Runden einer Zahl

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine einfache Möglichkeit, eine Zahl als gerundet anzuzeigen, besteht darin, die Anzahl ihrer Dezimalstellen zu ändern. Wählen Sie einfach die zu rundende Zahl aus, und klicken Sie auf Start > Dezimalstelle löschen Schaltflächensymbol .

Die Zahl wird in der Zelle gerundet angezeigt, der tatsächliche Wert ändert sich jedoch nicht – bei Bezügen auf die Zelle wird der vollständige Wert verwendet.

Verwenden von Funktionen zum Runden von Zahlen

Zum Runden des tatsächlich in Zellen gespeicherten Werts können Sie die Funktionen RUNDEN, AUFRUNDEN, ABRUNDEN oder VRUNDEN verwenden, wie auf den folgenden Beispielarbeitsblättern dargestellt.

Runden einer Zahl zur nächsten Zahl

Dieses Arbeitsblatt zeigt, wie die Funktion RUNDEN für das Runden zur nächsten Zahl verwendet wird.

Beim Runden einer Zahl kann es vorkommen, dass das Format der Zelle das zu erwartende Ergebnis beeinflusst. Wenn Sie als zweites Argument beispielsweise 4 Dezimalstellen angeben, die Zelle aber für die Anzeige von 2 Stellen nach dem Dezimalkomma formatiert ist, hat das Format der Zelle Vorrang vor der Festlegung in der Formel.

Runden einer Zahl zum nächsten Bruch

Dieses Arbeitsblatt zeigt, wie Sie mithilfe der Funktion RUNDEN eine Zahl zum nächsten Bruch runden können.

Aufrunden einer Zahl

Dieses Arbeitsblatt zeigt die Verwendung der Funktion AUFRUNDEN.

Sie können auch die Funktionen GERADE und UNGERADE zum Aufrunden einer Zahl auf die nächste gerade oder ungerade ganze Zahl verwenden. Die Nutzungsmöglichkeiten dieser Funktionen sind begrenzt, und es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie mit diesen Funktionen nur aufrunden können, und zwar immer nur auf eine ganze Zahl.

Abrunden einer Zahl

Dieses Arbeitsblatt veranschaulicht die Verwendung der Funktion ABRUNDEN.

Runden einer Zahl auf eine signifikante Stelle

Aus diesem Arbeitsblatt erfahren Sie, wie eine Zahl auf eine signifikante Stelle gerundet wird. Signifikante Stellen tragen zur Genauigkeit einer Zahl bei.

Die folgende Liste enthält einige allgemeine Regeln, die Sie beim Runden von Zahlen auf signifikante Stellen beachten sollten. Experimentieren Sie mit den Rundungsfunktionen, und verwenden Sie eigene Zahlen und Parameter, um die gewünschte Anzahl signifikanter Stellen zu erhalten.

  • Wenn ein Bruchteil 0,5 oder größer ist, wird die Zahl aufgerundet, wenn Sie RUNDEN verwenden. Wenn der Bruchteil kleiner als 0,5 ist, wird die Zahl abgerundet. Ganze Zahlen werden ebenfalls auf- oder abgerundet; dazu wird eine einfache Regel befolgt, die 0,5 durch Mehrfache von 5 ersetzt.

  • Als allgemeine Regel gilt: Beim Runden von ganzen Zahlen wird die Anzahl der signifikanten Stellen, auf die Sie runden möchten, von der Länge der Zahl subtrahiert. Wenn Sie 2345678 (7 Stellen) beispielsweise auf 3 signifikante Stellen abrunden möchten, verwenden Sie ABRUNDEN mit dem Parameter -4. Beispielsweise rundet =ABRUNDEN(2345678;-4) die Zahl auf 2340000 ab, wobei der Teil "234" die signifikanten Stellen darstellt.

  • Um eine negative Zahl runden möchten, wird diese Zahl zuerst den absoluten Wert konvertiert – den Wert ohne das Minuszeichen. Wenn runden abgeschlossen ist, werden die Minuszeichen erneut angewendet. Beispielsweise, wenn Sie abrunden -889 auf zwei signifikante Stellen führt -880runden verwenden, -889 in 889 konvertiert und auf 880abgerundet. Die Minuszeichen werden dann für die endgültige Ergebnis -880erneut angewendet.

Runden einer Zahl auf ein angegebenes Vielfaches

Es kann Situationen geben, in denen Sie so vorgehen möchten. Wenn z. B. Ihr Unternehmen ein Produkt in Stiegen zu 18 Stück versendet und Sie herausfinden möchten, wie viele Stiegen Sie benötigen, um 204 Stück zu versenden. VRUNDEN teilt die Zahl, die Sie runden möchten, durch das Vielfache und rundet das Ergebnis dann auf. In diesem Fall ist das Ergebnis "12", da 204 geteilt durch 18 11,333 ergibt, was zu 12 aufgerundet wird, um die verbleibenden Artikel unterzubringen. Die zwölfte Kiste enthält demnach nur 6 Artikel.

Dieses Arbeitsblatt zeigt Sie, wie Sie die Funktion VRUNDEN Rundet eine Zahl auf ein angegebenes Vielfaches verwenden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×