Projektmanagement-Zielsetzung: Erstellen eines neuen Projektplans

Auswählen der richtigen Ansicht

Nachdem Sie die Anfangsüberlegungen zu den Projektzielen abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, einen Projektplan aufzustellen.

Wenn Sie mit einem neuen Projektplan beginnen, fügen Sie Vorgänge hinzu und strukturieren sie effizient, damit der Endtermin des Projekts so früh wie möglich gelegt werden kann.

Weitere Artikel in dieser Reihe von Leitfäden zum Projektmanagement finden Sie im Projektwegweiser.

Tipps zum Projektmanagement, bevor Sie beginnen ...

  • Fangen Sie mit den richtigen Schritten an    Wenn Sie sich in einem frühen Planungsstadium befinden, möchten Sie vielleicht überhaupt nicht mit Project arbeiten. Vielleicht haben Sie eine einfache Liste auf einer SharePoint-Website oder in Excel oder auf einer Papierserviette. Teilen Sie diese Ideen zuerst mit anderen, bevor Sie Project starten und einen Projektplan erstellen. Hier erfahren Sie mehr über die frühen Phasen der Projektplanung.

  • Seien Sie sicher, dass Sie wissen, was zum Projekt gehört und was nicht    In den frühen Phasen der Projekterstellung fehlt es Ihrem Projekt vielleicht an Klarheit, oder seine Definition ist zu weit gefasst. Hier sind ein paar Beispiele, die Ihnen helfen, die Zielsetzungen Ihres Projekts näher einzugrenzen.

    Zu weit gefasste Projektdefinitionen

    Klarer definierte Projekte

    Verringern von Mehrkosten

    • Projekt für das Upgrade einer Fertigungsanlage zum Steigern der Effizienz

    • Projekt zum Platzieren einer Wartungseinrichtung näher an den Fertigungsanlagen

    Verringern des durch Mitbewerber induzierten Risikos

    • Projekt zum Ersetzen von Sicherheitssoftware

    • Projekt zum Einstellen von Experten zur Risikobewertung aus verwandten Branchen

  • OK, also alle sind von Ihrer tollen Idee überzeugt. Wie geht es nun weiter?    Starten Sie Microsoft Project, und fangen Sie an. Fügen Sie Vorgänge hinzu, strukturieren Sie sie in einer Gliederung, und richten Sie einen Projektkalender ein, damit Sie wissen, mit welchen Arbeitszeiten Sie planen können. Sie können an diesem Punkt auch schon beginnen, dem Projekt Personen hinzuzufügen, aber normalerweise geschieht das später. Hier erfahren Sie mehr zum Hinzufügen von Personen zum Projekt.

Schritt 1: Erstellen eines neuen Projekts

Erstellen eines neuen Projekts aus einer Vorlage

Bauen Sie ein neues Projekt auf einer Vorlage auf, die bereits mit Vorgängen aus Projekten, die Ihrem ähnlich sind, gefüllt ist. Viele solcher Vorlagen wurden von Branchenexperten erstellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Erstellen eines neuen Projekts von Grund auf

Beginnen Sie ganz neu, und fügen Sie dem Projekt dann Vorgänge, Personen und sonstige Projektplaninformationen hinzu.

Öffnen eines vorhandenen Projekts

Öffnen Sie ein Projekt, das Sie bereits eingerichtet haben, und bauen Sie Ihr aktuelles Projekt darauf auf.

Öffnen eines Projekts aus einer früheren Version

Öffnen Sie ein Projekt, das Sie in einer früheren Version von Project bearbeitet haben.

Seitenanfang

Schritt 2: Hinzufügen von Vorgängen

Hinzufügen von neuen Vorgängen

Fügen Sie einem Projektplan Vorgänge hinzu, um die Arbeit in überschaubare Teile aufzuteilen.

Festlegen der Vorgangsdauer

Legen Sie den Zeitraum (oder die Zeit im Kalender) fest, der für einen Vorgang geplant ist. Sie können eine Zahl eingeben oder nur einen Platzhalter für die Dauer einsetzen, wie „Noch offen“ oder „Mit Sarah abstimmen“.

Festlegen der Menge an Arbeit, die Personen an Vorgängen ausführen.

