Problembehandlung beim Installieren von Office 365, Office 2016 und Office 2013

Die Probleme, die bei der Installation von Office 2016 oder Office 2013 auftreten, und deren Behebung hängen davon ab, ob das Produkt Bestandteil eines Office Home- oder Office Business-Plans ist.

Darüber hinaus können in Office Business-Plänen bestimmte Aufgaben nur von Administratoren ausgeführt werden, die für das Verwalten von Office 365 in ihrer Organisation verantwortlich sind. Daher sollten Administratoren sich die auf den Registerkarten für Office Business- und Office 365-Administratoren aufgelisteten Probleme und Lösungen anschauen.

Sie wissen nicht genau, über welchen Plan Sie verfügen?

Office Home

Office 365-Abonnements: Diese beinhalten installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen.

Office 365 Home
Office 365 Personal
Office 365 University

Office 2016 oder Office 2013 als einmalig erworbene Versionen: Diese beinhalten installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen.

Office Home & Student
Office Home & Business
Office Professional
Office Professional Plus*

Tipp : * Wenn Sie Office Professional Plus über das Abonnement Ihres Unternehmens für das Home Use Program erhalten haben, finden Sie Informationen dazu unter Office über das Home Use Program (HUP).

Eigenständige Office 2016- oder Office 2013-Anwendungen als einmalig erworbene Versionen:

Word
Excel
PowerPoint
OneNote
Outlook
Access
Publisher
Project
Visio

Office Business

Office 365-Abonnements: Diese beinhalten installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen.

Office 365 Business
Office 365 Business Premium

Office 365 Education E5

Office 365 ProPlus
Office 365 Enterprise E3
Office 365 Enterprise E4
Office 365 Enterprise E5

Office 365 Non-Profit Business Premium
Office 365 Non-Profit E3
Office 365 Non-Profit E5

Office 365 U.S. Government Community G3
Office 365 U.S. Government Community G5

Project Online Professional
Project Online Premium

  Visio Pro für Office 365

Office 365-Abonnements ohne installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen:

Tipp : Bei folgenden Office 365-Abonnements ist keine Installation erforderlich; Sie können über Ihren Webbrowser auf Onlineversionen von Office zugreifen und diese verwenden. Hier finden Sie Anleitungen für Erste Schritte mit Office Online in Office 365.

Office 365 Business Essentials

Office 365 Enterprise E1

Office 365 Education

Office 365 Non-Profit Business Essentials
Office 365 Non-Profit E1

Office 365 U.S. Government G1

Project Online Essentials

Volumen-Lizenzversionen von Office 2016 oder Office 2013

Office Professional Plus

Wählen Sie die Registerkarte für Ihren Plan aus.

Wie kann ich Office herunterladen und installieren?

Wenn Sie Informationen zum Herunterladen und Installieren der neuesten Office-Version benötigen, lesen Sie Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Wenn Sie Office 2013 oder Office für Mac 2011 herunterladen und installieren möchten, lesen Sie Installieren von Office 2013 auf einem PC bzw. Installieren von Office für Mac 2011.

Wie wird Office neu installiert?

Wenn Sie Office auf einem anderen Computer als demjenigen neu installieren möchten, auf dem Sie Office ursprünglich installiert haben, beachten Sie Folgendes:

  • Office 365-Abonnements: Es wird empfohlen, zuerst die Installation zu deaktivieren, die Sie nicht mehr benötigen, und diese dann vom PC oder Mac zu deinstallieren. Siehe Deaktivieren einer Installation von Office 365. Office 365 Home lässt die Installation von Office auf bis zu 5 PCs oder Macs zu. Office 365 Personal lässt die Installation von Office nur auf einem 1 PC oder 1 Mac zu. Office 365 University lässt die Installation von Office auf 2 PCs oder Macs zu. Das Installieren von Office auf mehr Computern als in Ihrem Plan vorgesehen führt zu Aktivierungsfehlern und nicht lizenzierten Produkten.

  • Für den einmaligen Erwerb bestimmte Office 2016-Versionen wie Office Home & Student, Office Home & Business oder Office Professional: Eine derartige Office-Version kann nur auf einem PC oder Mac installiert werden. Bei einem Hardwarefehler oder beim Kauf eines neuen Computers können Sie Office 2016 (oder Office 2013) allerdings auf einen anderen Computer übertragen, der Ihnen gehört. Weitere Informationen finden Sie in den Microsoft-Lizenzbedingungen für Ihr Produkt oder im Blogbeitrag Office now transferable (Office jetzt übertragbar).

Wenn Sie bereit sind, Office neu zu installieren, melden Sie sich bei https://www.office.com/signin mit dem Microsoft-Konto an, das Sie Ihrem Office-Produkt bei der Erstinstallation zugeordnet haben. Installationsanweisungen finden Sie auch hier:

Siehe für die neueste Office-Version Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Informationen für Office 2013 oder Office für Mac 2011 finden Sie unter Erneutes Installieren von Office 2013 auf einem PC bzw. Erneutes Installieren von Office für Mac 2011.

Probleme beim Installieren von Office

Wenn beim Installieren von Office auf einem PC ein Problem auftritt, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie dann erneut, Office zu installieren. Wenn das nicht hilft, verwenden Sie dieses Tool für einfache Fehlerkorrekturen, um Office vollständig zu deinstallieren. Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, installieren Sie Office erneut.

Deinstallieren von Office mit dem Tool für einfache Fehlerkorrekturen

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche für einfache Fehlerkorrekturen, um Office zu deinstallieren.

    Schaltfläche zum Herunterladen einer einfachen Fehlerkorrektur, die darauf hinweist, dass eine automatisierte Fehlerkorrektur verfügbar ist
  2. Wählen Sie für die verbleibenden Schritte zum Speichern und Verwenden der einfachen Fehlerkorrektur Ihren Browser aus der Dropdownliste unten aus.

    1. Wählen Sie unten im Browserfenster Öffnen aus, um die Datei O15CTRREMOVE.DIAGCAB zu öffnen.

      Wählen Sie "Öffnen" aus, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen "O15CTRRemove.diagcab" zu öffnen.

      Wenn die Datei nicht automatisch geöffnet wird, wählen Sie Speichern > Ordner öffnen aus, und doppelklicken Sie auf die Datei (der Name sollte mit O15CTRRemove beginnen), um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

    1. Wählen Sie unten links die Datei o15CTRRemove und in der Dropdownliste die Option In Ordner anzeigen aus.

      Wählen Sie in der Dropdownliste "In Ordner anzeigen" aus.

      Doppelklicken Sie auf den Download, o15CTRRemove, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

    1. Wählen Sie Datei speichern und dann OK aus.

      Speichern der Datei "o15ctrremove.diagcab" in Firefox

      Wählen Sie oben rechts im Browserfenster Alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRREMOVE.DIAGCAB und dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf die Datei O15CTRRemove.digicab.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

Neuinstallation von Office

Zum erneuten Installieren von Office folgen Sie den Anweisungen unter Herunterladen und Installieren bzw. erneutes Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Wenn sich Office immer noch nicht installieren lässt, vergewissern Sie sich, dass der Computer die Systemanforderungen für die Installation von Office erfüllt. Sie können Office z. B. nicht auf einem Computer mit Windows XP oder Windows Vista, Windows XP oder Chromebooks installieren.

