Registrieren eines mobilen Geräts in Office 365

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Verwendung Ihres Smartphones, Tablets und anderer mobiler Geräte für die Arbeit stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, auf dem neuesten Stand zu bleiben und an Geschäftsprojekten zu arbeiten, während Sie nicht im Büro sind. Bevor Sie Office 365-Dienste für Ihr Gerät verwenden können, müssen Sie es möglicherweise zuerst in MDM für Office 365 (Mobile Device Management, Verwaltung mobiler Geräte) registrieren. Dieser Vorgang erfolgt, wenn Sie Ihr Firmen- oder Schul-E-Mail-Konto zum ersten Mal zu Ihrem Gerät hinzufügen.

Organisationen entscheiden sich für MDM, damit Mitarbeiter ihre mobilen Geräte verwenden, um sicher auf geschäftliche E-Mails, Kalender und Dokumente zugreifen zu können, während das Unternehmen wichtige Daten sichert und Complianceanforderungen erfüllt. Erfahren Sie mehr über die mobile Geräteverwaltung in Office 365.

Wichtig : Wenn Sie Ihr Gerät in MDM für Office 365 registrieren, müssen Sie möglicherweise zum Einrichten eines Kennworts, zusammen mit zulassen die Option für Ihre Organisation arbeiten, um das Gerät zurücksetzen. Löschen des Geräts kann (in der Office 365-Verwaltungskonsole) beispielsweise ausgeführt werden, um alle Daten vom Gerät zu entfernen, wenn das Kennwort zu oft falsch eingegeben wird oder fehlerhafte Verwendung Ausdrücke vorhanden sind.

Unterstützte Geräte

MDM kann für die meisten, jedoch nicht für alle mobilen Geräte verwendet werden. Im Folgenden finden Sie die von MDM für Office 365 unterstützten Geräte.

  • iOS 7.1 oder höher

  • Android 4 oder höher

  • Windows 8.1 (Telefon oder Tablet-PC) oder höher

Wenn Ihr Gerät oben nicht aufgelistet ist, Sie es aber mit MDM verwenden müssen, wenden Sie sich an den Administrator Ihres Unternehmens oder Ihrer Schule bzw. Uni.

Einrichten Ihres mobilen Geräts mit MDM für Office 365

Führen Sie die Schritte für Ihr mobiles Gerät aus, um MDM für Office 365 einzurichten:

iPhone oder iPad

Android-Smartphone oder -Tablet

Windows-Smartphone oder -Tablet

Tipp : Wenn Sie zum Registrieren von Ihrem Geräts Probleme auftreten, lesen Sie: Behandeln von Gerät Registrierung mit MDM für Office 365.

iPhone oder iPad

  1. Tipp : Sie können erst dann E-Mails senden und empfangen, nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben.

    Öffnen Sie die Registrierungs-E-Mail im Posteingang Ihrer E-Mail-App, und wählen Sie dann Jetzt die ersten Schritte unternehmen aus.

    MDM_iOS_1_InitialEmaile

  2. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite Einrichtung des Firmenzugriffs die Option Beginnen aus.

    MDM_iOS_2_AccessSetup
  3. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite Geräteregistrierung die Option Registrieren aus.

    Hinweis : Wenn Sie bereits bei Intune registriert sind, müssen Sie die App aktualisieren, wenn Sie zum Apple App Store weitergeleitet werden.

    MDM_iOS_3_DeviceEnrollment
  4. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite Einrichtung des Firmenzugriffs die Option Weiter aus.

    MDM_iOS_4_AccessSetup_B

    Die Kompatibilitätsprüfung kann ein paar Minuten dauern.

    MDM_iOS_5_CheckingCompliance
  5. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der Seite Einrichtung des Firmenzugriffs die Option Weiter aus.

    MDM_iOS_6_AccessSetup_C

Wenn Ihre Organisation Ihr iOS-E-Mail-Profil mit einem Sicherheitsprofil verwaltet (dies ist erforderlich, damit ein Administrator Ihr Gerät zurücksetzen kann, wenn Sie z. B. Ihr Smartphone verlieren), löschen Sie im nächsten Schritt Ihr Firmen- oder Schul-E-Mail-Konto. Das E-Mail-Konto wird von MDM für Office 365 neu für Sie erstellt, und anschließend verwaltet MDM das Konto und eine Remotegerätzurücksetzung ist möglich.

