Seite einrichten (Dialogfeld), Layout und Routing (Registerkarte)

Hinweis : Änderungen, die Sie an den Einstellungen auf dieser Registerkarte vornehmen, wirken sich nur auf Dynamischer Verbinder auf dem derzeit angezeigten Zeichenblatt aus, nicht auf die gesamte Datei.

Routing

Formatvorlage

Legt das Standardroutingformat für Dynamischer VerbinderUmleitbarer Verbinder für das Zeichenblatt fest. In der Vorschau können Sie das gewünschte Format auswählen.

Richtung

Bei den Verbinderroutingformaten Flussdiagramm, Baum, Organigramm oder Einfach können Sie für das Diagramm eine Richtung oder einen Fluss festlegen. Sie können die möglichen Richtungen in der Vorschau anzeigen.

Trennen

Gibt an, ob überlappende Verbinderlinien getrennt werden sollen.

  • Nicht verwandte Linien Gibt an, dass sich überlappende Verbinderlinien, die nicht mit gemeinsamen Shapes verbunden sind, getrennt werden sollen.

  • Alle Linien Gibt an, dass Verbinderlinien getrennt werden sollen, wenn sie überlappen.

  • Keine Linien Gibt an, dass Verbinderlinien nicht getrennt werden.

  • Basierend auf Routingformat Das Routingformat für einen bestimmten Verbinder gibt an, auf welche Weise überlappende Linien getrennt werden.

Overlapped connectors that have been separated

1. Nicht verwandte Linien trennen

2. Alle Linien trennen

3. Keine Linien trennen

Überlappung

Gibt an, ob getrennte Verbinderlinien überlappen sollen.

  • Verwandte Linien Gibt an, dass derzeit nicht überlappende Verbinderlinien, die mit gemeinsamen Shapes verbunden sind, überlappt werden sollen.

  • Alle Linien Gibt an, dass Verbinderlinien überlappt werden sollen, wenn sie sich nahe beieinander befinden.

  • Keine Linien Gibt an, dass Verbinderlinien nicht überlappt werden sollen.

  • Basierend auf Routingformat Das Routingformat für einen bestimmten Verbinder gibt an, auf welche Weise getrennte Linien überlappt werden.

Separated connectors that have been overlapped

1. Verwandte Linien überlappen

2. Alle Linien überlappen

3. Keine Linien überlappen

Darstellung

Legt fest, ob neue Verbinder, die Sie der Zeichnung hinzufügen, gerade oder gekrümmt sein sollen.

  • Gerade Legt fest, dass neue Verbinder gerade sein sollten.

  • Gekrümmt Legt fest, dass neue Verbinder gekrümmt sein sollen.

Liniensprünge

Liniensprünge hinzufügen zu

Gibt an, wie Liniensprünge zu den Verbindern auf dem Zeichenblatt hinzugefügt werden. Bei einem Liniensprung handelt es sich um ein kleines schreibgeschütztes Symbol, das auf einer von zwei sich überkreuzenden Linien angezeigt wird. Damit wird verdeutlicht, dass es sich nicht um verbundene, sondern um sich überkreuzende Linien handelt.

  • Ohne Gibt an, dass auf dem Zeichenblatt keine Liniensprünge verwendet werden.

  • Horizontale Linien Gibt an, dass Liniensprünge nur auf horizontalen Verbinderlinien angezeigt werden.

  • Vertikale Linien Gibt an, dass Liniensprünge nur auf vertikalen Verbinderlinien angezeigt werden.

  • Letzte umgeleitete Linie Gibt an, dass Liniensprünge auf dem Verbinder angezeigt werden, den Sie zuletzt hinzugefügt oder angepasst haben.

  • Letzte angezeigte Linie Gibt an, dass Liniensprünge auf dem Verbinder angezeigt werden, der sich in der Dynamischer VerbinderUmleitbarer VerbinderStapelreihenfolge ganz oben befindet.

  • Erste angezeigte Linie Gibt an, dass Liniensprünge auf dem Verbinder angezeigt werden, der sich in der Reihenfolge im Stapel ganz unten befindet.

    Wenn Sie diese Einstellung ändern, werden davon sowohl die Liniensprünge beeinflusst, die sich bereits auf dem Zeichenblatt befinden, als auch die Liniensprünge, die Sie später hinzufügen.

Liniensprungformat

Gibt das Erscheinungsbild der Liniensprünge auf diesem Zeichenblatt an.

Bogen Arc style line jump

Lücke Gap style line jump

Quadrat Square style line jump

2 Seiten 2 sides style line jump

3 Seiten 3 sides style line jump

4 Seiten 4 sides style line jump

5 Seiten 5 sides style line jump

6 Seiten 6 sides style line jump

7 Seiten 7 sides style line jump

Vertikale Größe

Gibt an, wie hoch die Liniensprünge auf vertikalen Liniensegmenten sind.

Horizontale Größe

Gibt an, wie breit die Liniensprünge auf horizontalen Liniensegmenten sind.

Andere

Andere Shapes beim Ablegen beiseite schieben

Gibt an, dass Shapes auf einem Zeichenblatt automatisch beiseite geschoben werden, damit ein Shape, das auf das Zeichenblatt gezogen oder auf dem Zeichenblatt verschoben oder skaliert wurde, platziert werden kann.

Verbinderteilung aktivieren

Entspricht den folgenden Einstellungen, die im Dialogfeld Verhalten auf der Registerkarte Verhalten pro Shape vorgenommen werden: Verbinder kann durch Shapes geteilt werden und Shape kann Verbinder teilen.

Abstand

Öffnet das Dialogfeld Abstände für Layout und Routing, in dem Sie den Abstand zwischen Shapes, die durchschnittliche Shape-Größe, den Abstand zwischen Verbindern und den Abstand zwischen Verbindern und Shapes angeben können.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×