Wenn Sie Office mit den Schritten unter Herunterladen und Installieren bzw. erneutes Installieren von Office 365 oder Office 2016 immer noch nicht installieren können, versuchen Sie es mit dem Offlineinstallationsprogramm.

Das Office-Offlineinstallationsprogramm kann hilfreich sein, um mögliche Probleme mit Proxy, Firewall, Virenschutz oder Internetverbindung zu umgehen, die während der Installation von Office 2016 auftreten können.

Schritte zum Installieren einer Offlineversion von Office 2016 finden Sie unter Verwenden des Offlineinstallationsprogramms von Office 2016. Wählen Sie die entsprechende Registerkarte für Ihre Version von Office aus.

Computer unter Windows Vista oder Windows XP erfüllen nicht die Systemanforderungen zum Installieren von Office

Sie können Office 2016 oder Office 2013 nicht auf Computern unter Windows Vista oder Windows XP installieren, da diese Betriebssysteme nicht den Systemanforderungen für Office entsprechen. Der Versuch, Office auf einem Computer mit einem nicht unterstützten Betriebssystem zu installieren, führt zu einem Fehler. (Wenn Sie mehr über die neueste Version von Windows erfahren möchten, finden Sie Details unter Windows 10-Spezifikationen.)

Wenn Sie die vollständige Desktopversion von Office nicht installieren können, weil Ihr Computer die Systemanforderungen nicht erfüllt, können Sie versuchen, Office Online im Browser Ihres Computers zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Systemanforderungen im Abschnitt für unterstützte Browser.

Sie möchten nicht alle Office-Anwendungen installieren

Wenn Sie Office 2016 oder Office 2013 installieren, werden alle Programme, die zum Lieferumfang Ihres jeweiligen Office-Produkts gehören, gleichzeitig installiert. Sie können keine benutzerdefinierte Auswahl treffen, welche Office-Anwendungen installiert oder nicht installiert werden sollen, und Sie können auch keine einzelnen Anwendungen löschen, nachdem die Installation abgeschlossen ist. Sie können jedoch Verknüpfungen mit Anwendungen löschen, die Sie nicht verwenden möchten.

Tipp : Wenn Sie feststellen, dass Sie eine Anwendung benötigen, die nicht im Lieferumfang Ihres Office-Produkts enthalten war, haben Sie die Möglichkeit, eine eigenständige Anwendung zu erwerben. So könnten Sie beispielsweise feststellen, dass Sie Access oder Outlook benötigen, diese Anwendungen aber nicht in Ihrem Produkt enthalten waren. Zum Kaufen einer eigenständigen Anwendung wechseln Sie zu https://products.office.com/, und suchen Sie nach der Anwendung, die Sie kaufen möchten.

Sie möchten Office auf einem anderen Laufwerk als Laufwerk C: installieren

Sie können Office nur auf dem Systemlaufwerk installieren, auf dem das Betriebssystem installiert ist. Dies ist normalerweise Laufwerk C:.

Installieren der 64-Bit-Version von Office anstelle der 32-Bit-Version

Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, die 64-Bit-Version von Office zu installieren und aktuell die 32-Bit-Version installiert ist (oder umgekehrt).

Wenn Sie zuvor die 32-Bit-Version von Office auf Ihrem PC installiert hatten, sich nun aber für die 64-Bit-Version entscheiden (oder umgekehrt), müssen Sie die nicht mehr gewünschte Version deinstallieren und dann stattdessen die gewünschte Version neu installieren. Nutzen Sie zum Deinstallieren von Office diese einfache Fehlerkorrektur.

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche für einfache Fehlerkorrekturen, um Office zu deinstallieren.

    Schaltfläche zum Herunterladen einer einfachen Fehlerkorrektur, die darauf hinweist, dass eine automatisierte Fehlerkorrektur verfügbar ist
  2. Wählen Sie Ihren Browser in der Dropdownliste aus, wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Datei speichern und dann starten können.

    1. Wählen Sie unten im Browserfenster Speichern aus.

      Wählen Sie "Speichern" aus, um die schnelle Problembehebung mit O15-CTRREMOVE.DIAGCAB zu öffnen.
    2. Klicken Sie im nächsten Feld, das angibt dass der Download von O15-CTRREMOVE.DIAGCAB abgeschlossen ist, auf Öffnen.

    3. Der Assistent zum Deinstallieren von Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    4. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden.

    1. Wählen Sie unten im Browserfenster Öffnen aus, um die Datei O15CTRREMOVE.DIAGCAB zu öffnen.

      Wählen Sie "Öffnen" aus, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen "O15CTRRemove.diagcab" zu öffnen.

      Wenn die Datei nicht automatisch geöffnet wird, wählen Sie Speichern > Ordner öffnen aus, und doppelklicken Sie auf die Datei (der Name sollte mit O15CTRRemove beginnen), um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    1. Wählen Sie unten links die Datei o15CTRRemove und in der Dropdownliste die Option In Ordner anzeigen aus.

      Wählen Sie in der Dropdownliste "In Ordner anzeigen" aus.

      Doppelklicken Sie auf den Download, o15CTRRemove, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    1. Wählen Sie Datei speichern und dann OK aus.

      Speichern der Datei "o15ctrremove.diagcab" in Firefox

      Wählen Sie oben rechts im Browserfenster Alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRREMOVE.DIAGCAB und dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf die Datei O15CTRRemove.digicab.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

Anweisungen zum Installieren der 64-Bit-Version von Office 2016 finden Sie im Abschnitt Schrittweise Installationsanweisungen. Wählen Sie in der Dropdownliste Installieren auf einem PC (Office Home) aus.

Anweisungen für Office 2013 finden Sie unter Installieren von Office 2013 auf einem PC.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich für die 64-Bit- oder 32-Bit-Version entscheiden sollen, siehe Auswählen der 64-Bit- oder 32-Bit-Version von Office 2016.

Installieren von Office über das Home Use Program

Wenn Ihre Organisation das Home Use Program abonniert hat, finden Sie Informationen zum Kauf und zur Installation von Office unter Installieren oder erneutes Installieren von Office über das Home Use Program (HUP).

Ich bin Schüler/Student. Wie installiere ich Office?

Wenn Sie ein Schüler/Student oder Lehrer sind und Ihnen keine Option zum Installieren von Office über Ihre Bildungseinrichtung angezeigt wird, sind Sie möglicherweise berechtigt, Office 365 Education zu nutzen, das Word, Excel, PowerPoint und OneNote umfasst. Dazu benötigen Sie nur eine gültige E-Mail-Adresse Ihrer Schule/Uni. Weitere Informationen finden Sie unter Office 365 kostenlos nutzen.

Bekannte Probleme mit Office und Windows 10

Lesen Sie Bekannte Probleme mit Office und Windows 10.

Office braucht sehr lange zum Installieren

Wenn Office sehr lange zum Installieren benötigt, verfügen Sie möglicherweise über eine langsame Verbindung. Lesen Sie Office braucht sehr lange zum Installieren oder Office hängt sich bei 90 % auf, um mögliche Lösungen zu finden.

Beim Versuch, Office zu installieren, wird ein KERNEL32.dll-Fehler angezeigt, und andere Systemanforderungsprobleme

Wenn Sie versuchen, Office auf einem Computer mit Windows XP oder Windows Vista zu installieren, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, dass die Datei "KERNEL32.dll" der dynamischen Bibliothek nicht gefunden werden kann. Dieser Fehler tritt auf, weil Office 2016 und Office 2013 unter diesen Versionen von Windows nicht unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Warum kann ich Office 2013 oder Office 2016 nicht unter Windows XP oder Windows Vista installieren?

