Reverse Engineering von Visual Studio .NET-Quellcode

  1. Öffnen Sie ein Projekt oder eine Projektmappe in Visual Studio .NET, und wählen Sie im Projektmappen-Explorer die Projektmappe oder das Projekt, für das Sie Reverse Engineering durchführen möchten.

    Hinweis : Ist eine Lösung ausgewählt, wird der Prozess zum Reverse Engineering für alle in der Projektmappe enthaltenen LösungProjekt durchgeführt.

  2. Zeigen Sie in Visual Studio im Menü Projekt auf Visio-UML, und klicken Sie dann auf Reverse Engineering.

  3. Legen Sie im Dialogfeld Visio-UML-Datei auswählen Optionen für den Namen und das Speichern der Microsoft Office Visio-Zeichnungsdatei fest.

    • Geben Sie unter Speichern unter einen Speicherort an.

    • Geben Sie unter Dateiname einen Namen für das UML-Diagramm an, oder übernehmen Sie den Standardnamen. Der Standardname für die Visio-Zeichnung wird von der Visual Studio-Projektmappe bzw. dem Visual Studio-Projekt abgeleitet, die/das Sie ausgewählt haben.

    • Unter Dateityp ist standardmäßig das Format für Visio-Dateien (VSD) festgelegt.

  4. Klicken Sie auf Speichern, um Reverse Engineering zu starten und die neue Datei in Visio zu öffnen.

    Das Dialogfeld UML-Reverse Engineering wird mit Informationen zum Status des Vorgangs angezeigt. Wenn Sie die aktuelle Reverse Engineering-Operation beenden möchten, klicken Sie auf Abbrechen.

  5. Ziehen Sie in Visio Symbole aus der Strukturansicht auf das Zeichenblatt, um ein statisches Strukturdiagramm zu erstellen, das eine Ansicht des Modells darstellt.

    how

    Informationen zum Hinzufügen von UML-Elementen zu einem Modell

Hinweis : Wenn Sie an einem Visual Studio .NET-Projekt nach der Durchführung eines Reverse Engineering-Prozesses Änderungen vornehmen und diese in Visio anzeigen möchten, muss das Projekt erneut erstellt und anschließend der Reverse Engineering-Prozess erneut durchgeführt werden, um die aktualisierte Struktur des Quellcodes im Visio-UML-Diagramm anzuzeigen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×