Schützen eines Arbeitsblatts in Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie verhindern möchten, dass andere Benutzer versehentlich oder absichtlich Daten in Ihrem Arbeitsblatt ändern, verschieben oder löschen, können Sie die Zellen in Ihrem Excel-Arbeitsblatt sperren und dann das Blatt mit einem Kennwort schützen. Angenommen, Sie besitzen das Arbeitsblatt "Team-Statusbericht". In diesem Arbeitsblatt sollen Teammitglieder nur in bestimmten Zellen Daten hinzufügen und keine anderen Werte ändern können. Mit dem Arbeitsblattschutz können Sie nur bestimmte Teile der Tabelle zum Bearbeiten freigeben. Daten in anderen Bereichen der Tabelle können von den Benutzern nicht geändert werden.

Achtung : In Excel für Mac Kennwörter haben maximal 15 Zeichen. Sie können keine öffnen eine Arbeitsmappe oder ein Dokument, das in der Windows-basierten Version von Excel oder Word geschützt ist, ist das Kennwort länger als 15 Zeichen lang sein Kennwort wurde. Wenn Sie die Datei in Office für Mac öffnen möchten, bitten Sie den Windows-basiertem Autor die Länge des anpassen. Blatt und Arbeitsmappe schützen bestimmter Elemente sollten nicht mit Sicherheit auf Arbeitsmappenebene Kennwort verwechselt werden. Arbeitsmappenelementen kann nicht von Benutzern, die Absichten haben, eine Arbeitsmappe schützen. Für eine weitere Sicherheitsebene helfen Ihnen, Ihre gesamte Arbeitsmappendatei mit einem Kennwort schützen.

Schützen von Elementen Blatt

Der Schutz des Arbeitsblatts erfolgt in zwei Schritten: Im ersten Schritt entsperren Sie die Zellen, die andere Personen bearbeiten sollen, und anschließend schützen Sie das Arbeitsblatt mit oder ohne Kennwort.

  1. Öffnen Sie das Blatt, das Sie schützen möchten.

  2. Klicken Sie auf Überprüfen > Blatt schützen.

    Schützen von Blatt aus, klicken Sie auf der Multifunktionsleiste

  3. Wählen Sie in der Liste Zulassen Benutzer diese hinzu, um die Elemente, die die Benutzer ändern können sollen.

    Elemente, die für den Schutz in einem Blatt

    Option

    Benutzer dürfen

    Gesperrte Zellen auswählen

    Sie dürfen den Zeiger in Zellen bewegen, für die im Dialogfeld Zellen formatieren auf der Registerkarte Schutz das Kontrollkästchen Gesperrt aktiviert ist. Standardmäßig können Benutzer gesperrte Zellen auswählen.

    Nicht gesperrte Zellen auswählen

    Sie dürfen den Zeiger in Zellen bewegen, für die im Dialogfeld Zellen formatieren auf der Registerkarte Schutz das Kontrollkästchen Gesperrt nicht aktiviert ist. Standardmäßig können Benutzer nicht gesperrte Zellen auswählen und mithilfe der TAB-TASTE zwischen den nicht gesperrten Zellen auf einem geschützten Arbeitsblatt wechseln.

    Zellen formatieren

    Sie dürfen Optionen in den Dialogfeldern Zellen formatieren oder Bedingte Formatierung ändern. Falls Sie vor dem Schützen des Arbeitsblatts eine bedingte Formatierung zugewiesen haben, wird die Formatierung weiterhin geändert, wenn ein Benutzer einen Wert eingibt, der eine andere Bedingung erfüllt.

    Spalten formatieren

    Sie können Spaltenformatierungsbefehle verwenden, einschließlich der Befehle zum Ändern der Spaltenbreite oder zum Ausblenden von Spalten (Registerkarte Start, Gruppe Zellen, Schaltfläche Format).

    Zeilen formatieren

    Sie können Zeilenformatierungsbefehle verwenden, einschließlich der Befehle zum Ändern der Zeilenhöhe oder zum Ausblenden von Zeilen (Registerkarte Start, Gruppe Zellen, Schaltfläche Format).

    Spalten einfügen

    Sie können Spalten einfügen.

    Zeilen einfügen

    Sie können Zeilen einfügen.

    Hyperlinks einfügen

    Sie können neue Hyperlinks einfügen (auch in nicht gesperrte Zellen).

