Seite einrichten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Im Dialogfeld Seite einrichten können Sie die Layout- und Druckoptionen einer Seite einrichten.

Inhalt dieses Artikels

Optionen auf der Registerkarte Seite

Optionen auf der Registerkarte Seitenränder

Optionen auf der Registerkarte Kopfzeile/Fußzeile

Optionen auf der Registerkarte Blatt

Optionen auf der Registerkarte "Papierformat"

Orientierung    Wählen Sie Hoch- oder Querformat aus.

Skalierung    Vergrößert oder verkleinert das Arbeitsblatt bzw. die Auswahl beim Drucken so, dass das Arbeitsblatt bzw. die Auswahl auf die angegebene Anzahl von Seiten passt.

  • Verkleinern/Vergrößern    Wenn Sie das Optionsfeld Verkleinern/Vergrößern aktivieren, können Sie im Feld % Normalgröße einen Wert eingeben.

  • Anpassen an    Wenn Sie zum Anpassenauswählen, können Sie eine Zahl in das Feld Seite(n) breit und im Feld Seite(n) hoch eingeben. Wenn der Papierbreite und beliebig viele Seiten nach Bedarf verwenden möchten, geben Sie im Feld Seite(n) breit und1 aus, und lassen Sie das Feld Seite(n) hoch leer.

Papierformat    Klicken Sie in diesem Feld auf Letter, Legal oder eine andere Formatoption, um das Format anzugeben, das für das gedruckte Dokument bzw. den gedruckten Umschlag verwendet werden soll.

Druckqualität    Klicken Sie in diesem Feld auf eine Auflösung, um die Druckqualität für das aktive Arbeitsblatt anzugeben. Die Auflösung beziffert die Anzahl von Punkten pro Zoll (dots per inch, dpi), die auf der gedruckten Seite erscheinen. Bei einer höheren Auflösung wird auf Druckern, die Drucken mit hoher Auflösung unterstützen, eine bessere Druckqualität erzielt.

Erste Seitenzahl    Geben Sie in diesem Feld Automatisch ein, damit die Seitennummerierung mit "1" (wenn diese die erste Seite des Druckauftrags ist) oder mit der nächsten Folgenummer (wenn diese Seite nicht die erste Seite des Druckauftrags ist) beginnt. Geben Sie eine andere Zahl ein, wenn die erste Seitenzahl nicht "1" lautet.

Seitenanfang

Optionen auf der Registerkarte "Seitenränder"

Geben Sie Randeinstellungen ein, und schauen Sie sich die Ergebnisse im Feld Vorschau an.

  • Oben, Unten, Links, Rechts    Passen Sie die Werte in den Feldern Oben, Unten, Links und Rechts an, um den Abstand zwischen den Daten und dem Rand der gedruckten Seite anzugeben.

  • Kopfzeile oder Fußzeile    Geben Sie eine Zahl im Feld Kopfzeile bzw. im Feld Fußzeile ein, um den Abstand zwischen der Kopfzeile und dem oberen Rand der Seite bzw. zwischen der Fußzeile und dem unteren Rand der Seite anzugeben. Der Abstand sollte kleiner als die Randeinstellungen sein, damit die Kopfzeile bzw. Fußzeile nicht die Daten überlappt.

Auf der Seite zentrieren Zentrieren Sie die Daten auf der Seite innerhalb der Ränder, indem Sie das Kontrollkästchen Vertikal, das Kontrollkästchen Horizontal oder beide Kontrollkästchen aktivieren.

Seitenanfang

Optionen auf der Registerkarte "Kopfzeile/Fußzeile"

Kopfzeile    Klicken Sie im Feld Kopfzeile auf eine integrierte Kopfzeile, oder klicken Sie auf Benutzerdefinierte Kopfzeile, um eine benutzerdefinierte Kopfzeile für das zu druckende Arbeitsblatt zu erstellen. Die integrierte Kopfzeile wird in das Feld Kopfzeile kopiert, in dem Sie die ausgewählte Kopfzeile formatieren oder bearbeiten können.

Fußzeile    Klicken Sie im Feld Fußzeile auf eine integrierte Fußzeile, oder klicken Sie auf Benutzerdefinierte Fußzeile, um eine benutzerdefinierte Fußzeile für das zu druckende Arbeitsblatt zu erstellen. Die integrierte Fußzeile wird in das Feld Fußzeile kopiert, in dem Sie die ausgewählte Fußzeile formatieren oder bearbeiten können.

Unterschiedliche gerade und ungerade Seiten    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Untersch. gerade & ungerade Seiten, um anzugeben, dass die Kopf- und Fußzeilen auf ungeraden Seiten anders aussehen sollen als auf geraden Seiten.

Unterschiedliche erste Seite    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Unterschiedliche erste Seite, um Kopf- und Fußzeile von der ersten gedruckten Seite zu entfernen oder um eine benutzerdefinierte Kopfzeile und Fußzeile für die erste gedruckte Seite zu erstellen. Zum Erstellen einer benutzerdefinierten Kopfzeile bzw. Fußzeile für die erste Seite aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken auf Benutzerdefinierte Kopfzeile bzw. Benutzerdefinierte Fußzeile. Dann können Sie auf der Registerkarte Kopfzeile der ersten Seite bzw. Fußzeile der ersten Seite die Kopfzeilen- bzw. Fußzeileninformationen hinzufügen, die auf der ersten Seite erscheinen sollen.

