Sie das Startdatum, das Enddatum, die Startzeit und die Endzeit aus, die im Kalender angezeigt werden sollen.

  5. Aktivieren Sie unter Seitenoptionen die Kontrollkästchen mit der Beschriftung Seitenzahl und Schwarzweiß.

  6. Wählen Sie Drucken aus.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter den LinkedIn Learning

Hilfe zu Outlook 2016 für Mac

Neuerungen in Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Mac – Schnellstartleitfaden

Manchmal möchten Sie an Kolleginnen und Kollegen Kalenderdetails weitergeben, ohne ihnen direkten Zugriff über Outlook auf Ihren Kalender zu gewähren.

In diesem Fall bietet es sich an, den Kalender zu drucken.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie ein Zeitintervall Ihres Kalenders drucken bzw.

in eine PDF-Datei speichern, um andere über Ihre Termine zu informieren.

Sie sehen, hier werden aktuell zwei Kalender angezeigt.

Einmal mein "DownUnder"-Kalender und hier der Kalender von Stella Wagner.

Ich möchte jetzt Kalenderinformation drucken und dazu wähle ich hier oben in der Menüleiste das Menü Datei und hier unten den Befehl Drucken.

Hier oben wird der Drucker angezeigt.

Standardmäßig wird eine Kopie gedruckt und alle Seiten.

Hier sehen Sie eine Vorschau des Ausdrucks und hier kann man gar nicht erkennen, welcher Kalender gedruckt wird.

Dazu müssen Sie hier einen Blick in den Navigationsbereich werfen.

Hier wird nämlich der Kalender von Stella Wagner gedruckt, weil dieser Kalender markiert ist.

Wenn ich meinen Kalender drucken möchte, dann muss ich hier auf Abbrechen klicken, hier meinen Kalender markieren und dann erneut den Druckbefehl wählen.

Also hier werden Daten des Kalenders von Stella Wagner gedruckt.

Ich klicke hier auf Details einblenden, um genauere Einstellungen vornehmen zu können.

Mit diesen Einstellungen hier wird die aktuelle Arbeitswoche gedruckt.

Hier sehen Sie, das passt alles auf eine Seite.

Wenn ich hier das Format ändere, zum Beispiel hier Tag wähle, dann werden es fünf Druckseiten, jeder Tag auf einer Seite.

45 00:01:35,10 --> 00:01:37,482 Ich wechsle hier zurück zur Arbeitswoche.

Hier kann ich einen anderen Zeitraum wählen und auch die Uhrzeit genau bestimmen.

Und hier kann ich angeben, ob Aufgaben und gekennzeichnete Elemente in den Ausdruck mit eingeschlossen werden sollen.

Hier sind sie ausgeschlossen.

Und wenn ich das Kontrollkästchen aktiviere, sind sie eingeschlossen.

Hier unten wird angezeigt, dass der Ausdruck standardmäßig in Schwarzweiß erfolgt und Seitenzahlen enthält.

Jetzt kann ich auf die Schaltfläche Drucken klicken und das Zeitintervall wird auf dem Drucker ausgegeben und ich kann dann den Ausdruck an meine Kollegen und Kolleginnen weitergeben.

Möchte ich das Ganze aber nicht auf Papier weitergeben, sondern in elektronischer Form, dann kann ich das gewählte Zeitintervall mit den Terminen als PDF-Datei speichern.

Dann klicke ich hier auf diese Schaltfläche, wähle den Befehl Als PDF sichern.

Dann vergebe ich ganz normal für die PDF-Datei einen Namen.

Die wird auf meinem Rechner gespeichert.

Dann kann ich eine neue Mail erstellen und die gespeicherte PDF-Datei als Anlage beifügen.

Fassen wir zusammen: Sie können Ihre Kalenderdaten entweder auf Papier drucken oder in elektronischer Form als PDF-Datei weitergeben.

Dazu wählen Sie einfach oben das Menü Datei und dann den Druckbefehl und nehmen die Einstellungen im Dialogfeld zum Drucken vor.

Hier geben Sie an, in welchem Format Sie drucken wollen, das heißt, welcher Zeitraum und welche Elemente gedruckt werden sollen.

Das Lernen ist hier nicht zu Ende. Entdecken Sie weitere von Experten geführte Lernprogramme unter den LinkedIn Learning. Starten Sie heute Ihr kostenloses Testabonnement unter linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×