    Spalten löschen

    Sie können Spalten löschen.

    Hinweis : Wenn Spalten löschen geschützt ist, Spalten einfügen hingegen nicht, kann ein Benutzer Spalten einfügen, aber nicht löschen.

    Zeilen löschen

    Sie können Zeilen löschen.

    Hinweis : Wenn Zeilen löschen geschützt ist, Zeilen einfügen hingegen nicht, kann ein Benutzer Zeilen einfügen, aber nicht löschen.

    Sortieren

    Verwenden Sie können Befehle zum Sortieren von Daten.

    Hinweis : Unabhängig von dieser Einstellung können Benutzer keine Bereiche sortieren, die gesperrte Zellen auf einem geschützten Arbeitsblatt enthalten.

    Filter

    Verwenden Sie können Befehle zum Filtern von Daten.

    PivotTable-Berichte verwenden

    Sie können PivotTable-Berichte formatieren, deren Layout ändern, die Daten aktualisieren oder sie auf andere Weise ändern oder neue Berichte erstellen.

    Objekte bearbeiten

    Damit wird verhindert, dass Benutzer eine der folgenden Aktionen ausführen:

    • Änderungen an Grafikobjekten, einschließlich Zuordnungen, eingebetteten Diagrammen, Formen, Textfeldern und Steuerelementen, deren Sperrungen Sie vor dem Schützen des Arbeitsblatts nicht aufgehoben haben. Wenn ein Arbeitsblatt beispielsweise eine Schaltfläche zur Ausführung eines Makros enthält, können Sie auf die Schaltfläche klicken, um das Makro auszuführen, aber Sie können die Schaltfläche nicht löschen.

    • Änderungen an einem eingebetteten Diagramm (z. B. Formatierungsänderungen). Das Diagramm wird weiterhin aktualisiert, wenn Sie dessen Quelldaten ändern.

    • Hinzufügen oder Bearbeiten von Kommentaren.

    Szenarios bearbeiten

    Sie können Szenarios anzeigen, die Sie ausgeblendet haben, Änderungen an Szenarios vornehmen, für die keine Änderungen vorgesehen sind, und diese Szenarios löschen. Die Benutzer können die Werte in veränderbaren Zellen ändern, wenn die Zellen nicht geschützt sind, und neue Szenarios hinzufügen.

  4. Optional – geben ein Kennwort für das Blatt, und klicken Sie dann erneut das Kennwort ein, klicken Sie unter Überprüfen.

    Hinweis : Das Kennwort ist optional. Wenn Sie kein Kennwort angeben, kann jeder Benutzer den Blattschutz und ändern, was geschützt wurde. Wenn Sie ein Kennwort eingeben, stellen Sie sicher, dass Sie ein Kennwort, die einfach auswählen zu erinnern, oder notieren und an einem sicheren Ort aufbewahren. Wenn Sie das Kennwort vergessen, können Sie die geschützten Elemente auf dem Blatt nicht zugreifen.

  5. Klicken Sie auf OK.

Die Option Blatt schützen im Menüband ändert sich in Blattschutz aufheben , wenn ein Arbeitsblatt geschützt ist.

Blattschutz aufheben

  1. Wählen Sie aus der geschützten Blatt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen auf Blattschutz aufheben.

    Blattschutz aufheben
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort für das geschützten Blatt ein.

Wenn Sie ein Arbeitsblatt aufheben des Blattschutzes, können Sie Grafiken, Objekten und Formeln entsperren. Siehe auch Abschnitt für Weitere Informationen.

Wenn Sie ein Arbeitsblatt aufheben des Blattschutzes, können Sie Grafiken, Objekten, Bereiche und Formeln entsperren. Weitere Informationen finden Sie unter.

Ziel

Aktion

Entsperren Sie alle Zellen, die die Benutzer ändern können sollen

Wählen Sie die Zellen oder Bereiche. Klicken Sie auf Zellen im Menü Format, klicken Sie auf der Registerkarte Schutz, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen gesperrt.

Aufheben der Sperre einer Grafik, die die Benutzer ändern können sollen

Wählen Sie die Grafik, und klicken Sie dann im Menü Format auf den Befehl für den Typ der Grafik, die Sie freigeben möchten: Shapes, Text oder Bild. Klicken Sie im Navigationsbereich klicken Sie auf Eigenschaften, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen gesperrt.

