Protokolldateien analysieren

In diesem Dialogfeld können Sie das Protokollanalysetool von Office Communications Server 2007 R2, Snooper.exe, öffnen, um Ablaufverfolgungen und Protokollierungsergebnisse, einschließlich Protokollnachrichten, für bestimmte Komponenten zu analysieren.

Hinweis : Protokolldateien können mit Snooper nur analysiert werden, wenn Sie eine unterstützte Komponente und das Kennzeichen TF_Protocol vor dem Start der Protokollierung ausgewählt haben.

Ausgabedatei

Geben Sie den Speicherort und den Namen der Ausgabedatei an.

Durchsuchen

Klicken Sie hier, um nach einem Speicherort für die Ausgabedatei zu suchen.

Analysieren

Klicken Sie auf Analysieren, um die Protokolldateien für die ausgewählte Komponente zu öffnen.

Abbrechen

Klicken Sie hierauf, um das Dialogfeld zu schließen.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Snooper kann die folgenden Typen von Dateien analysieren:

  • Office Communications Server-SIPStack (SIP)

  • Office Communications Server-S4 (SIP)

  • Office Communications Server-Konferenz-Signaldatenverkehr (C3P), einschließlich MCU Infra C3P und Focus C3P

  • Office Communications Server-Webkonferenz-Datenverkehr (PSOM)

  • Office Communications Server-UCCP-Client (Unified Communications Client Platform)

  • Fehlerberichte aus der Archivierungsdatenbank

Um beispielsweise eine Protokolldatei für SIPStack zu analysieren, können Sie in Protokollierungsoptionen die Komponente SIPStack auswählen und das Protokoll mithilfe des Kennzeichens TF_Protocol aufzeichnen.

Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×