Schattenoptionen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe dieser Optionen können Sie die Farbe, den Effekt oder die Verschiebung eines Schattens ändern, der auf das ausgewählte Diagrammelement angewendet wird.

Voreinstellungen     Klicken Sie auf Voreinstellungen Schaltfläche für Schatteinstellungen und dann auf die gewünschte Option, um einen integrierten Schatteneffekt auszuwählen.

Farbe     Um eine Farbe für den Schatten auszuwählen, klicken Sie auf Farbe, Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbe. Um eine Farbe auszuwählen, die nicht in der Designfarben ist, klicken Sie auf Weitere Farben, und klicken Sie auf die Registerkarte Standard auf die gewünschte Farbe, oder mischen Sie auf der Registerkarte Benutzerdefiniert eine eigene Farbe.

Transparenz     Bewegen Sie den Schieberegler Transparenz oder geben Sie eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler ein, um anzugeben, wie stark durchsichtig der Schatten sein soll. Sie können die Transparenzrate von 0 (vollkommen undurchsichtig, die Standardeinstellung) bis 100% (vollkommen transparent) einstellen.

Größe     Bewegen Sie den Schieberegler Größe, oder geben Sie eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler ein, um die Größe des Schattens in Bezug auf die Größe des Originalobjekts festzulegen.

Weichzeichner     Bewegen Sie den Schieberegler Weichzeichner, oder geben Sie eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler ein, um den Radius des Weichzeichners für den Schatten festzulegen. Je größer der Radius, desto weicher oder unschärfer wird die Linie.

Winkel     Bewegen Sie den Schieberegler Winkel, oder geben Sie eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler ein, um den Winkel anzugeben, in dem der Schatten gezeichnet wird. Durch gleichzeitiges Verwenden der Optionen Winkel und Distanz können Sie den Schatten beliebig in Bezug auf die Form platzieren.

Distanz     Geben Sie eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler ein, um den Abstand anzugeben, in dem der Schatten im Winkel zum Schatten gezeichnet wird.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×