Schriftartersetzung in iPad

Wenn Sie ein Dokument auf einem PC oder Mac erstellen und es dann in Word für iPad öffnen, wird möglicherweise diese Meldung angezeigt:

Text sieht möglicherweise nicht wie gewohnt aus, da in dieser Datei nicht zur Verfügung stehende Schriftarten verwendet werden.

Die Meldung wird angezeigt, da in Ihrem Dokument mindestens eine Schriftart verwendet wird, die auf dem iPad nicht verfügbar ist. Wenn die Meldung angezeigt wird, geschieht Folgendes:

  • Word für iPad ersetzt die fehlende Schriftart durch eine verfügbare Schriftart. Durch die Ersetzung kann sich das Aussehen des Dokuments auf dem iPad ändern, die Datei wird jedoch nicht geändert. Die Datei sieht auf einem Mac oder PC, auf dem die ursprüngliche Schriftart verfügbar ist, unverändert aus.

  • In der Schriftartenliste können Sie den Namen der ursprünglichen Schriftart sehen.

  • Sie können Text hinzufügen oder bearbeiten, ohne die ursprüngliche Schriftart zu ändern.

  • Sie können eine andere Schriftart anwenden, und sie wird beim Anzeigen des Dokuments auf dem Mac oder PC dargestellt.

Tipp :  Sie können Schriftarten anwenden, die nicht verfügbar sind, wenn diese an anderen Stellen im Dokument verwendet werden. Kopieren Sie den Text mit der Schriftart, die Sie verwenden möchten, wählen Sie den Text aus, auf den Sie die Schriftart anwenden möchten, und tippen Sie dann auf Format einfügen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×