Rnd-Funktion (ZZG)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Gibt einen Wert vom Typ Single zurück, der eine Zufallszahl enthält.

Syntax

Rnd[(number)]

Die optionale AnzahlArgument ist ein einzelnes oder einer beliebigen gültigen Numerischer Ausdruck.

Rückgabewerte

Wert von number

Rnd generiert

Kleiner als Null

Immer dieselbe Zahl, wobei number als Startwert verwendet wird.

Größer als Null

Die nächste Zufallszahl in der Folge.

Gleich Null

Die zuletzt generierte Zahl.

Nicht angegeben

Die nächste Zufallszahl in der Folge.


Hinweise

Die Rnd-Funktion gibt einen Wert kleiner als 1, jedoch größer oder gleich Null zurück.

Der Wert von number bestimmt, wie Rnd eine Zufallszahl generiert:

Für jeden gegebenen Ausgangswert wird dieselbe Zahlenfolge generiert, da bei jedem nachfolgenden Aufruf der Rnd-Funktion die vorherige Zahl als Ausgangswert für die nächste Zahl in der Folge verwendet wird.

Verwenden Sie die Randomize -Anweisung ohne Argument, bevor Sie Rnd; Initialisierung den Zufallszahl Generator mit einem Startwert basierend auf der Systemzeitgeber.

Verwenden Sie die folgende Formel, um ganzzahlige Zufallszahlen in einem bestimmten Bereich zu generieren:

Int((upperbound - lowerbound + 1) * Rnd + lowerbound)

upperbound steht hier für die größte Zahl und lowerbound für die kleinste Zahl im Bereich.

Hinweis : Wenn Sie Folgen von Zufallszahlen wiederholen möchten, rufen Sie Rnd mit einem negativen Argument auf, direkt bevor Sie Randomize mit einem numerischen Argument verwenden. Wenn Sie Randomize mit demselben Wert für number verwenden, wird die vorherige Folge nicht wiederholt.

Beispiel

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die Rnd-Funktion verwendet, um einen ganzzahligen Zufallswert im Bereich zwischen 1 und 6 zu generieren.

Dim MyValue
' Generate random value between 1 and 6.
MyValue = Int((6 * Rnd) + 1)

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×