Profilimporteinstellungen konfigurieren

Hinweis : Besuchen Sie die Microsoft-Website, um aktuelle und umfassende Informationen zu erhalten.

Bevor Sie Benutzerprofile importieren, müssen Sie die Profilimporteinstellungen konfigurieren. Zunächst erstellen Sie ein Importkonto für einen bestimmten Server, auf dem der Active Directory-Verzeichnisdienst (oder das Lightweight Directory Access Protokoll, LDAP) läuft. Dann aktivieren und planen Sie vollständige oder inkrementelle Importe.

  1. Klicken Sie auf der oberen Navigationsleiste auf Anwendungsverwaltung.

  2. Klicken Sie auf der Seite Anwendungsverwaltung im Abschnitt Gemeinsame Dienste von Office SharePoint Server auf Gemeinsame Dienste dieser Farm erstellen oder konfigurieren.

  3. Auf der Seite Verwaltung für gemeinsame Dienste gibt es einen Hyperlink für jeden Anbieter gemeinsamer Dienste (Shared Services Provider, SSP) sowie Hyperlinks zu den Webanwendungen für jeden SSP. Klicken Sie auf den Hyperlink für den SSP, den Sie öffnen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Homepage des SSP im Abschnitt Benutzerprofile und Meine Websites auf Benutzerprofile und Eigenschaften.

  5. Klicken Sie auf der Seite Benutzerprofile und Eigenschaften im Abschnitt Profile und Importeinstellungen auf Profilimport konfigurieren.

  6. Wählen Sie auf der Seite Profilimport konfigurieren im Abschnitt Quelle den Anbieter, von dem Sie die Benutzerprofile importieren möchten.

  7. Wählen Sie im Abschnitt Standardzugriffskonto eine der folgenden Optionen:

    • Standardzugriffskonto verwenden.

    • Konto angeben. Wählen Sie diese Option, um ein anderes Konto als das Standardzugriffskonto anzugeben. Wenn Sie diese Option auswählen, geben Sie in den entsprechenden Feldern den Kontonamen an in der Form Domäne\Benutzername, und geben Sie dann das Kennwort an.

      Hinweis : Für die Active Directory-Verbindung, die den serverseitigen inkrementellen Import aktiviert, muss das Konto über die von Microsoft Windows 2000 Server bereitgestellte Berechtigung zum Replizieren von Änderungen für Active Directory-Verzeichnisdienste verfügen. Diese Berechtigung ist für den Windows Server 2003 Active Directory-Verzeichnisdienst nicht erforderlich.

  8. Aktivieren Sie im Abschnitt Zeitplan für den vollständigen Import das Kontrollkästchen Vollständigen Import planen.

    Sie sollten regelmäßige vollständige Imports planen, damit Benutzer, die aus der Datenquelle gelöscht wurden, aus der Benutzerprofildatenbank entfernt werden.

  9. Wählen Sie aus der Liste Start um einen Zeitpunkt aus, zu dem der vollständige Import starten soll.

  10. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Täglich. Der Import wird jeden Tag zu der im Feld Start um angegebenen Zeit ausgeführt.

    • Jede Woche am. Wählen Sie bei Auswahl dieser Option auch einen Wochentag. Der Import wird jede Woche am angegebenen Tag zu der im Feld Start um angegeben Zeit ausgeführt.

    • Jeden Monat am. Wählen Sie bei Auswahl dieser Option auch ein Datum in der entsprechenden Liste. Der Import wird monatlich am angegebenen Tag zu der im Feld Start um angegebenen Zeit ausgeführt.

  11. Aktivieren Sie im Abschnitt Zeitplan für den inkrementellen Import das Kontrollkästchen Inkrementellen Import planen, wenn Sie inkrementelle Imports durchführen möchten.

    Wichtig : Um inkrementelle Imports durchzuführen, muss das Konto über die Berechtigung zum Replizieren von Änderungen für den Active Directory-Verzeichnisdienst verfügen, der vom Windows 2000 Server bereitgestellt wird. Diese Berechtigung ist für den Windows Server 2003 Active Directory-Verzeichnisdienst nicht erforderlich.

  12. Wählen Sie aus der Liste Start um einen Zeitpunkt aus, zu dem der inkrementelle Import starten soll.

  13. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Täglich. Der Import wird jeden Tag zu der im Feld Start um angegebenen Zeit ausgeführt.

    • Jede Woche am. Wählen Sie bei Auswahl dieser Option auch einen Wochentag. Der Import wird jede Woche am angegebenen Tag zu der im Feld Start um angegeben Zeit ausgeführt.

    • Jeden Monat am. Wählen Sie bei Auswahl dieser Option auch ein Datum in der entsprechenden Liste. Der Import wird monatlich am angegebenen Tag zu der im Feld Start um angegebenen Zeit ausgeführt.

  14. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×