Schritt 1 – Starten der Makroaufzeichnung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die einfachste Möglichkeit, um mit der Programmierung mit VBA in Office für Mac 2011 zu beginnen, besteht in der Verwendung von Makroaufzeichnungen. Hierbei wird einfach eine Aufgabe aufgezeichnet, die Sie in Ihrer Office-App durchführen und dann in VBA-Code umgewandelt. Anschließend können Sie sich den generierten Code anschauen, um zu erfahren, welcher VBA-Code zum Ausführen dieser Aktion verwendet wird.

Möglicherweise fragen Sie sich nun, warum Sie sich mit dem Code befassen müssen, wenn die Arbeit doch bei der Makroaufzeichnung erledigt wird. Wenn Sie die Makroaufzeichnung zum Erstellen von Makros verwenden, stellen Sie möglicherweise fest, dass es bei der Aufzeichnung Einschränkungen gibt und dass Sie den Code bearbeiten müssen, um Ihr Makro mit komplexeren Funktionen auszustatten.

Schauen wir uns zum Beispiel an, wie die Aufgabe zum Löschen einer Zeile aus einer Tabelle in Word aufgezeichnet wird.

  1. Im ersten Schritt erstellen Sie die Tabelle in Word.

    Tabelle erstellen

  2. Dann setzen Sie den Cursor in die erste Zelle der Tabelle. Im vorstehenden Beispiel haben wir den Cursor in der Zelle "Andrew" platziert.

  3. Klicken Sie auf Extras > Makro > Aufzeichnen.

  4. Ändern Sie den Namen des Makros in ZeileLöschen, und klicken Sie auf OK.

Tipp :  Der Makroname darf keine Leer- und Sonderzeichen enthalten.

Makro aufzeichnen

  1. Nachdem Sie die Aufzeichnung gestartet haben, wählen Sie die Registerkarte Tabellenlayout aus und klicken auf Löschen > Zeilen löschen.

    Zeile löschen

  2. Beenden Sie die Makroaufzeichnung, indem Sie auf Extras > Makro > Aufzeichnung beenden klicken.

    Nachdem Sie die Aktion aufgezeichnet haben, wollen wir einen Blick auf den Code werfen

    Hinweis :  Bei der Makroaufzeichnung werden keine Tastenanschläge aufgezeichnet.

 Schritt 1: Starten der Makroaufzeichnung

Schritt 2: Lesen und Verstehen des Codes

Schritt 3: Grundlagen der Programmierung

Schritt 4: Freigeben eines Makros für andere Personen

Schritt 5: Praktische Beispiele

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×