SQL-Ausdrücke

Bei einem Structured Query Language (SQL)Ausdruck handelt es sich um eine Zeichenfolgenausdruck, die eine SQL-Zeichenfolge/-Anweisung oder einen Teil davon darstellt. Beispielsweise verwendet die FindFirst-Methode in einem Recordset-Objekt einen SQL-Ausdruck, der aus dem Auswahlkriterium in einer SQL WHEREKlausel besteht.

Das Microsoft Access-Datenbankmodul verwendet den Ausdrucks-Editor von Microsoft Visual Basic for Applications (VBA) für einfache arithmetische Auswertungen und Funktionsauswertungen. Alle in Microsoft Access SQL-Ausdrücken verwendeten Operatoren (außer Between, In und Like) werden vom VBA-Ausdrucks-Editor definiert. Darüber hinaus bietet der VBA-Ausdrucks-Editor über 100 VBA-Funktionen, die Sie in SQL-Ausdrücken verwenden können. Beispielsweise können Sie mithilfe dieser VBA-Funktionen eine SQL-Abfrage in der Entwurfsansicht für Abfragen von Microsoft Office Access 2007 erstellen. Sie können diese Funktionen aber auch in einer SQL-Abfrage in der OpenRecordset-Methode von Datenzugriffsobjekte (Data Access Objects, DAO) in Microsoft Visual C++, Microsoft Visual Basic und Microsoft Office Excel 2007 VBA-Code verwenden.



War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×