Vergewissern Sie sich, dass der Computer die Mindestsystemanforderungen für die Installation von Office erfüllt. Sie benötigen einen Computer mit Windows 7, Windows 8 oder Windows 10. Eine Liste der zusätzlichen Anforderungen finden Sie unter Systemanforderungen für Office.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, über welches Betriebssystem Sie verfügen, lesen Sie Welches Windows-Betriebssystem verwende ich? oder Suchen der OS X-Version und der Buildnummer auf Ihrem Mac.

Wenn Sie die vollständige Desktopversion von Office nicht installieren können, weil Ihr System die Systemanforderungen für Office nicht erfüllt, versuchen Sie, Office Online im Browser Ihres Computers zu verwenden.

Office kann nicht über die Schaltfläche "Installieren" installiert werden

Bei abgeblendeter Schaltfläche "Installieren" ist Ihr Office 365-Abonnement möglicherweise abgelaufen. Informationen finden Sie unter Verlängern von Office 365 Home.

Weitere Lösungen finden Sie unter Office kann nicht über die Schaltfläche "Installieren" installiert werden.

Ich erhalte die Fehlermeldung "Stopp. Sie sollten mit der Installation von Office 2016 noch warten."

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie noch kein Update von Office 2013 auf die neueste Version durchgeführt haben oder über eine eigenständige 2013-App verfügen, die bereits in der neueren Office 2016-Anwendungssuite enthalten ist. Anweisungen zur Fehlerbehebung finden Sie unter Fehler: Stopp. Sie sollten mit der Installation von Office 2016 noch warten. Wenn Sie fortfahren, muss Folgendes entfernt werden.

Wenn Sie eine Verbindung mit einem Exchange 2007-Postfach herstellen (das sein Ende des Lebenszyklus am 11. April 2017 erreichte), möchten Sie ggf. Office 2013 weiterhin verwenden, bis Sie ein Upgrade von Exchange 2007 durchführen. Informationen finden Sie unter folgenden Themen:

Fehlermeldungen bei der Installation von Office

Möglicherweise erhalten Sie eine Fehlermeldung mit einer Nummer und ggf. einer Beschreibung. Obwohl die Meldungen manchmal nur schwer zu verstehen sind, enthalten Sie oftmals auch Lösungen. Versuchen Sie, den Fehlern über diese Links auf die Spur zu kommen.

Nicht jeder Fehler ist hier aufgeführt. Wenn mit der Fehlermeldung der Link Weitere Informationen angezeigt wird, wählen Sie diesen aus. Wenn kein Link vorhanden ist, informieren Sie uns über den Fehler und wo im Installationsprozess er aufgetreten ist. Sie können unten den Link Bitte geben Sie uns Feedback nutzen, um uns über Ihr Problem zu informieren.

Probleme mit Upgrades oder Updates von Office

Erneutes Installieren von Office 2013 nach einem Upgrade auf Office 2016

Wenn Sie Office 2016 installiert haben und bei Ihnen bestimmte Kompatibilitätsprobleme beim Office 2016-Upgrade auftreten, können Sie vielleicht wieder Office 2013 installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Erneutes Installieren von Office 2013 nach einem Upgrade auf Office 2016.

Upgrade oder Wechseln von Office 365-Plänen

Sie können zwischen Office 365 Home, Personal oder University wechseln oder von einem Office 365 Home-Plan zu einem Business-Plan wechseln. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgenden Themen:

Wie deaktiviere ich die Popupbenachrichtigung zu Upgrades

Wenn Sie weiterhin Office 2013 verwenden und Benachrichtigungen erhalten, dass Sie ein Upgrade auf Office 2016 durchführen sollten, können Sie die Benachrichtigungen dauerhaft deaktivieren. Führen Sie die Schritte unter Deaktivieren der Popupbenachrichtigung "Upgrade auf Office 2016" oder "Holen Sie sich das neue Office" aus.

Wie installiere ich Office-Updates?

Wenn Sie Office immer auf dem neuesten Stand halten, stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten Sicherheitsupdates und Fixes verfügen. Informationen zum Installieren von Updates finden Sie unter Installieren von Office-Updates.

Wenn Sie sich bei Office 365 oder mein Konto "Mein Office" anmelden

Microsoft verfügt über mehrerer Arten von Office 365-Diensten, und für jeden Dienst gibt es eine eigene Anmeldeseite. Wo Sie sich über Ihren Webbrowser anmelden, hängt davon ab, welchen Dienst Sie verwenden. Lesen Sie hierzu Anmelden bei Office oder Office 365

Sie haben das Konto vergessen, das Office zugeordnet ist

Wenn unter Office Home ein Office-Produkt aufgeführt ist, benötigen Sie in den meisten Fällen ein Microsoft-Konto für die Anmeldung, um Office zu installieren oder Ihr Office 365-Abonnement zu verwalten. Wenn Sie sich nicht mehr erinnern können, welches Microsoft-Konto Sie Office zugeordnet haben, lesen Sie Ich weiß nicht mehr, welches Microsoft-Konto ich für Office verwendet habe.

Teilen Ihres Office 365 Home-Abonnements

Informationen finden Sie unter Teilen Ihres Office 365 Home-Abonnements mit bis zu vier Personen.

Kündigen eines Abonnements

Wenn Sie Ihr Abonnement kündigen möchten, finden Sie Informationen dazu unter Kündigen von Office 365 Home. Informationen zu Testabonnements finden Sie unter Kündigen der kostenlosen Testversion von Office 365 Home.

Behandeln von Fehlern bei der Aktivierung

Wenn Sie über einen Office 365-Plan verfügen, müssen Sie sich mindestens einmal alle 30 Tage anmelden, damit Ihr Abonnement aktiv bleibt. Wenn Ihr Abonnement nicht abgelaufen ist, reaktiviert Office das Abonnement bei der nächsten Anmeldung.

Siehe auch:

Hilfe zu Office Product Keys

Lesen Sie Hilfe zu Ihrem Office Product Key.

Deaktivieren einer Installation

Sie können Office auf bis zu fünf Computern aktivieren. Wenn Sie Office bereits auf fünf Computer installiert haben und nun auf einem weiteren Computer installieren möchten, müssen Sie eine Installation deaktivieren. Durch die Deaktivierung wird Office nicht von dem Computer entfernt, Office kann auf diesem Computer jedoch erst wieder verwendet werden, wenn Sie es erneut aktivieren. Lesen Sie Deaktivieren einer Installation von Office 365.

Wo soll Office auf einem Mac installiert werden?

Wenn Sie Informationen zum Installieren von Office auf einem Mac benötigen, lesen Sie Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Probleme bei Download und Installation auf einem Mac

Informationen zu Problemen bei Download und Installation auf einem Mac finden Sie unter Was Sie versuchen können, wenn Sie Office 2016 für Mac nicht installieren können.

Ich kann die Apps auf meinem Mac nicht finden

Bei der Installation von Office 2016 für Mac werden die App-Symbole nicht automatisch zum Dock hinzugefügt. Um das App-Symbol zum Dock hinzuzufügen, ziehen Sie es aus dem Launchpad oder dem Anwendungsordner. Informationen hierzu finden Sie unter Hinzufügen des Office für Mac-App-Symbols zum Dock

Deinstallieren von Office für Mac

Wählen Sie die Office-Version aus, die Sie deinstallieren möchten.

