Registrieren Ihres kostenlosen Azure Active Directory-Abonnements

Wenn Sie über ein kostenpflichtiges Abonnement für Office 365, Microsoft Dynamics CRM Online, Enterprise Mobility Suite oder andere Microsoft-Dienste verfügen, besitzen Sie auch ein kostenloses Abonnement für Microsoft Azure Active Directory. Sie können Azure AD zum Erstellen und Verwalten von Benutzer- und Gruppenkonten verwenden. Zum Aktivieren dieses Abonnements und Zugreifen auf das Azure-Verwaltungsportal müssen Sie einmalig einen Registrierungsvorgang durchlaufen. Anschließend können Sie auf Azure AD aus Ihrem Microsoft-Dienst, der es verwendet, zugreifen.

Hinweis : Active Directory ist der einzige Microsoft Azure-Dienst, der in Ihrem kostenlosen Abonnement enthalten ist. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist Azure?

Vorbemerkung

Verwenden Sie eine private Browsersitzung (keine gewöhnliche Sitzung) für den Zugriff auf die Azure-Anmeldeseite oder das Azure-Verwaltungsportal (in Schritt 1), weil dadurch die Übergabe der Anmeldeinformationen, mit denen Sie aktuell angemeldet sind, an Azure verhindert wird. Um eine InPrivate-Browsersitzung in Internet Explorer oder eine private Browsersitzung in Mozilla FireFox zu öffnen, drücken Sie STRG+UMSCHALT+P. Um eine private Browsersitzung in Google Chrome zu öffnen (die als Inkognitofenster bezeichnet wird), drücken Sie STRG+UMSCHALT+N.

Registrieren Ihres Azure AD-Abonnements

  1. Navigieren Sie mithilfe einer der zwei folgenden Methoden zur Anmeldeseite von Microsoft Azure:

    • Klicken Sie auf einen Link in Ihrem Microsoft-Dienst, der auf Azure AD verweist. Wechseln Sie beispielsweise zum Office 365-Verwaltungsportal, und wählen Sie dann Berichte > Sicherheit und Compliance aus, und klicken Sie dann auf Azure AD-Berichte (kostenpflichtiges Office 365-Abonnement erforderlich), um zum Azure AD-Registrierungsworkflow zu gelangen. Wenn das Fenster mit den FISMA Anforderungen angezeigt wird, klicken Sie auf Ich stimme zu.

    • Wechseln Sie zum Office 365-Verwaltungsportal, und wählen Sie dann Admin Center > Azure AD aus.

  2. Füllen Sie auf der Microsoft Azure-Registrierungsseite die Informationen unter Persönliche Informationen aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Screenshot der vier Abschnitte des Formulars für das Azure-Abonnement. Der Abschnitt "Info" wird erweitert und die Abschnitte "Identitätsüberprüfung per Telefon", "Identitätsüberprüfung per Karte" und "Vertrag" werden reduziert.
  3. Wählen Sie unter Identitätsüberprüfung per Telefon eine Verifizierungsmethode (Textnachricht oder Telefonanruf) aus, geben Sie die Telefonnummer Ihres mobilen Telefons ein, und klicken Sie dann entweder auf SMS senden oder Anrufen.

    Screenshot des Abschnitts "Identitätsüberprüfung per Telefon" der Azure-Abonnementregistrierung, in dem Sie Ihre Telefonnummer angeben und auswählen können, ob Sie den Bestätigungscode per SMS oder Telefonanruf erhalten möchten.
  4. Über die von Ihnen gewählte Verifizierungsmethode erhalten Sie einen sechsstelligen Verifizierungscode an Ihr mobiles Telefon. Geben Sie den Verifizierungscode in das Feld ein, und klicken Sie dann auf Code überprüfen.

    Screenshot des Abschnitts "Identitätsüberprüfung per Telefon" der Azure-Abonnementregistrierung, in dem Sie den Bestätigungscode angeben und auf "Code überprüfen" klicken.
  5. Geben Sie unter Identitätsüberprüfung per Karte Informationen zu einer Kredit- oder EC-Karte ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Screenshot des Abschnitts "Identitätsüberprüfung per Karte" der Azure-Abonnementregistrierung, in dem Sie die Kredit- oder EC-Kartendetails und zugehörige Informationen wie z. B. Adresse und Telefonnummer angeben.
  6. Schauen Sie sich unter Vertrag den Abonnementvertrag, die Angebotsdetails und die Datenschutzerklärung an. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Ihre Zustimmung zu geben, und klicken Sie dann auf Registrieren.

    Screenshot des Abschnitts "Vertrag" der Azure-Abonnementregistrierung, mit Links zum Abonnementvertrag, Angebotsdetails und Datenschutzbestimmungen. Nachdem Sie das Kontrollkästchen für die Zustimmung aktiviert haben, wird die Schaltfläche "Registrieren" angezeigt.
  7. Aktualisieren Sie auf der Microsoft Azure-Seite Abonnements Ihren Browser, um zu überprüfen, ob der Setupvorgang für das Abonnement abgeschlossen wurde.

  8. Nach der Registrierung Ihres Abonnements sieht die Seite Abonnements in etwa wie diese hier aus. Beachten Sie, dass der Status auf Aktiv festgelegt ist, was darauf hinweist, dass die Registrierung erfolgreich war. Klicken Sie auf Portal, um zum Azure-Verwaltungsportal für ihre Organisation zu wechseln.

    Screenshot der Übersichtsseite der Zusammenfassung für den Zugriff auf Azure Active Directory. Informationen wie Anschaffungsdatum, aktueller Abrechnungszeitraum, Kontoadministrator, Abonnement-ID, Bestell-Nr., Angebot, Angebot-ID, Währung und Status werden angezeigt.
  9. Da Sie das Azure-Verwaltungsportal zum ersten Mal aufsuchen, wird Ihnen eine kurze Einführungstour angeboten (die Ihre Zeit wert ist), alternativ können Sie direkt zum Portal wechseln. Klicken Sie auf den Pfeil, wenn Sie die Tour absolvieren möchten, oder klicken Sie auf X, um die Tour zu überspringen und direkt zum Azure-Verwaltungsportal zu gelangen.

    Screenshot der Begrüßungsseite für die Azure-Tour, auf der in 30 Sekunden erläutert wird, wie Sie mithilfe des Verwaltungsportals Cloudressourcen erstellen und verwalten.

  10. Nachdem Sie die Tour angesehen oder sie abgebrochen haben, wird das Azure-Verwaltungsportal angezeigt, und der Name Ihrer Organisation wird auf der Seite Alle Elemente aufgelistet.

    Screenshot der Seite "Alle Elemente" des Azure-Verwaltungsportals, auf der Informationen zur Organisation angezeigt werden, z. B. Name, Typ, Status, Abonnement und Standort.

Weitere Informationen

  • Sie können auf das Azure-Verwaltungsportal aus Ihrem Microsoft-Dienst zugreifen. Alternativ können Sie zu https://manage.windowsazure.com navigieren und sich bei Azure mithilfe des globalen Administratorkontos anmelden, das zum Erstellen Ihrer Office 365-Organisation verwendet wurde.

  • Informationen zum Verwalten von Benutzern und Gruppen und zum Ausführen anderer Verzeichnisverwaltungsaufgaben finden Sie unter Verwalten Ihres Azure AD-Verzeichnisses.

  • Nachdem Sie Ihr Zugriff auf Azure Active Directory-Abonnement registriert haben, können Sie ein Upgrade auf ein Azure Active Directory Premium-Abonnement ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter Azure Active Directory-Editionen.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×