Schriftart - Erweiterte Einstellungen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Einstellungen auf der Registerkarte Erweitert werden für Feinabstimmen der Schriftart, die Formatierung auf. Schauen Sie sich im Vorschaufenster am unteren Rand des Dialogfelds, um das Verhalten der Einstellungen anzuzeigen, die Sie auswählen.

Ändern des Zeichenabstands

Manchmal können geringfügige Anpassungen der Skalierung und des Zeichenabstands große Wirkung zeigen.

  • Skalierung ist eine weitere Möglichkeit zum Erhöhen oder Verringern der Größe einer Schriftart. Sie können die Größe der Schriftart basierend auf einem Prozentsatz des ursprünglichen Schriftgrads ändern.

  • Der Abstand kann in ganzen oder teilweisen Punktschritten erhöht oder verringert werden.

    • Standard – Verwendet den standardmäßigen Abstand.

    • Erweitert – Fügt dem markierten Text gleichmäßig proportional verteilte Abstände hinzu.

    • Komprimiert – Verringert die Abstände zwischen den Buchstaben im markierten Text proportional.

  • Position kann in ganzen oder teilweisen Punktschritten erhöht oder verringert werden.

    • Standard – Positioniert den unteren Rand des markierten Texts an der Grundlinie.

    • Höhergestellt – Positioniert den unteren Rand des markierten Texts um die von Ihnen angegebene Punktgröße über der Grundlinie.

    • Tiefergestellt – Positioniert den unteren Rand des markierten Texts um die von Ihnen angegebene Punktgröße unter der Grundlinie.

  • Unterschneidung ab (x Punkt und mehr) Passt automatisch den Abstand zwischen bestimmten Kombinationen von Buchstaben an, sodass es so aussieht, als hielten die Buchstaben eines Worts einen gleichmäßigeren Abstand ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Unterschneidung ab", und geben Sie dann den kleinsten Schriftgrad an, auf den die Unterschneidung angewendet werden soll. Die Anwendung unterschneidet automatisch alle Schriftarten in dieser Größe oder größer. Auf Text, der kleiner als 8 Punkt ist, kann keine Unterschneidung (Kerning) angewendet werden.

OpenType-Optionen

OpenType bezeichnet auf skalierbare Schriftarten, die von Microsoft und Adobe gemeinsam basierend auf TrueType-Schriftarten entwickelt wurden.

  • Bei einer Ligatur werden zwei oder mehr Zeichen kombiniert. In den meisten Fällen werden Ligaturen verwendet, um andernfalls unansehnliche Buchstabenpaare visuell ansprechender und einfacher lesbar zu machen. Hier ein Beispiel: Es ist subtil!:

    Beispiel für Ligatur.
    • Keine – Es werden keine Buchstaben kombiniert; jeder steht für sich allein.

    • Nur Standard – Bestimmte Buchstabenpaare werden immer kombiniert, um die Lesbarkeit zu verbessern.

    • Standard und kontextbezogen – Buchstabenpaare werden zwecks besserer Lesbarkeit basierend auf den Buchstaben vor und nach der Ligatur kombiniert. Zu den Standardligaturen gehören "fi" und "fl".

    • Historisch und frei – Diese Ligaturen sind in der Regel dekorativer und effektvoller. Häufig vorkommende freie Ligaturpaare sind "ck", "sp", "st" und "rt".

    • Alle – Es werden alle vorstehend genannten Kriterien zugrunde gelegt.

  • Der Zahlenabstand definiert, ob Zahlen vertikal ausgerichtet werden.

    Anzahl der Abstände, Proportional und tabellarischen
    • Standard – Der Zahlenabstand der Schriftart wie vorliegend und unverändert.

    • Proportional – Jede Zahl weist den gleichen umgebenden Leerraum auf, was zu unterschiedlichen Breiten und proportionalen Abständen führt.

    • Tabellarisch – Jede Zahl weist denselben Abstand auf, was im Wesentlichen zu nicht proportionalen Zahlen führt. Diese Option eignet sich ideal für Buchhaltungsposten oder für Buchhaltungsdokumente wie einen Jahresbericht.

    Hinweis : Beachten Sie, dass die Zahl "1" in der vorstehenden Abbildung sowohl in der Standard- als auch in der tabellarischen Anzeige dieselbe Schriftart und Größe aufweist. Die Form der Zahl wurde jedoch eindeutig gemacht, sodass keine Missverständnisse auftreten können.

  • Zahlenformen erlauben Ihnen, mit der Zahlengröße und der Ausrichtung ein wenig kreativer umzugehen.

    Zahlenzeichen, Bremsbelag und alten Formatvorlage
    • Standard – Die Zahlengröße und Ausrichtung ist dieselbe wie in der Standardschriftart.

    • Ohne Ober-/Unterlängen – alle Zahlen weisen exakt dieselbe Höhe auf. Diese Option ist ideal für Tabellen und Formulare.

    • Mediäval – Zahlen können abhängig von der Schriftart über die Oberlinie oder unter die Grundlinie gehen.

  • Stil-Sets geben an, dass eine OpenType-Schriftart viele alternative Zeichen aufweist. Diese alternativen Zeichen sind in einem Set mit ähnlichen Variationen gruppiert, um die Handhabung zu vereinfachen. Obwohl es in der Dropdownliste bis zu 20 Auswahlmöglichkeiten geben kann, gibt es nur selten OpenType-Schriftarten mit mehr als sechs Stil-Sets.

  • Mit Kontextvarianten verwenden werden alternative Zeichen nur in besonderen Fällen verwendet, beispielsweise um den Zeichenabstand oder die Verbindungen zu verbessern. Dies erweist sich besonders bei Script-Schriftarten und nicht lateinischen Schriftarten wie Arabisch als nützlich.

Wenn Sie weitere Informationen zu OpenType-Schriftarten interessiert sind, sehen Sie sich die Adobe OpenType-häufig gestellte Fragen zu.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×