Referenz: Von idFix ausgeschlossene und unterstützte Objekte und Attribute

Von IdFix werden zwei Regelsätze verwaltet: "Mehrere Mandanten" und "Dediziert/ITAR". Derzeit schließen die beiden Regelsätze die gleichen Objekte, Attribute und Attributwerte aus der IdFix-Suche aus. Dies kann sich in zukünftigen Versionen ändern.

Von IdFix verwendete Ausschlüsse bei Fehlern vom Typ "Mehrere Mandanten" und "Dediziert"

In diesem Abschnitt werden die Objekte, Attribute und Werte aufgelistet, die IdFix bei der Suche im Verzeichnis ausschließt. Das Sternchen (*) ist ein Platzhalter, der durch andere Zeichen ersetzt werden kann.

Objekte, Attribute und Werte, die während einer IdFix-Suche ausgeschlossen werden

Ausschluss

Beispiel

Admini*

Administrator

CAS_{*

CAS_{fe35fc98e69e4d08}

DiscoverySearchMailbox*

DiscoverySearchMailbox

FederatedEmail*

FederatedEmail.GUID

Gast*

HTTPConnector*

HTTPConnector

krbtgt*

ms-DS-KrbTgt-Link

iusr_*

iusr_Computername

iwam*

IWAM_Computername

msol*

MSOL_AD_SYNC

support_*

SystemMailbox*

Systemmailbox{GUID}

WWIOadmini*

*$

DistinguishedName enthält "\0ACNF:"

"\0ACNF:GUID"

Objekt enthält das Attribut "IsCriticalSystemObject"

Siehe Attribut "isCriticalSystemObject".

Objekte und Attribute vom Typ "Mehrere Mandanten" und "Dediziert", die von IdFix überprüft werden

Die von IdFix auf Fehler überprüften Attribute werden unter Vorbereiten von Verzeichnisattributen für die Synchronisierung mit Office 365 mithilfe des IdFix-Tools im Abschnitt "Verzeichnisobjekt und Attributvorbereitung" beschrieben.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×