Problembehandlung beim Verschieben von Notizbüchern von Ihrem Computer in die Cloud

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel, wenn Sie Probleme beim Verschieben Ihrer OneNote-Notizbücher von Ihrem Computer in die Cloud haben.

Ihre lokalen Notizbücher werden nicht im Ordner "Dokumente" oder "eigene Dateien" gefunden

Dies kann geschehen, wenn Sie Ihren Standardspeicherort auf die Festplatte Ihres Computers festzulegen, beispielsweise auf eine Netzwerkfreigabe oder auf eine externe Festplatte, oder wenn Sie nach dem erstellen manuell Notizbücher aus dem Standardspeicherort verschoben haben. 

  • Um dies zu beheben, verschieben Sie den Ordner " OneNote-Notizbücher " und dessen Inhalt wieder in den Ordner " Dokumente " oder " Eigene Dateien " auf der Festplatte Ihres Computers.

Ihre Notizbücher sind verschiedenen Konten zugeordnet

Dies kann geschehen, wenn Sie mehrere Konten (Personal, Arbeit oder Schule) haben, die verschiedenen OneNote-Notizbüchern zugeordnet sind, Sie aber nicht bei allen angemeldet sind.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in OneNote für Windows 10 auf die Schaltfläche Einstellungen und weitere Schaltfläche "Einstellungen und mehr" in OneNote in der oberen rechten Ecke des App-Fensters, klicken Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Konten.

  2. Klicken Sie in dem daraufhin geöffneten Konto Fenster auf + Konto hinzufügen.

  3. Registrieren Sie sich bei allen Konten, die den Notizbüchern zugeordnet sind, die Sie hochladen möchten.

Sie haben das ausgewählte Notizbuch bereits in die Cloud hochgeladen

Dies kann geschehen, wenn Sie eine bekannte Ordner Verschiebung durchgeführt haben, um Ihre Dateien im Ordner " Dokumente " oder " eigene Dateien" in die Cloud zu migrieren, oder wenn Sie den Vorgang zum Hochladen von Notizbüchern in OneNote für Windows 10 bereits abgeschlossen haben.

Wenn ein Notizbuch in der Liste zu öffnende Notizbücher auswählen nicht angezeigt wird, wird es möglicherweise bereits mit Ihrem OneDrive-oder SharePoint-Konto synchronisiert. Dies können Sie mit folgenden Schritten überprüfen:

  1. In Ihrem bevorzugten Webbrowser können Sie sich bei Ihrem OneDrive-oder SharePoint-Konto anmelden.

  2. Suchen Sie nach Ihrem Notizbuch. Wenn Sie gefunden wird, öffnen Sie Sie.

    Tipp: Sie können Ihre Notizen direkt in Ihrem Browser bearbeiten oder auf in OneNote öffnen klicken, um das Notizbuch in OneNote für Windows 10 zu öffnen und zu bearbeiten.

Ihr Notizbuch ist bereits geöffnet

Wenn Sie OneNote für Windows 10 starten, werden automatisch alle Cloud-basierten Notizbücher geöffnet, die Sie zuletzt bearbeitet haben.

Gehen Sie wie folgt vor, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Notizbuch bereits geöffnet ist: 

  1. Klicken Sie bei Bedarf auf die Schaltfläche Navigation , um die Navigationsbereiche anzuzeigen.

  2. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil Notizbücher , der oberhalb des Abschnitts und der Seiten Listen angezeigt wird.


    Erweitern der Liste der Notizbücher in OneNote für Windows 10

  3. Scrollen Sie durch die Liste der Notizbücher, die angezeigt werden, um zu überprüfen, ob Ihr Notizbuch bereits geöffnet und einsatzbereit ist.

Siehe auch

Erste Schritte mit dem neuen OneNote

Verschieben von OneNote-Notizbüchern von Ihrem Computer in die Cloud

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×