Sammeln von Informationen mit browserkompatiblen Formularen

Mit InfoPath Forms Services und browserkompatiblen Formularen können Sie Microsoft Office InfoPath 2007-Formulare statt im (oder zusätzlich zum) Office InfoPath 2007-Clientprogramm in einem Webbrowser ausfüllen. Dies ermöglicht einen wesentlich weiter reichenden Zugriff auf Formulare, als es mit vorherigen Versionen von Microsoft Office InfoPath der Fall war. InfoPath Forms Services ist in Microsoft Office SharePoint Server 2007 enthalten.

Hinweis : Dieser Artikel bezieht sich auf ein Beispiel für eine SharePoint-Site, die von Adventure Works erstellt wurde. Adventure Works ist ein fiktives Unternehmen, das Fahrräder, Fahrradteile und Fahrradzubehör herstellt.

Adventure Works verwendet beispielsweise InfoPath Forms Services, um Benutzern und Administratoren das Speichern und Verwalten von InfoPath-Formularvorlagen zu ermöglichen. In der Marketingabteilung veröffentlicht Raimund eine Benutzerformularvorlage auf seiner Teamwebsite, sodass die Mitarbeiter seiner Abteilung ihre Reiseberichte ablegen können. Laura aus der Personalabteilung stellt eine vom Administrator genehmigte Formularvorlage bereit, die alle Mitarbeiter des Unternehmens zur Angabe ihrer jährlichen Leistungsüberprüfung verwenden.

Informationen zu InfoPath-Formularvorlagen

InfoPath ist ein Programm, das offene XML-Standards verwendet, um Benutzern eine flexible und strukturierte Möglichkeit zum Erfassen von Daten bereitzustellen. Da InfoPath auf XML-Standards basiert, können die mithilfe von InfoPath-Formularen erfassten Daten im gesamten Unternehmen wiederverwendet werden. Die in einem Spesenabrechnungsformular gespeicherten Daten können z. B. auf einer Webseite geöffnet und angezeigt werden, die Budgettrends für eine Abteilung hervorhebt.

Wenn ein Formular-Designer ein neues InfoPath-Formular erstellt, wird eigentlich eine sogenannte Formularvorlage erstellt. Eine Formularvorlage definiert die Datenstruktur, die Darstellung und das Verhalten der Formulare, die von den Benutzern ausgefüllt werden. Stellen Sie sich eine Formularvorlage als Blaupause vor, d. h. als Ausgangspunkt, von dem aus Benutzer neue Formulare erstellen können, die Daten auf dieselbe Art und Weise verwenden und speichern. Da eine Formularvorlage vorhanden sein muss, bevor Sie ein Formular ausfüllen können, müssen Formularvorlagen an einem Speicherort bereitgestellt werden, auf den die Benutzer zugreifen können. Formularvorlagen werden häufig an Speicherorten in einem Unternehmensnetzwerk bereitgestellt, z. B. in freigegebenen Ordnern, auf Webservern oder in SharePoint-Bibliotheken.

Informationen zu browserkompatiblen Formularen

Bei einem browserkompatiblem Formular handelt es sich um ein Formular, das unter Verwendung eines bestimmten Kompatibilitätsmodus in Office InfoPath 2007 erstellt wurde. Wenn ein browserkompatibles Formular auf einem Server unter InfoPath Forms Services veröffentlicht wird, können Benutzer das Formular in einem Webbrowser anzeigen und ausfüllen. Die Installation von Office InfoPath 2007 auf dem Benutzercomputer ist nicht erforderlich.

Die folgende Abbildung zeigt die Darstellung eines browserkompatiblen Formulars in einem Webbrowser.

Browserkompatibles Formular

Alle browserkompatiblen Formulare müssen auf einem Server mit InfoPath Forms Services gehostet sein.

Das Ausfüllen eines Formulars in einem Browser ähnelt dem eines Office InfoPath 2007-Formulars. Features wie beispielsweise die Datenüberprüfung werden im Browser ohne Zugriff auf den Server ausgeführt, d h. der Browser muss das Formular nicht jedes Mal neu laden, wenn der Benutzer darauf zugreift.