Aufheben der Sperre jedes Objekt oder das Steuerelement, das die Benutzer ändern können sollen

Wählen Sie das Objekt oder das Steuerelement aus, und klicken Sie dann im Menü Format auf Objekt formatieren oder ein Steuerelement. Klicken Sie auf der Registerkarte Schutz, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen gesperrt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Text gesperrt, wenn es vorhanden ist.

Blenden Sie alle Formeln, die Sie nicht für Benutzer sichtbar sein sollen

Wählen Sie die Zellen, die Formeln enthalten. Klicken Sie auf Zellen im Menü Format, klicken Sie auf der Registerkarte Schutz, und wählen Sie dann das Kontrollkästchen ausgeblendet.

Schützen von Elementen Blatt

Der Schutz des Arbeitsblatts erfolgt in zwei Schritten: Im ersten Schritt entsperren Sie die Zellen, die andere Personen bearbeiten sollen, und anschließend schützen Sie das Arbeitsblatt mit oder ohne Kennwort.

  1. Öffnen Sie das Blatt, das Sie schützen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen unter Schutz auf Blatt.

  3. Wählen Sie in der Liste Zulassen Benutzer diese hinzu, um die Elemente, die die Benutzer ändern können sollen.

    Elemente, die für den Schutz in einem Blatt

    Option

    Benutzer dürfen

    Gesperrte Zellen auswählen

    Sie dürfen den Zeiger in Zellen bewegen, für die im Dialogfeld Zellen formatieren auf der Registerkarte Schutz das Kontrollkästchen Gesperrt aktiviert ist. Standardmäßig können Benutzer gesperrte Zellen auswählen.

    Nicht gesperrte Zellen auswählen

    Sie dürfen den Zeiger in Zellen bewegen, für die im Dialogfeld Zellen formatieren auf der Registerkarte Schutz das Kontrollkästchen Gesperrt nicht aktiviert ist. Standardmäßig können Benutzer nicht gesperrte Zellen auswählen und mithilfe der TAB-TASTE zwischen den nicht gesperrten Zellen auf einem geschützten Arbeitsblatt wechseln.

    Zellen formatieren

    Sie dürfen Optionen in den Dialogfeldern Zellen formatieren oder Bedingte Formatierung ändern. Falls Sie vor dem Schützen des Arbeitsblatts eine bedingte Formatierung zugewiesen haben, wird die Formatierung weiterhin geändert, wenn ein Benutzer einen Wert eingibt, der eine andere Bedingung erfüllt.

    Spalten formatieren

    Sie können Spaltenformatierungsbefehle verwenden, einschließlich der Befehle zum Ändern der Spaltenbreite oder zum Ausblenden von Spalten (Registerkarte Start, Gruppe Zellen, Schaltfläche Format).

    Zeilen formatieren

    Sie können Zeilenformatierungsbefehle verwenden, einschließlich der Befehle zum Ändern der Zeilenhöhe oder zum Ausblenden von Zeilen (Registerkarte Start, Gruppe Zellen, Schaltfläche Format).

    Spalten einfügen

    Sie können Spalten einfügen.

    Zeilen einfügen

    Sie können Zeilen einfügen.

    Hyperlinks einfügen

    Sie können neue Hyperlinks einfügen (auch in nicht gesperrte Zellen).

    Spalten löschen

    Sie können Spalten löschen.

    Hinweis : Wenn Spalten löschen geschützt ist, Spalten einfügen hingegen nicht, kann ein Benutzer Spalten einfügen, aber nicht löschen.

    Zeilen löschen

    Sie können Zeilen löschen.

    Hinweis : Wenn Zeilen löschen geschützt ist, Zeilen einfügen hingegen nicht, kann ein Benutzer Zeilen einfügen, aber nicht löschen.

    Sortieren

    Verwenden Sie können Befehle zum Sortieren von Daten.

    Hinweis : Unabhängig von dieser Einstellung können Benutzer keine Bereiche sortieren, die gesperrte Zellen auf einem geschützten Arbeitsblatt enthalten.

    Filter

    Verwenden Sie können Befehle zum Filtern von Daten.

    PivotTable-Berichte verwenden

    Sie können PivotTable-Berichte formatieren, deren Layout ändern, die Daten aktualisieren oder sie auf andere Weise ändern oder neue Berichte erstellen.