Aktivieren von Office 2016 auf einem Mac

Informationen zum Aktivieren von Office auf einem Mac finden Sie unter Aktivieren von Office 2016 für Mac.

Probleme mit der Aktivierung auf dem Mac

Informationen zum Beheben von Mac-Aktivierungsproblemen finden Sie auf der Registerkarte "Aktivierung" unter Was Sie versuchen können, wenn Sie Office 2016 für Mac nicht installieren oder aktivieren können.

Installieren von Updates auf einem Mac

Microsoft AutoUpdate stellt mit den neuesten Sicherheitsfixes und Verbesserungen sicher, dass Ihre Kopie von Office immer auf dem aktuellen Stand ist. Das Installieren von Updates auf Ihrem Mac bzw. das Suchen nach Updates ist unter Automatisches Überprüfen auf Updates für Office für Mac beschrieben.

Informationen zum Überprüfen von Updates auf die neueste Version finden Sie unter Updateverlauf für Office 2016 für Mac.

Installieren von Office.Apps und Einrichten von E-Mails auf einem mobilen Gerät (IOS-, Android- oder Windows-Smartphone oder -Tablet)

Die Office-Apps für mobile Android-, iOS- (iPhone oder iPad) oder Windows-Geräte stehen im App Store für das jeweilige Gerät zum Download bereit. Um Details zum Herunterladen und Einrichten von Office-Apps zu erhalten, wählen Sie nachfolgend Ihr Gerät aus:

Sie können E-Mail nicht auf Ihrem mobilen Gerät einrichten

Hilfe zum Beheben von Problemen mit der E-Mail-Einrichtung auf Ihrem Smartphone oder Tablet finden Sie unter Behandeln von Problemen mit der E-Mail-Einrichtung auf einem mobilen Gerät.

Sie können mit den Office-Apps auf einem mobilen Gerät keine Dokumente bearbeiten.

In den meisten Fällen können Sie auf der Mehrzahl dieser Geräte grundlegende Bearbeitungsaufgaben ausführen. Wenn Sie aber über ein qualifizierendes Office 365-Abonnement verfügen, haben Sie Zugriff auf die zusätzlichen Funktionen der Apps. Wenn Sie feststellen, dass Sie bestimmte Dokumente nicht bearbeiten können, ziehen Sie Mögliche Aktionen in den Office-Apps auf einem mobilen Android-, iOS- oder Windows-Gerät mit einem Office 365-Abonnement zurate.

Sie können nach der Installation von Office die Office-Anwendungen nicht finden

Wenn Sie die Office-Anwendungen nach der Installation von Office nicht finden können oder nicht sicher sind, ob die Installation funktioniert hat, lesen Sie Können Sie die Office-Anwendungen unter Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 nicht finden?

Nach dem Starten einer Anwendung wird die Meldung "Office funktioniert nicht mehr" angezeigt

Möglicherweise wird auch ein Fehler "<Anwendung> funktioniert nicht mehr" angezeigt, wenn Sie versuchen, eine der folgenden Office 2013- oder Office 2016-Anwendungen zu starten: Excel, Word, Outlook, PowerPoint, Publisher oder Visio. Diese Art von Problem kann durch ältere Add-In-Versionen verursacht werden.

Um das Problem zu beheben, stellen Sie zuerst sicher, dass Sie das neueste Office Update installiert haben.

Wenn die Anwendung immer noch nicht funktioniert, probieren Sie die unter Warum wird beim Starten meiner Office-Anwendung eine Meldung vom Typ "funktioniert nicht mehr" angezeigt? beschriebenen Optionen aus.

Welche Version von Office verwende ich?

Lesen Sie Welche Version von Office verwende ich?

Installieren von älteren Office-Versionen

Die Schritte zum Installieren oder erneuten Installieren von Office 2010 finden Sie unter Installieren von Office 2010. Informationen zu Office 2007 finden Sie unter Installieren von Office 2007.

Kontaktieren des Supports

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Installieren von Office haben, kontaktieren Sie den Office-Support.

Bitte geben Sie uns Feedback

Wir schätzen Ihr Feedback. Lassen Sie uns wissen, ob eine der Lösungen hilfreich für Sie war, indem Sie uns unten einen Kommentar hinterlassen. Falls nicht, schildern Sie uns Ihr Problem genauer. Teilen Sie uns mit, welche Fehlermeldung(en) Sie erhalten haben und an welcher Stelle im Installationsprozess der Fehler aufgetreten ist. Wir verwenden diese Informationen, um Ihr Problem eingehender untersuchen zu können.

Versuchen Sie dies zuerst:

Wenn beim Installieren von Office Probleme auftreten, laden Sie das Tool Support- und Wiederherstellungs-Assistent für Office 365 herunter.

Das Wiederherstellungstool hat nicht geholfen? Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

Probleme mit dem Konto oder der Anmeldung

Ich kann mich nicht anmelden
Ich habe mein Kennwort vergessen

Wie kann ich Office herunterladen und installieren bzw. erneut installieren?

Wenn Sie Informationen zum Herunterladen und Installieren der neuesten Office-Version benötigen, lesen Sie Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Nach dem 28. Februar 2017 wird es nicht mehr möglich sein, Office 2013 im Rahmen Ihres Abonnement zu installieren. Ausführlichere Informationen insbesondere dazu, was der Office 365-Administrator Ihrer Organisation tun kann, wenn Sie Office 2013 neu installieren müssen, finden Sie unter Office 2013 wird nicht mehr zur Installation mit einem Office 365-Abonnement verfügbar sein.

Ich verfüge über ein Abonnement für Project oder Visio. Wie kann ich diese Programme herunterladen und installieren?

Project und Visio werden auf einem Mac zurzeit nicht unterstützt.

Informationen zum Installieren von Project Online Professional oder Project Online Premium auf Ihrem PC finden Sie im Abschnitt Herunterladen und Installieren des Project Online-Desktopclients.

Informationen zum Installieren von Visio Pro für Office 365 auf Ihrem PC finden Sie unter Herunterladen und Installieren von Visio Pro für Office 365.

Nach dem 28. Februar 2017 wird es nicht mehr möglich sein, Project oder Visio 2013 im Rahmen Ihres Abonnement zu installieren. Ausführlichere Informationen insbesondere dazu, was der Office 365 -Administrator Ihrer Organisation tun kann, wenn Sie die 2013-Version von Project oder Visio neu installieren müssen, finden Sie unter Office 2013 wird nicht mehr zur Installation mit einem Office 365-Abonnement verfügbar sein.

Sie möchten nicht alle Office-Anwendungen installieren

Wenn Sie Office 2016 oder Office 2013 installieren, werden alle Programme, die zum Lieferumfang Ihres jeweiligen Office-Produkts gehören, gleichzeitig installiert. Sie können keine benutzerdefinierte Auswahl treffen, welche Office-Anwendungen installiert oder nicht installiert werden sollen, und Sie können auch keine einzelnen Anwendungen löschen, nachdem die Installation abgeschlossen ist. Sie können jedoch Verknüpfungen mit Anwendungen löschen, die Sie nicht verwenden möchten.