Mit Dokument skalieren    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit Dokument skalieren, um anzugeben, dass für die Kopf- und Fußzeilen derselbe Schriftgrad und dieselbe Skalierung wie für das Arbeitsblatt verwendet werden sollen. Das Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Schriftgrad und die Skalierung der Kopf- und Fußzeilen unabhängig von der Skalierung des Arbeitsblatts zu gestalten und über mehrere Seiten hinweg ein einheitliches Aussehen zu erzielen.

An Seitenrändern ausrichten    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen An Seitenrändern ausrichten, um sicherzustellen, dass der Kopfzeilen- bzw. Fußzeilenrand am linken und rechten Seitenrand des Arbeitsblatts ausgerichtet wird. Das Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den linken bzw. rechten Rand von Kopf- und Fußzeilen auf einen bestimmten Wert festzulegen, der sich nicht nach dem linken und rechten Rand des Arbeitsblatts richtet.

Seitenanfang

Optionen auf der Registerkarte "Tabelle"

Druckbereich    Klicken Sie auf das Feld Druckbereich zum Auswählen eines Arbeitsblattbereichs gedruckt wird, und ziehen Sie dann durch die Arbeitsblattbereiche, die Sie drucken möchten. Dialog reduzieren Schaltfläche Schaltfläche "Reduzieren" am rechten Ende dieses Feld verschiebt vorübergehend das Dialogfeld, sodass Sie den Bereich eingeben, indem Sie die Zellen auf dem Arbeitsblatt. Wenn Sie fertig sind, können Sie die Schaltfläche, um das gesamte Dialogfeld anzeigen klicken.

Drucktitel    Wählen Sie eine Option unter Drucktitel dieselben Spalten oder Zeilen als Titel auf allen Seiten eines gedruckten Arbeitsblatt drucken. Wählen Sie Wiederholungszeilen oben , wenn Sie bestimmte Zeilen als horizontale Titel für jede Seite möchten. Wählen Sie Wiederholungsspalten links , wenn der gewünschte vertikale Titel auf jeder Seite. Wählen Sie dann auf dem Arbeitsblatt eine Zelle oder Zellen in die gewünschten Zeilen oder Spalten ein. Dialog reduzieren Schaltfläche Schaltfläche "Reduzieren" am rechten Ende dieses Felds verschiebt das Dialogfeld vorübergehend, damit Sie den Bereich durch Markieren der Zellen auf dem Arbeitsblatt eingeben. Wenn Sie fertig sind, können Sie die Schaltfläche, um das gesamte Dialogfeld anzeigen klicken.

Drucken    Gibt an, welche Elemente des Arbeitsblatts gedruckt werden, ob in Farbe oder in Schwarzweiß gedruckt wird und welche Druckqualität verwendet wird.

  • Gitternetzlinien    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gitternetzlinien, damit die Gitternetzlinien des Arbeitsblatts gedruckt werden. Standardmäßig werden Gitternetzlinien unabhängig davon, ob Sie auf dem Arbeitsblatt angezeigt werden, nicht gedruckt.

  • Schwarzweißdruck    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schwarzweißdruck, wenn Sie einen Farbdrucker verwenden, aber nur einen Schwarzweißdruck anfertigen möchten. Das Kontrollkästchen ist standardmäßig deaktiviert. Sie müssen es nicht aktivieren, wenn Sie einen Schwarzweißdrucker verwenden.

  • Entwurfsqualität    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Entwurfsqualität, um die Druckgeschwindigkeit mit einer niedrigeren Druckqualität zu erhöhen, wenn der verwendete Drucker einen Entwurfsmodus unterstützt. Die Option hat keine Auswirkungen, wenn der Drucker keinen Entwurfsmodus unterstützt.

  • Zeilen- und Spaltenüberschriften    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zeilen- und Spaltenüberschriften, damit die Überschriften gedruckt werden.

  • Kommentare    Wählen Sie in diesem Feld die Position aus, an der Anmerkungen, die Sie Arbeitsblattzellen hinzugefügt haben, im Ausdruck erscheinen. Wählen Sie Am Ende des Blattes aus, um alle Anmerkungen zu verbinden und zusammen auf einer Seite zu drucken, die am Ende des Ausdrucks hinzugefügt wird. Wählen Sie Wie auf dem Blatt angezeigt aus, um die Anmerkungen jeweils an der ursprünglichen Stelle auf dem Arbeitsblatt zu drucken. Die Anmerkungen werden nicht automatisch gedruckt, da standardmäßig Keine ausgewählt ist.

  • Fehlerwerte als    Wählen Sie in diesem Feld aus, wie Fehlerwerte, die auf dem Arbeitsblatt angezeigt werden, im Ausdruck erscheinen. Standardmäßig erscheinen Fehler so, wie sie angezeigt werden. Sie können festlegen, dass sie nicht erscheinen, indem Sie <leer> auswählen. Sie können festlegen, dass sie in Form von zwei Bindestrichen erscheinen, indem Sie -- auswählen. Sie können auch festlegen, dass sie als #NV erscheinen.

Seitenreihenfolge    Aktivieren Sie das Optionsfeld Seiten nach unten, dann nach rechts oder das Optionsfeld Seiten nach rechts, dann nach unten, um die Reihenfolge zu steuern, in der Daten nummeriert und gedruckt werden, wenn sie nicht auf eine Seite passen. Im Beispielbild wird die Richtung angezeigt, in der das Dokument gedruckt wird, wenn Sie eines der Optionsfelder aktivieren.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×