Dieser Vorgang ist erforderlich, wenn Ihre Organisation ein Sicherheitsprofil für iOS-E-Mail eingerichtet hat, da Ihr Gerät sonst nicht kompatibel ist.

Tipp :  Wenn Sie einige Minuten nach Abschluss dieser Schritte nicht auf E-Mails zugreifen können, kehren Sie zur ursprünglichen Registrierungs-E-Mail zurück, und wählen Sie tippen Sie hier zur Behebung des Problems aus.

Android-Smartphone oder -Tablet

  1. Tipp : Sie können erst dann E-Mails senden und empfangen, nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben.

    Öffnen Sie die Registrierungs-E-Mail im Posteingang Ihrer E-Mail-App, und wählen Sie dann Jetzt die ersten Schritte unternehmen aus.

    MDM_Android_1_InitialEmail

  2. Wählen Sie in der unteren rechten Ecke der Seite Einrichtung des Firmenzugriffs die Option BEGINNEN aus.

    Hinweis : Wenn Sie bereits Intune registriert haben, müssen Sie die app, wenn die Google Play Store geöffnet aktualisieren.

    MDM_Android_2_OverviewPageIncomplete
  3. Wählen Sie in der unteren rechten Ecke der Seite Kompatibilitätsprobleme beheben die Option KOMPATIBILITÄT PRÜFEN aus.

    MDM_Android_3a_ComplianceIssuesMinimized
  4. Wenn auf der Seite Kompatibilitätsprobleme beheben Kompatibilitätsprobleme aufgeführt werden, wählen Sie für jedes einzeln Vorgehensweise zum Beheben aus, und beheben Sie dann das jeweilige Problem.

    Nachdem Sie alle Probleme behoben haben, wählen Sie in der unteren rechten Ecke KOMPATIBILITÄT PRÜFEN aus.

    MDM_Android_3b_ComplianceIssuesExpanded
  5. Wählen Sie in der unteren rechten Ecke der Seite Einrichtung des Firmenzugriffs die Option Weiter aus.

    MDM_Android_4_OverviewPageComplete

Tipp :  Wenn keine E-Mails eingehen, klicken Sie auf Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät kompatibel ist in der ursprünglichen Registrierungs-E-Mail, die Sie erhalten haben. Sie erfahren dann, ob zusätzliche Schritte erforderlich sind.

Windows-Smartphone oder -Tablet

  1. Tipp : Sie können erst dann E-Mails senden und empfangen, nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben.

    Öffnen Sie die Registrierungs-E-Mail im Posteingang Ihrer E-Mail-App, und wählen Sie dann Jetzt die ersten Schritte unternehmen aus.

    MDM_WindowsPhone_1_InitialEmail
  2. Wählen Sie am Fuß der Seite Einrichtung des Firmenzugriffs die Option BEGINNEN aus.

    Sie werden zu jeder Eingabe, die für die Registrierung Ihres Geräts sowie zur Prüfung der Kompatibilität erforderlich ist, aufgefordert.

    MDM_WindowsPhone_2_BeginSetup
  3. Wenn Sie die erforderlichen Registrierungs- und Kompatibilitätsprüfungsschritte abgeschlossen haben, wählen Sie in der unteren rechten Ecke der Seite Einrichtung des Firmenzugriffs abgeschlossen die Option "FERTIG" aus.

    MDM_WindowsPhone_3_SetupComplete

Tipp :  Wenn keine E-Mails eingehen, klicken Sie auf Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät kompatibel ist in der ursprünglichen Registrierungs-E-Mail, die Sie erhalten haben. Sie erfahren dann, ob zusätzliche Schritte erforderlich sind.

Nächste Schritte

Nachdem Ihr Gerät in MDM für Office 365 registriert ist, können Sie Office-Apps auf Ihrem Gerät verwenden, um mit E-Mails, Kalendern, Kontakten und Dokumenten zu arbeiten. Kennenlernen von Office 365

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×