Projektplanung mit der Top-down-Methode

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Die Top-Down-Methode zum Planen der Projektarbeit kehrt der Planung von gewohnt: Sie identifizieren Sie zuerst die übergeordneten Phasen und unterteilen die Phasen dann in einzelne Vorgänge. Klicken Sie in Project Sie Verwenden von Sammelvorgängen und Teilvorgängen für Phasen und einzelne Vorgänge.

Hinweis: In Project 2013 Sammelvorgänge manuell geplant, führen Sie diese nicht automatisch Einzelvorgänge für die Dauer Rollup.

In diesem Artikel werden folgende Themen behandelt:

Schritt 1: Erstellen einer phase

Schritt 2: Hinzufügen von Vorgängen zu einer phase

Schritt 3: Anpassen des Top-Down-Zeitplans

Tipps zur Top-Down-Planung

Weitere Informationen zum Planen eines Zeitplans

Schritt 1: Erstellen einer Phase

Zu einem Sammelvorgang gehört eine Schätzung, wie lange die Phase dauern wird. An diesem Punkt müssen die Details der Teilvorgänge noch nicht bekannt sein.

  1. Klicken Sie auf Ansicht > Gantt-Diagramm.

    Gruppe 'Vorgangsansichten' auf der Registerkarte 'Ansicht'

  2. Hinzufügen einer neuen Aufgabe. Dies wird in dieser Phase des Sammelvorgangs haben.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Geben Sie im Feld Dauer die gewünschte Dauer ein.

    • Geben Sie einen Anfangs- oder Endtermin ein, wenn Sie nicht genau wissen, wie lange die Phase dauert.

Hinweis:  Wenn Sie Sammelvorgängen eine Dauer sowie Anfangs- und Endtermine hinzufügen möchten, ist Project 2010 oder höher erforderlich..

Seitenanfang

Schritt 2: Hinzufügen von Vorgängen zu einer Phase

  1. Hinzufügen von Vorgängen unterhalb der Sammelaufgabe Sie erstellt haben.

  2. Wählen Sie alle Vorgänge unter dem Sammelvorgang aus.

  3. Klicken Sie auf Vorgang > Herunterstufen Schaltfläche "Vorgang herunterstufen" im Menüband. zu rücken Sie diese.

    Gruppe 'Terminplan' auf der Registerkarte 'Vorgang'

Wenn Sie einen Top-down-Sammelvorgang erstellen, werden die untergeordneten Vorgänge im Sammelvorgang nicht aufaddiert. Das Gantt-Diagramm für den Sammelvorgang wird unterteilt, wobei die untere Leiste für die Dauer der Teilvorgänge steht.

Abbildung des Symbols "Meilenstein" in einem Gantt-Diagramm

Seitenanfang

Schritt 3: Anpassen des Top-Down-Zeitplans

Ziehen Sie Teilvorgänge mit der Maus an die gewünschte Position (und ändern Sie damit deren Dauer), bis sie dem ursprünglichen Terminplan oder dem Budget der Phase entsprechen.

Vergessen Sie nicht, dass das Ändern der Dauer auch die Kosten und die Qualität des Projekts auswirken kann. Weitere Informationen finden Sie unter dem Spannungsdreieck des Projekts .

Seitenanfang

Tipps zur Projektplanung mit der Top-down-Methode

Ziel

Vorgehensweise

Planung nach End- oder Anfangstermin

Geben Sie für den Sammelvorgang entweder einen Endtermin oder einen Anfangstermin ein, aber nicht beides. Project richtet die heruntergestuften Vorgänge am End- oder Anfangstermin des Sammelvorgangs aus.

Verschieben eines Teilvorgangs, der über den Sammelvorgang hinaus gewachsen ist

Ein roter Balken unter dem Sammelvorgangsbalken weist darauf hin, dass ein Teilvorgang außerhalb des Anfangs- oder Endtermins des Sammelvorgangs liegt. Ziehen Sie den Vorgang wieder unter das Dach des Sammelvorgangs, um das Problem zu beheben.

Anpassen des Sammelvorgangs

Wenn Vorgänge den ursprünglichen Kostenrahmen des Sammelvorgangs überschreiten, können Sie die rechte Kante des Sammelvorgangsbalkens ziehen.

Erhöhen des Kostenrahmens

Wenn Sie mithilfe des Sammelvorgangs einen einfachen Kostenrahmen für eine Phase festlegen, können Sie den Anfangstermin oder die Dauer mit der Maus verschieben.

Sonstige Planungsprobleme

Projekt versieht alle Planungsprobleme mit einem roten Unterstrich. Zeigen Sie mit dem Cursor auf einen unterstrichenen Vorgang, wenn Sie weitere Einzelheiten zu dem jeweiligen Planungsproblem erfahren möchten.

Anpassen der Balkenfarbe

Klicken Sie im Gantt-Diagramm auf Format, und wählen Sie dann in der Gruppe Gantt-Diagrammart eine Diagrammart aus.

Seitenanfang

Weitere Informationen zum Planen eines Zeitplans

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×