Tipp : Wenn Sie feststellen, dass Sie eine Anwendung benötigen, die nicht im Lieferumfang Ihres Office-Produkts enthalten war, haben Sie die Möglichkeit, eine eigenständige Anwendung zu erwerben. So könnten Sie beispielsweise feststellen, dass Sie Access oder Outlook benötigen, diese Anwendungen aber nicht in Ihrem Produkt enthalten waren. Zum Kaufen einer eigenständigen Anwendung wechseln Sie zu https://products.office.com/, und suchen Sie nach der Anwendung, die Sie kaufen möchten.

Sie möchten Office auf einem anderen Laufwerk als Laufwerk C: installieren

Sie können Office nur auf dem Systemlaufwerk installieren, auf dem das Betriebssystem installiert ist. Dies ist normalerweise Laufwerk C:.

Installieren der 64-Bit-Version von Office anstelle der 32-Bit-Version

Wenn Sie zuvor die 32-Bit-Version von Office auf Ihrem PC installiert hatten, sich nun aber für die 64-Bit-Version entscheiden, müssen Sie die 32-Bit-Version deinstallieren und dann die 64-Bit-Version erneut installieren. Nutzen Sie zum Deinstallieren der 32-Bit-Version von Office diesen einfachen Fix.

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche für einfache Fehlerkorrekturen, um Office zu deinstallieren.

    Schaltfläche zum Herunterladen einer einfachen Fehlerkorrektur, die darauf hinweist, dass eine automatisierte Fehlerkorrektur verfügbar ist
  2. Wählen Sie Ihren Browser in der Dropdownliste aus, wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Datei speichern und dann starten können.

    1. Wählen Sie unten im Browserfenster Speichern aus.

      Wählen Sie "Speichern" aus, um die schnelle Problembehebung mit O15-CTRREMOVE.DIAGCAB zu öffnen.
    2. Klicken Sie im nächsten Feld, das angibt dass der Download von O15-CTRREMOVE.DIAGCAB abgeschlossen ist, auf Öffnen.

    3. Der Assistent zum Deinstallieren von Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    4. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden.

    1. Wählen Sie unten im Browserfenster Öffnen aus, um die Datei O15CTRREMOVE.DIAGCAB zu öffnen.

      Wählen Sie "Öffnen" aus, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen "O15CTRRemove.diagcab" zu öffnen.

      Wenn die Datei nicht automatisch geöffnet wird, wählen Sie Speichern > Ordner öffnen aus, und doppelklicken Sie auf die Datei (der Name sollte mit O15CTRRemove beginnen), um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    1. Wählen Sie unten links die Datei o15CTRRemove und in der Dropdownliste die Option In Ordner anzeigen aus.

      Wählen Sie in der Dropdownliste "In Ordner anzeigen" aus.

      Doppelklicken Sie auf den Download, o15CTRRemove, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    1. Wählen Sie Datei speichern und dann OK aus.

      Speichern der Datei "o15ctrremove.diagcab" in Firefox

      Wählen Sie oben rechts im Browserfenster Alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRREMOVE.DIAGCAB und dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf die Datei O15CTRRemove.digicab.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

Anweisungen zum Installieren der 64-Bit-Version von Office 2016 finden Sie im Abschnitt Schrittweise Installationsanweisungen. Wählen Sie in der Dropdownliste Installieren auf einem PC (Office Home) aus.

Anweisungen für Office 2013 finden Sie unter Installieren von Office 2013 auf einem PC.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich für die 64-Bit- oder 32-Bit-Version entscheiden sollen, siehe Auswählen der 64-Bit- oder 32-Bit-Version von Office 2016.

Probleme beim Installieren von Office

Wenn beim Installieren von Office auf einem PC ein Problem auftritt, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie dann erneut, Office zu installieren. Wenn das nicht hilft, verwenden Sie dieses Tool für einfache Fehlerkorrekturen, um Office vollständig zu deinstallieren. Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, installieren Sie Office erneut.

Deinstallieren von Office mit dem Tool für einfache Fehlerkorrekturen

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche für einfache Fehlerkorrekturen, um Office zu deinstallieren.

    Schaltfläche zum Herunterladen einer einfachen Fehlerkorrektur, die darauf hinweist, dass eine automatisierte Fehlerkorrektur verfügbar ist
  2. Wählen Sie für die verbleibenden Schritte zum Speichern und Verwenden der einfachen Fehlerkorrektur Ihren Browser aus der Dropdownliste unten aus.

    1. Wählen Sie unten im Browserfenster Öffnen aus, um die Datei O15CTRREMOVE.DIAGCAB zu öffnen.

      Wählen Sie "Öffnen" aus, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen "O15CTRRemove.diagcab" zu öffnen.

      Wenn die Datei nicht automatisch geöffnet wird, wählen Sie Speichern > Ordner öffnen aus, und doppelklicken Sie auf die Datei (der Name sollte mit O15CTRRemove beginnen), um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

    1. Wählen Sie unten links die Datei o15CTRRemove und in der Dropdownliste die Option In Ordner anzeigen aus.

      Wählen Sie in der Dropdownliste "In Ordner anzeigen" aus.

      Doppelklicken Sie auf den Download, o15CTRRemove, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

    1. Wählen Sie Datei speichern und dann OK aus.

      Speichern der Datei "o15ctrremove.diagcab" in Firefox

      Wählen Sie oben rechts im Browserfenster Alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRREMOVE.DIAGCAB und dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf die Datei O15CTRRemove.digicab.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

Neuinstallation von Office

Zum erneuten Installieren von Office folgen Sie den Anweisungen unter Herunterladen und Installieren bzw. erneutes Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Wenn sich Office immer noch nicht installieren lässt, vergewissern Sie sich, dass der Computer die Systemanforderungen für die Installation von Office erfüllt. Sie können Office z. B. nicht auf einem Computer mit Windows XP oder Windows Vista, Windows XP oder Chromebooks installieren.

Wenn Sie Office mit den Schritten unter Herunterladen und Installieren bzw. erneutes Installieren von Office 365 oder Office 2016 immer noch nicht installieren können, versuchen Sie es mit dem Offlineinstallationsprogramm.

Das Office-Offlineinstallationsprogramm kann hilfreich sein, um mögliche Probleme mit Proxy, Firewall, Virenschutz oder Internetverbindung zu umgehen, die während der Installation von Office 2016 auftreten können.

Schritte zum Installieren einer Offlineversion von Office 2016 finden Sie unter Verwenden des Offlineinstallationsprogramms von Office 2016. Wählen Sie die entsprechende Registerkarte für Ihre Version von Office aus.

Sie können Access nicht installieren

Wenn Sie Access auf Ihrem Computer nicht finden können, obwohl es Bestandteil Ihres Office 365-Abonnements ist, führen Sie die folgenden Schritten in der angegebenen Reihenfolge aus.

Hinweis : Access kann nur auf Computern unter Windows 7 oder höher installiert werden. Sie können Access nicht auf einem Mac installieren.

Aktualisieren von Office

  1. Öffnen Sie eine Office-Anwendung wie Word oder Excel, und erstellen Sie ein neues Dokument.

  2. Wählen Sie im Menüband Datei > Konto aus.

  3. Wählen Sie im Abschnitt "Produktinformationen" Updateoptionen > Jetzt aktualisieren aus.

  4. Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, klicken Sie auf Start, und suchen Sie in der Liste der Apps nach Access.

