Problembehandlung von OneNote-Dateifreigabe in Skype for Business

Warum wird die OneNote-Datei, die in Skype for Business freigegeben wurde, bei mir nicht angezeigt?

Skype for Business kann die OneNote-Datei, die Sie lesen möchten, nicht anzeigen, da auf Ihrem Computer OneNote 2010 oder OneNote 2013 nicht installiert ist und die Datei sich in einem Ordner oder auf einem Server befindet, der Microsoft WAC (Web Application Companion) nicht unterstützt.

Was muss ich tun, um die Datei anzeigen zu können?

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Laden Sie eine Kopie von OneNote von der Microsoft Office OneNote-Website unter http://office.microsoft.com/de-de/onenote/ herunter. (Sie können eine Kopie kaufen oder Sie können eine kostenlose Testversion herunterladen). Installieren Sie OneNote, starten Sie dann Skype for Business neu und stellen Sie erneut eine Verbindung zur Besprechung her. Wenn OneNote auf dem Computer installiert ist, sollten Sie die Datei anzeigen können.

  • Bitten Sie die Person, die die Datei freigegeben hat, sie an einen für WAC aktivierten Speicherort zu kopieren (SharePoint oder OneDrive) und anschließend erneut freizugeben. Dann sollten Sie in der Lage sein, die Datei anzuzeigen, ohne dass OneNote auf dem Computer installiert ist.

Wenn Sie mehr über OneDrive, den kostenlos von Microsoft bereitgestellten Dienst, erfahren möchten, besuchen Sie https://onedrive.live.com/about/de-de/. Wenn Sie mehr über SharePoint erfahren möchten, besuchen Sie https://products.office.com/de-de/sharepoint?legRedir=true&CorrelationId=4f4cf618-2a68-4e6d-bf89-255c5abfcefd.

Weitere Informationen zu diesem Problem

Normalerweise können Sie eine freigegebene OneNote-Datei in einer Skype for Business-Unterhaltung anzeigen, wenn die nachstehenden drei Bedingungen erfüllt sind:

  • Auf dem Computer sind OneNote 2010 oder OneNote 2013 installiert.

  • Sie verfügen über die erforderlichen Benutzeranmeldeinformationen und Berechtigungen zum Anzeigen der Datei.

  • Sie können die Verbindung zum Speicherort der Datei herstellen.

Wenn OneNote 2010 oder OneNote 2013 nicht installiert sind, die beiden anderen vorstehend genannten Kriterien jedoch erfüllt sind, versucht Skype for Business, die OneNote-Datei mithilfe von WAC (Web Application Companion) zu öffnen, einer Version von Office, die es ermöglicht, Dokumente in einem Webbrowser anzuzeigen.

Da auf Ihrem Computer keine Kopie von OneNote installiert ist und die Datei sich in einem Ordner oder auf einem Server befindet, der nicht für die Unterstützung von WAC eingerichtet ist, kann Skype for Business die Datei nicht anzeigen.

Mit einer der beiden oben beschriebenen Aktionen sollte sich das Problem lösen lassen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×