Standardmäßige Bereitstellungsrollen und -szenarien

Für Formularvorlagen, die auf einem Server mit InfoPath Forms Services gehostet werden, stehen zwei Bereitstellungsmodi zur Verfügung: ein Modus für Benutzerformularvorlagen und einer für vom Administrator genehmigte Formularvorlagen.

Benutzerformularvorlage    Bei einer Benutzerformularvorlage handelt es sich um eine Formularvorlage, die keinen verwalteten Code enthält, sondern nur deklarative Funktionalität wie bedingte Formatierung. Benutzerformularvorlagen werden unter der Domänensicherheitsstufe ausgeführt. Benutzerformularvorlagen können von jedem Benutzer bereitgestellt werden, der über die Berechtigung zum Erstellen von Bibliotheken und Listen verfügt.

Vom Administrator genehmigte Formularvorlagen    Vom Administrator genehmigte Formularvorlagen sind Formularvorlagen, die verwalteten Code enthalten, voll vertrauenswürdig sind, eine vom Administrator verwaltete Datenverbindung verwenden, auf einem mobilen Gerät angezeigt werden können oder in einer gesamten Websitesammlung bereitgestellt sind. Ein Farmadministrator lädt im Allgemeinen eine vom Administrator genehmigte Formularvorlage hoch und prüft diese, obwohl ein Formularvorlagen-Designer die Formularvorlage auch in InfoPath prüfen kann. Die Formularvorlage kann entweder vom Administrator der Websitesammlung oder einem Farmadministrator mit der Berechtigung eines Websitesammlungsadministrators aktiviert werden.

In der folgenden Tabelle werden die beiden häufigsten Bereitstellungsszenarien und die jeweils erforderliche Rolle beschrieben.

Typ

Szenario

Bereitstellungsbereich

Benutzerformularvorlage

Ein Endbenutzer mit Berechtigung zum Erstellen von Bibliotheken und Listen auf einem Server mit InfoPath Forms Services stellt eine browserkompatible Formularvorlage mit deklarativer Funktionalität wie z. B. bedingter Formatierung bereit.

Die Formularvorlage wird in einer Dokumentbibliothek oder als ein Inhaltstyp veröffentlicht. Diese Bereitstellungsmethode funktioniert am besten für Formularvorlagen ohne verwalteten Code und mit einem eingeschränkten Bereitstellungsbereich, z. B. für Angestellte in einer einzelnen Abteilung.

Hinweis : Soll eine Benutzerformularvorlage auf breiter Basis verfügbar sein, kann sie mit derselben Methode bereitgestellt werden wie eine vom Administrator genehmigte Formularvorlage.

Vom Administrator genehmigte Formularvorlagen

Ein Farmadministrator stellt eine voll vertrauenswürdige Formularvorlage oder eine Formularvorlage mit Domänenvertrauensstellung bereit, die verwalteten Code enthält, eine vom Administrator verwaltete Datensammlung verwendet, für mobile Geräte geeignet oder in einer gesamten Websitesammlung bereitgestellt ist.

Die Formularvorlage wird von einem Farmadministrator überprüft und hochgeladen. Anschließend wird sie für eine Formularvorlagenbibliothek für mindestens eine Websitesammlung aktiviert. Unter Aktivierung versteht man den Prozess, Features auf einer Website oder in einer Websitesammlung zu aktivieren oder zu deaktivieren bzw. vom Administrator genehmigte Formularvorlagen für die Verwendung verfügbar zu machen. Diese Bereitstellungsmethode eignet sich für Formularvorlagen, die von Benutzern verschiedener Abteilungen in der gesamten Organisation verwendet werden sollen.

Hinweis : Ein Farmadministrator muss eine vom Administrator genehmigte Formularvorlage überprüfen und hochladen, der Administrator einer Websitesammlung kann die Formularvorlage jedoch nach dem Hochladen aktivieren.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×