Neuinstallation von Office

Führen Sie die unter Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac aufgeführten Schritte aus. Wenn Sie die 64-Bit-Version installieren müssen, erweitern Sie auf der Registerkarte Der PC Schritt für Schritt den Abschnitt "Installieren oder erneutes Installieren eines Office Business-Produkts".

Wenn Sie Probleme bei der Installation von Office haben, müssen Sie Office zuerst deinstallieren und dann erneut installieren. Weitere Informationen finden Sie oben im Abschnitt Probleme beim Installieren von Office.

Wenn keine Option zum Installieren von Office angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine Lizenz haben.

  1. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, wechseln Sie zu http://portal.office.com, und melden Sie sich mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

    Hinweis : Wenn Sie sich mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto nicht anmelden können, versuchen Sie möglicherweise, sich beim falschen Office 365-Dienst anzumelden. Lesen Sie Wo kann ich mich bei Office 365 anmelden?

  2. Wechseln Sie im Header der Browsers zu Einstellungen Einstellungen: Profil aktualisieren, Software installieren und mit der Cloud verbinden > Meine App-Einstellungen > Office 365.

    Bereich "Office 365-Einstellungen"
  3. Wählen Sie auf der Seite "Mein Konto" den Befehl Abonnements aus.

    Seite "Office 365-Abonnements"

    Hier sehen Sie die Dienste, die Sie entsprechend Ihrer Lizenz verwenden können (z. B. die neueste Desktopversion von Office, SharePoint Online oder OneDrive for Business und Exchange Online). Wenn die Neueste Desktopversion von Office in der Liste nicht angezeigt wird (ebenso wenig wie Project oder Visio, wenn Ihre Organisation über einen Plan verfügt, der diese Anwendungen umfasst), wurde Ihnen von Ihrem Administrator möglicherweise keine Office-Lizenz zugewiesen. Wenn Sie ein Administrator sind, lesen Sie Zuweisen von Lizenzen zu Benutzern in Office 365 Business. Weitere Informationen finden Sie unter Über welches Office 365 Business-Produkt oder welche Lizenz verfüge ich?

    Wenn Sie über eine Lizenz verfügen, können Sie Office auf Ihrem PC oder Mac installieren (oder Project Online-Desktopclient oder Visio Pro für Office 365).

Nicht alle Office 365-Abonnementpläne umfassen die vollständig installierten Office-Anwendungen: Am Ende der Office Business-Spalte finden Sie eine Liste derjenigen Pläne, die keinen Office-Desktopclient enthalten. Wenn Ihre Organisation einen dieser Office 365-Pläne hat, kann der Office 365-Administrator für Benutzer, welche die Vollversion von Office benötigen, zu einem anderen Office 365-Plan oder -Abonnement wechseln oder ein anderes Office 365 Business-Abonnement kaufen.

Wenn Sie ein Administrator sind und nicht sicher sind, über welchen Plan Sie verfügen, folgen Sie den Schritten unter Anzeigen des verfügbaren Office 365 Business-Abonnements. Einen Vergleich der Pläne finden Sie unter Pläne für kleine Unternehmen vergleichen oder unter Pläne für große Unternehmen vergleichen.

Sie sind ein Schüler/Student oder Lehrer, und Ihnen wird keine Option zum Installieren von Office angezeigt

Wenn Ihnen als Schüler, Student oder Lehrer keine Option zum Installieren von Office angezeigt wird, sind Sie möglicherweise zur Nutzung von Office 365 Education, das Word, Excel, PowerPoint und OneNote beinhaltet, berechtigt. Dazu benötigen Sie lediglich eine gültige E-Mail-Adresse Ihrer Schule. Weitere Informationen finden Sie unter Office 365 kostenlos nutzen.

Überprüfen Sie unbedingt die Systemanforderungen für Office. Sie können Office z.B. nicht auf einem Computer mit Windows Vista oder Windows XP oder auf Geräten installieren, auf denen kein unterstütztes Windows- oder Mac-Betriebssystem ausgeführt wird. Möglicherweise können Sie jedoch Office Online im Browser Ihres Computers verwenden.

Computer unter Windows Vista oder Windows XP erfüllen nicht die Systemanforderungen zum Installieren von Office

Sie können Office 2016 oder Office 2013 nicht auf Computern unter Windows Vista oder Windows XP installieren, da diese Betriebssysteme nicht den Systemanforderungen für Office entsprechen. Der Versuch, Office auf einem Computer mit einem nicht unterstützten Betriebssystem zu installieren, führt zu einem Fehler. (Wenn Sie mehr über die neueste Version von Windows erfahren möchten, finden Sie Details unter Windows 10-Spezifikationen.)

Wenn Sie die vollständige Desktopversion von Office nicht installieren können, weil Ihr Computer die Systemanforderungen nicht erfüllt, können Sie versuchen, Office Online im Browser Ihres Computers zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Systemanforderungen im Abschnitt für unterstützte Browser.

Office-Installation hängt oder ist bei 90 % eingefroren

Wenn Office sehr lange zum Installieren benötigt, verfügen Sie möglicherweise über eine langsame Verbindung. Vielleicht wird aber auch im Hintergrund eine andere Installation oder ein Update ausgeführt. Lesen Sie hierzu Office braucht sehr lange zum Installieren oder Office hängt sich bei 90 % auf, um mögliche Lösungen zu finden.

Bekannte Probleme mit Office und Windows 10

Lesen Sie Bekannte Probleme mit Office und Windows 10.

Office kann nicht über die Schaltfläche "Installieren" installiert werden

Bei abgeblendeter Schaltfläche "Installieren" ist Ihr Office 365-Abonnement möglicherweise abgelaufen. Wählen Sie das Abonnement in der nachstehenden Liste aus, um die erforderlichen Schritte zur Abonnementverlängerung zu erfahren. Lesen Sie Verlängern Ihres Office 365 Business-Abonnements.

Weitere Lösungen finden Sie unter Office kann nicht über die Schaltfläche "Installieren" installiert werden.

Beim Versuch, Office zu installieren, wird ein KERNEL32.dll-Fehler angezeigt, und andere Systemanforderungsprobleme

Vergewissern Sie sich, dass der Computer die Mindestsystemanforderungen für die Installation von Office erfüllt. Sie benötigen einen Computer mit Windows 7, Windows 8 oder Windows 10. Eine Liste der zusätzlichen Anforderungen finden Sie unter Systemanforderungen für Office.

Wenn Sie versuchen, Office auf einem Computer mit Windows XP oder Windows Vista zu installieren, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, dass die Datei "KERNEL32.dll" der dynamischen Bibliothek nicht gefunden werden kann. Dieser Fehler tritt auf, weil Office 2016 und Office 2013 unter diesen Versionen von Windows nicht unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Warum kann ich Office 2013 oder Office 2016 nicht unter Windows XP oder Windows Vista installieren?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, über welches Betriebssystem Sie verfügen, lesen Sie Welches Windows-Betriebssystem verwende ich? oder Suchen der OS X-Version und der Buildnummer auf Ihrem Mac.

Wenn Sie die vollständige Desktopversion von Office nicht installieren können, weil Ihr System die Systemanforderungen für Office nicht erfüllt, versuchen Sie, Office Online im Browser Ihres Computers zu verwenden.

Ich erhalte die Fehlermeldung "Stopp. Sie sollten mit der Installation von Office 2016 noch warten."