    Objekte bearbeiten

    Damit wird verhindert, dass Benutzer eine der folgenden Aktionen ausführen:

    • Änderungen an Grafikobjekten, einschließlich Zuordnungen, eingebetteten Diagrammen, Formen, Textfeldern und Steuerelementen, deren Sperrungen Sie vor dem Schützen des Arbeitsblatts nicht aufgehoben haben. Wenn ein Arbeitsblatt beispielsweise eine Schaltfläche zur Ausführung eines Makros enthält, können Sie auf die Schaltfläche klicken, um das Makro auszuführen, aber Sie können die Schaltfläche nicht löschen.

    • Änderungen an einem eingebetteten Diagramm (z. B. Formatierungsänderungen). Das Diagramm wird weiterhin aktualisiert, wenn Sie dessen Quelldaten ändern.

    • Hinzufügen oder Bearbeiten von Kommentaren.

    Szenarios bearbeiten

    Sie können Szenarios anzeigen, die Sie ausgeblendet haben, Änderungen an Szenarios vornehmen, für die keine Änderungen vorgesehen sind, und diese Szenarios löschen. Die Benutzer können die Werte in veränderbaren Zellen ändern, wenn die Zellen nicht geschützt sind, und neue Szenarios hinzufügen.

  4. Optional – geben ein Kennwort für das Blatt, und klicken Sie dann erneut das Kennwort ein, klicken Sie unter Überprüfen.

    Hinweis : Das Kennwort ist optional. Wenn Sie kein Kennwort angeben, kann jeder Benutzer den Blattschutz und ändern, was geschützt wurde. Wenn Sie ein Kennwort eingeben, stellen Sie sicher, dass Sie ein Kennwort, die einfach auswählen zu erinnern, oder notieren und an einem sicheren Ort aufbewahren. Wenn Sie das Kennwort vergessen, können Sie die geschützten Elemente auf dem Blatt nicht zugreifen.

  5. Klicken Sie auf OK.

Die Option Blatt im Menüband angezeigt, wenn das Arbeitsblatt geschützt ist.

Wenn ein Arbeitsblatt geschützt ist, wird die Blatt-Symbol aktiviert

  1. Wählen Sie aus der geschützten Blatt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen unter Schutz auf Blatt.

    Wenn ein Arbeitsblatt geschützt ist, wird die Blatt-Symbol aktiviert
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort für das geschützten Blatt ein.

Wenn Sie ein Arbeitsblatt aufheben des Blattschutzes, können Sie Grafiken, Objekten und Formeln entsperren. Siehe auch Abschnitt für Weitere Informationen.

Wenn Sie ein Arbeitsblatt aufheben des Blattschutzes, können Sie Grafiken, Objekten, Bereiche und Formeln entsperren. Weitere Informationen finden Sie unter.

Ziel

Aktion

Entsperren Sie alle Zellen, die die Benutzer ändern können sollen

Wählen Sie die Zellen oder Bereiche. Klicken Sie auf Zellen im Menü Format, klicken Sie auf der Registerkarte Schutz, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen gesperrt.

Aufheben der Sperre einer Grafik, die die Benutzer ändern können sollen

Wählen Sie die Grafik, und klicken Sie dann im Menü Format auf den Befehl für den Typ der Grafik, die Sie freigeben möchten: Shapes, Text oder Bild. Klicken Sie im Navigationsbereich klicken Sie auf Eigenschaften, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen gesperrt.

Aufheben der Sperre jedes Objekt oder das Steuerelement, das die Benutzer ändern können sollen

Wählen Sie das Objekt oder das Steuerelement aus, und klicken Sie dann im Menü Format auf Objekt formatieren oder ein Steuerelement. Klicken Sie auf der Registerkarte Schutz, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen gesperrt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Text gesperrt, wenn es vorhanden ist.

Blenden Sie alle Formeln, die Sie nicht für Benutzer sichtbar sein sollen

Wählen Sie die Zellen, die Formeln enthalten. Klicken Sie auf Zellen im Menü Format, klicken Sie auf der Registerkarte Schutz, und wählen Sie dann das Kontrollkästchen ausgeblendet.

Helfen Sie uns, Excel zu verbessern

Haben Sie Vorschläge, wie wir die kommende Version von Excel verbessern könnten? Wenn ja, lesen Sie die Themen unter Excel User Voice.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Schützen einer Arbeitsmappe

Einschränken Berechtigungen für Inhalte in einer Datei

Einschränken von Änderungen mithilfe des Schreibschutzes

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×