Schnellstart: Filtern von Daten mithilfe eines AutoFilters

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Durch das Filtern von Daten im Arbeitsblatt können Sie Werte schnell finden. Sie können eine oder mehrere Spalten mit Daten filtern. Durch die Filterung können Sie nicht nur steuern, welche Daten angezeigt werden, sondern auch, welche Daten ausgeschlossen werden sollen. Sie können auf Grundlage von Optionen filtern, die Sie aus einer Liste auswählen, oder Sie können bestimmte Filter erstellen, die sich genau auf die Daten konzentrieren, die angezeigt werden sollen.

Sie können beim Filtern mithilfe des Felds Suchen in der Filterschnittstelle nach Text und Zahlen suchen.

Wenn Sie die Daten filtern, werden vollständige Zeilen ausgeblendet, wenn die Werte in einer oder mehreren Spalten nicht den Filterkriterien entsprechen. Sie können nach numerischen oder Textwerten filtern oder auch für Zellen, deren Hintergrund oder Text eine Farbformatierung aufweisen, nach Farben filtern.

So wird's gemacht

Symbolbild

Markieren Sie die Daten aus, die Sie filtern möchten.   

Beispiel für zum Sortieren ausgewählte Daten in Excel

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Filtern.

    Die Gruppe „Sortieren und Filtern“ auf der Registerkarte „Daten“

  2. Klicken Sie auf den Pfeil Filter-Dropdownpfeil in der Spaltenüberschrift, um eine Liste anzuzeigen, in dem Sie Filter auswählen können.

    Anmerkung    In Abhängigkeit vom Datentyp in der Spalte werden von Microsoft Excel in der Liste entweder Zahlenfilter oder Textfilter angezeigt.

Symbolbild

Filtern durch Auswählen von Werten und Suchen   

Die Auswahl von Werten aus einer Liste und die anschließende Suche stellen die schnellste Möglichkeit für die Filterung dar. Wenn Sie auf den Pfeil in einer Spalte klicken, bei der die Filterung aktiviert ist, werden sämtliche Werte in dieser Spalte in einer Liste angezeigt.

Filtern von Daten

1. Verwenden des Felds Suchen für die Eingabe von Text oder Zahlen, nach denen gesucht werden soll

2. Aktivieren und Deaktivieren der Kontrollkästchen, um Werte anzuzeigen, die in den Datenspalten gefunden wurden

3. Verwenden erweiterter Kriterien, um Werte zu suchen, die bestimmte Bedingungen erfüllen

  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen (Alles auswählen), um nach Werten auszuwählen. Dadurch werden die Häkchen aus allen Kontrollkästchen entfernt. Aktivieren Sie anschließend nur die Werte, die Sie anzeigen möchten, und klicken Sie dann auf OK, um die Ergebnisse anzuzeigen.

  2. Geben Sie Text oder Zahlen in das Feld Suchen ein, um in der Spalte nach Text zu suchen. Optional können Sie auch Platzhalterzeichen verwenden, z. B. das Sternchen (*) oder Fragezeichen (?). Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Ergebnisse anzuzeigen.

Symbolbild

Filtern von Daten nach bestimmten Bedingungen   

Durch die Angabe von Bedingungen können Sie benutzerdefinierte Filter erstellen, die die Daten genau in der von Ihnen beabsichtigten Art und Weise eingrenzen. Dazu erstellen Sie einen Filter. Wenn Sie bereits Daten in einer Datenbank abgefragt haben, dann wird Ihnen dieser Vorgang bekannt vorkommen.

  1. Zeigen Sie in der Liste entweder auf Zahlenfilter oder Textfilter. Es wird ein Menü angezeigt, über das Sie nach verschiedenen Bedingungen filtern können.

  2. Wählen Sie eine Bedingung aus, und wählen Sie dann Kriterien aus oder geben Sie diese ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Und, um die Kriterien zu kombinieren (das bedeutet, das mindestens zwei Kriterien eingehalten werden müssen) oder auf die Schaltfläche Oder, damit nur eine der Bedingungen erfüllt werden muss.

  3. Klicken Sie auf OK, um den Filter anzuwenden und die erwarteten Ergebnisse zu erzielen.

Weitere Schritte

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×