SQL-Ausdrücke

Bei einem Structured Query Language (SQL)Ausdruck handelt es sich um eine Zeichenfolgenausdruck, die eine SQL-Zeichenfolge/-Anweisung oder einen Teil davon darstellt. Beispielsweise verwendet die FindFirst-Methode in einem Recordset-Objekt einen SQL-Ausdruck, der aus dem Auswahlkriterium in einer SQL WHEREKlausel besteht.

Das Microsoft Access-Datenbankmodul verwendet den Ausdrucks-Editor von Microsoft Visual Basic for Applications (VBA) für einfache arithmetische Auswertungen und Funktionsauswertungen. Alle in Microsoft Access SQL-Ausdrücken verwendeten Operatoren (außer Between, In und Like) werden vom VBA-Ausdrucks-Editor definiert. Darüber hinaus bietet der VBA-Ausdrucks-Editor über 100 VBA-Funktionen, die Sie in SQL-Ausdrücken verwenden können. Beispielsweise können Sie mithilfe dieser VBA-Funktionen eine SQL-Abfrage in der Entwurfsansicht für Abfragen von Microsoft Office Access 2007 erstellen. Sie können diese Funktionen aber auch in einer SQL-Abfrage in der OpenRecordset-Methode von Datenzugriffsobjekte (Data Access Objects, DAO) in Microsoft Visual C++, Microsoft Visual Basic und Microsoft Office Excel 2007 VBA-Code verwenden.



Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×