Wenn Sie eine Verbindung mit einem Exchange 2007-Postfach herstellen (das sein Ende des Lebenszyklus am 11. April 2017 erreichte), möchten Sie ggf. Office 2013 weiterhin verwenden, bis Sie ein Upgrade von Exchange 2007 durchführen. Informationen finden Sie unter folgenden Themen:

Fehlermeldungen bei der Installation von Office

Möglicherweise erhalten Sie eine Fehlermeldung mit einer Nummer und ggf. einer Beschreibung. Obwohl die Meldungen manchmal nur schwer zu verstehen sind, enthalten Sie oftmals auch Lösungen. Versuchen Sie, den Fehlern über diese Links auf die Spur zu kommen.

Nicht jeder Fehler ist hier aufgeführt. Wenn mit der Fehlermeldung der Link Weitere Informationen angezeigt wird, wählen Sie diesen aus. Wenn kein Link vorhanden ist, informieren Sie uns über den Fehler und wo im Installationsprozess er aufgetreten ist. Sie können unten den Link Bitte geben Sie uns Feedback nutzen, um uns über Ihr Problem zu informieren.

Upgrade auf Office 2016

Wenn Sie ein Office 365-Abonnement haben, wird in der Menüleiste Ihrer Office-Anwendungen eine Upgrade-Mitteilung angezeigt. Alternativ können Sie Ihre Version manuell aktualisieren, indem Sie sich bei Office 365 anmelden. Informationen hierzu finden Sie unter Durchführen eines Upgrades auf Office 2016 mithilfe von Office 365 Business.

Erneutes Installieren von Office 2013 nach einem Upgrade auf Office 2016

Nach dem 28. Februar 2017 wird es nicht mehr möglich sein, Office 2013 von https://portal.office.com/OLS/MySoftware zu installieren. Ausführlichere Informationen und Anweisungen für den Fall, dass Sie Office 2013 neu installieren müssen, finden Sie unter Office 2013 wird nicht mehr zur Installation mit einem Office 365-Abonnement verfügbar sein.

Wie deaktiviere ich die Popupbenachrichtigung zu Upgrades

Wenn Sie weiterhin Office 2013 verwenden und Benachrichtigungen erhalten, dass Sie ein Upgrade auf Office 2016 durchführen sollten, können Sie die Benachrichtigungen dauerhaft deaktivieren. Führen Sie die Schritte unter Deaktivieren der Popupbenachrichtigung "Upgrade auf Office 2016" oder "Holen Sie sich das neue Office" aus.

Wie installiere ich Office-Updates?

Wenn Office immer auf dem neuesten Stand ist, stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten Sicherheitsupdates und Fixes verfügen. Wenn Ihr Administrator Ihnen die Berechtigung zum Installieren von Updates erteilt hat, lesen Sie Installieren von Office-Updates.

Sie haben Probleme bei der Anmeldung

Microsoft verfügt über mehr als eine Art von Office 365-Dienst, und für jeden Dienst gibt es eine eigene Anmeldeseite. Wo Sie sich anmelden, hängt davon ab, welchen Dienst Sie verwenden.

Melden Sie sich unter https://www.office.com/signin mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto an. Dies ist das Konto, das Sie selbst oder eine andere Person in Ihrer Organisation in Ihrem Auftrag erstellt haben.

Wenn Sie das von 21Vianet in China betriebene Office 365 nutzen, melden Sie sich mit dem Benutzernamen und Kennwort Ihres Geschäfts-, Schul- oder Unikontos bei folgender Adresse an:

https://login.partner.microsoftonline.cn

Wenn Sie Office 365 Deutschland nutzen, melden Sie sich mit dem Benutzernamen und Kennwort Ihres Geschäfts-, Schul- oder Unikontos bei folgender Adresse an:

https://portal.office.de

Weitere Informationen zu Konten finden Sie unter Wo kann ich mich bei Office 365 anmelden? oder Wie lautet meine Benutzer-ID, und warum wird sie für Office 365 Business benötigt?

Sie haben Ihr Kennwort vergessen

Wenn Sie das Kennwort für das Arbeits- oder Schulkonto vergessen haben, das Sie mit Office 365 verwenden, können Sie es unter https://passwordreset.microsoftonline.com/ zurücksetzen, oder wenden Sie sich an den Administrator Ihrer Organisation.

Probleme mit der Aktivierung oder einem nicht lizenzierten Produkt

Wenn Sie über einen Office 365-Plan verfügen, müssen Sie sich mindestens einmal alle 30 Tage anmelden, damit Ihr Abonnement aktiv bleibt. Wenn Ihr Abonnement nicht abgelaufen ist, reaktiviert Office das Abonnement bei der nächsten Anmeldung.

Behandeln von Fehlern bei der Aktivierung

Als Office 365 Business-Benutzer können Sie den Support- und Wiederherstellungs-Assistenten für Office 365 herunterladen, damit er Ihnen beim Beheben von Aktivierungsproblemen hilft.

Wenn dieses Tool Ihr Problem nicht behebt oder Sie den Plan vor Kurzem gewechselt haben und jetzt ein Fehler wegen eines nicht lizenzierten Produkts angezeigt wird oder Sie Ihre Office-Anwendungen nicht verwenden können, lesen Sie Fehler "Nicht lizenziertes Produkt" und Aktivierungsfehler in Office.

Wenn die Aktivierungsfehler erst nach dem Upgrade auf Windows 10 aufgetreten sind, lesen Sie Office-Fehlercode 0x8004FC12 beim Aktivieren von Office.

Deaktivieren einer Installation

Sie können Office auf bis zu fünf Computern aktivieren. Wenn Sie Office bereits auf fünf Computern installiert haben und nun auf einem weiteren Computer installieren möchten, müssen Sie eine Installation deaktivieren. Durch die Deaktivierung wird Office nicht von dem Computer entfernt, Office kann auf diesem Computer jedoch erst wieder verwendet werden, wenn Sie es erneut aktivieren.

Wenn Sie Office 365-Benutzer sind, führen Sie zum Deaktivieren einer Installation die folgenden Schritte aus.

  1. Navigieren Sie zu https://portal.office.com/Account/#home. Melden Sie sich mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  2. Wählen Sie auf der Kachel "Installationsstatus" den Eintrag Installationen verwalten aus.

  3. Wählen Sie unter Installationsstatus die Option Deaktivieren aus, um die Office-Installationen zu deaktivieren, die Sie nicht mehr verwenden.

Weitere Informationen finden Sie unter Deaktivieren einer Office 365 Business-Installation.

Wo installiere ich Office für Mac?

Wenn Sie eine Beschreibung der Vorgehensweise zum Installieren von Office auf einem Mac benötigen, lesen Sie Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac. Da Office erkennt, welches Betriebssystem Sie verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie auf dem Mac auf Installieren klicken, um die Installation zu beginnen.

Probleme bei Download und Installation auf einem Mac

Informationen zu Problemen bei Download und Installation auf einem Mac finden Sie unter Was Sie versuchen können, wenn Sie Office 2016 für Mac nicht installieren können.

Ich kann die Apps auf meinem Mac nicht finden

Bei der Installation von Office 2016 für Mac werden die App-Symbole nicht automatisch zum Dock hinzugefügt. Um das App-Symbol zum Dock hinzuzufügen, ziehen Sie es aus dem Launchpad oder dem Anwendungsordner. Informationen hierzu finden Sie unter Hinzufügen des Office für Mac-App-Symbols zum Dock

Deinstallieren von Office für Mac

Wählen Sie die Office-Version aus, die Sie deinstallieren möchten.