Legen Sie den Zeitaufwand (oder Personenstunden) für den Abschluss eines Vorgangs fest. Dies ist der Gesamtzeitaufwand, unabhängig von der Anzahl der am Vorgang beteiligten Personen.

Importieren von Excel-Daten in Project

Wenn Ihre Vorgänge bereits in Excel vorliegen, können Sie sie aus Excel in Project kopieren. Project behält Formatierung und Organisationsstruktur der Vorgangsliste bei.

Hinzufügen eines Meilensteins

Kennzeichnen Sie das Ende wichtiger Abschnitte oder Phasen Ihres Projekts mit Meilensteinen, um den Fortschritt im Hinblick auf wichtige Projektleistungen darzustellen.

Deaktivieren eines Vorgangs, statt ihn zu löschen

Sie können einen Vorgang zwar abbrechen, einen Datensatz des Vorgangs jedoch im Projektplan behalten. Dies ist ein nützliches Verfahren, um zu prüfen, wie sich Änderungen auf Ihr Projekt auswirken.

Seitenanfang

Schritt 3: Strukturieren von Vorgängen

Verknüpfen von Vorgängen in einem Projekt

Verknüpfen Sie zwei beliebige Vorgänge in einem Projekt, um ihre Beziehung (auch als Anordnungsbeziehung bezeichnet) anzuzeigen. Verknüpfte Vorgänge geben auch Projektzusammenhänge wieder. Wenn sich ein Vorgang ändert, ändert sich auch der andere.

Gliedern von Vorgängen als Teilvorgänge und Sammelvorgänge

Zeigen Sie die Vorgangshierarchie an, indem Sie mit den Schaltflächen „Herunterstufen“ und „Heraufstufen“ eine Gliederung erstellen.

Aufteilen eines Vorgangs

Wenn in einem Vorgang Unterbrechungen auftreten, können Sie ihn in Abschnitte aufteilen, um anzuzeigen, wann er endet und beginnt.

Erstellen von PSP-Codes

Verwenden Sie PSP-Codes (Projektstrukturplan) zum numerischen Gliedern von Vorgängen, um die Arbeit mit den Buchhaltungsverfahren Ihres Unternehmens abzustimmen.

Projektplanung mit der Top-down-Methode

Sie richten zuerst die übergeordneten Phasen ein und unterteilen diese anschließend in einzelne Vorgänge.

Planen von Vorgängen mit Project: Hintergrundinformationen

Erfahren Sie, wie Project Vorgänge und ihre Beziehungen behandelt, um die Berechnung des Projektplans zu unterstützen.

Seitenanfang

Schritt 4: Einrichten der Projektkalender

Festlegen von Arbeitstagen für alle Projektbeteiligten

Legen Sie die normalen Arbeitstage für alle am Projekt beteiligten Personen fest, wie etwa Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00.

Hinzufügen von Feiertagen und Urlaubstagen

Ändern Sie die Arbeitspläne Ihrer Mitarbeiter, indem Sie Feiertage und Urlaubstage hinzufügen.

Erstellen eines Kalenders für nur eine Aufgabe

Identifizieren Sie die Arbeitszeiten und arbeitsfreien Zeiten für nur einen Vorgang, wie etwa einen Computerprozess, der selbstständig in einem 24-Stunden-Zeitplan läuft, mit einem freien Tag für die Wartung.

Wie Project Kalender verwendet: Hintergrundinformationen

Erfahren Sie mehr darüber, wie Ressourcen- und Projektkalender ineinandergreifen, um Project beim Berechnen des Projektplans zu unterstützen.

Seitenanfang

Schritt 5: Speichern und Veröffentlichen des Zeitplans

Speichern eines Projekts

Speichern Sie eine Kopie Ihres Projekts lokal als MPP-Datei.

Speichern und Veröffentlichen eines Projekts in Project Web App

Stellen Sie Ihre Projektarbeit anderen Benutzern online in Project Web App zur Verfügung.

Speichern einer Projektdatei als PDF

Speichern Sie ein Projekt im PDF-Format, das mit einem PDF-Betrachter oder auf einer Webseite dargestellt werden kann.

Zurück zum Projektwegweiser

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×