Aktivieren von Office 2016 auf einem Mac

Informationen zum Aktivieren von Office auf einem Mac finden Sie unter Aktivieren von Office 2016 für Mac.

Probleme mit der Aktivierung auf dem Mac

Informationen zum Beheben von Mac-Aktivierungsproblemen finden Sie im Abschnitt "Aktivierung" unter Was Sie versuchen können, wenn Sie Office 2016 für Mac nicht installieren oder aktivieren können.

Installieren von Updates auf einem Mac

Wenn Ihr Administrator Ihnen die Berechtigung zum Installieren von Updates erteilt hat, stellt Microsoft AutoUpdate mit den neuesten Sicherheitsfixes und Verbesserungen sicher, dass Ihre Kopie von Office immer auf dem aktuellen Stand ist. Das Installieren von Updates auf Ihrem Mac bzw. das Suchen nach Updates ist unter Automatisches Überprüfen auf Updates für Office für Mac beschrieben.

Informationen zum Überprüfen von Updates auf die neueste Version finden Sie unter Updateverlauf für Office 2016 für Mac.

Installieren von Office.Apps und Einrichten von E-Mails auf einem mobilen Gerät (IOS-, Android- oder Windows-Smartphone oder -Tablet)

Die Office-Apps für mobile Android-, iOS- (iPhone oder iPad) oder Windows-Geräte stehen im App Store für das jeweilige Gerät zum Download bereit. Um Details zum Herunterladen und Einrichten von Office-Apps zu erhalten, wählen Sie nachfolgend Ihr Gerät aus:

Sie können E-Mail nicht auf Ihrem mobilen Gerät einrichten

Hilfe zum Beheben von Problemen mit der E-Mail-Einrichtung auf Ihrem Smartphone oder Tablet finden Sie unter Behandeln von Problemen mit der E-Mail-Einrichtung auf einem mobilen Gerät.

Sie können mit den Office-Apps auf einem mobilen Gerät keine Dokumente bearbeiten.

In den meisten Fällen können Sie auf der Mehrzahl dieser Geräte grundlegende Bearbeitungsaufgaben ausführen. Wenn Sie aber über ein qualifizierendes Office 365-Abonnement verfügen, haben Sie Zugriff auf die zusätzlichen Funktionen der Apps. Wenn Sie feststellen, dass Sie bestimmte Dokumente nicht bearbeiten können, ziehen Sie Mögliche Aktionen in den Office-Apps auf einem mobilen Android-, iOS- oder Windows-Gerät mit einem Office 365-Abonnement zurate.

Sie können nach der Installation von Office die Office-Anwendungen nicht finden

Lesen Sie Können Sie die Office-Anwendungen unter Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 nicht finden?

Sie haben kürzlich die Office 365-Pläne gewechselt und erhalten nun die Meldung, dass Sie Office nicht verwenden können

Bei der Installation wird Office automatisch mit Ihrem Office 365-Plan verknüpft. Das hat zur Folge, dass bei der Anzeige eines Fehlers Kontohinweis oder Nicht lizenziertes Produkt in Office für Sie oder die Benutzer in Ihrer Organisation die Office-Version installiert werden muss, die im neuen Office 365-Plan enthalten ist; anschließend muss die Version aus dem vorherigen Plan deinstalliert werden. Verwenden Sie dieses leicht zu bedienende Fixtool, um Office zu deinstallieren, und führen Sie dann die Schritte zur erneuten Installation von Office aus.

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche für einfache Fehlerkorrekturen, um Office zu deinstallieren.

    Schaltfläche zum Herunterladen einer einfachen Fehlerkorrektur, die darauf hinweist, dass eine automatisierte Fehlerkorrektur verfügbar ist
  2. Wählen Sie für die verbleibenden Schritte zum Speichern und Verwenden der einfachen Fehlerkorrektur Ihren Browser aus der Dropdownliste unten aus.

    1. Wählen Sie unten im Browserfenster Öffnen aus, um die Datei O15CTRREMOVE.DIAGCAB zu öffnen.

      Wählen Sie "Öffnen" aus, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen "O15CTRRemove.diagcab" zu öffnen.

      Wenn die Datei nicht automatisch geöffnet wird, wählen Sie Speichern > Ordner öffnen aus, und doppelklicken Sie auf die Datei (der Name sollte mit O15CTRRemove beginnen), um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

    1. Wählen Sie unten links die Datei o15CTRRemove und in der Dropdownliste die Option In Ordner anzeigen aus.

      Wählen Sie in der Dropdownliste "In Ordner anzeigen" aus.

      Doppelklicken Sie auf den Download, o15CTRRemove, um das Tool für einfache Fehlerkorrekturen auszuführen.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

    1. Wählen Sie Datei speichern und dann OK aus.

      Speichern der Datei "o15ctrremove.diagcab" in Firefox

      Wählen Sie oben rechts im Browserfenster Alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRREMOVE.DIAGCAB und dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf die Datei O15CTRRemove.digicab.

    2. Der Assistent zum Deinstallieren von Microsoft Office wird gestartet. Wählen Sie Weiter aus, und folgen Sie den Anweisungen.

    3. Wenn der Bildschirm Deinstallation erfolgreich angezeigt wird, folgen Sie der Aufforderung zum Neustart des Computers, damit die Änderungen wirksam werden. Wählen Sie Weiter aus.

    4. Nach dem Neustart des Computers können Sie erneut versuchen, Office zu installieren.

Neuinstallation von Office

Zum erneuten Installieren von Office folgen Sie den Anweisungen unter Herunterladen und Installieren bzw. erneutes Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Nach dem Starten einer Anwendung wird die Meldung "Office funktioniert nicht mehr" angezeigt

Möglicherweise wird auch ein Fehler "<Anwendung> funktioniert nicht mehr" angezeigt, wenn Sie versuchen, eine der folgenden Office 2013- oder Office 2016-Anwendungen zu starten: Excel, Word, Outlook, PowerPoint, Publisher oder Visio. Diese Art von Problem kann durch ältere Add-In-Versionen verursacht werden.

Um das Problem zu beheben, stellen Sie zuerst sicher, dass Sie das neueste Office Update installiert haben.

Wenn die Anwendung immer noch nicht funktioniert, probieren Sie die unter Warum wird beim Starten meiner Office-Anwendung eine Meldung vom Typ "funktioniert nicht mehr" angezeigt? beschriebenen Optionen aus.

Sie wissen nicht, über welches Office 365-Produkt oder welche Lizenz Sie verfügen

  1. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, wechseln Sie zu http://portal.office.com, und melden Sie sich mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

    Hinweis : Wenn Sie sich mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto nicht anmelden können, versuchen Sie möglicherweise, sich beim falschen Office 365-Dienst anzumelden. Lesen Sie Wo kann ich mich bei Office 365 anmelden?

  2. Wechseln Sie im Header der Browsers zu Einstellungen Einstellungen: Profil aktualisieren, Software installieren und mit der Cloud verbinden > Meine App-Einstellungen > Office 365.

    Bereich "Office 365-Einstellungen"
  3. Wählen Sie auf der Seite "Mein Konto" den Befehl Abonnements aus.

    Seite "Office 365-Abonnements"

    Hier sehen Sie die Dienste, die Sie entsprechend Ihrer Lizenz verwenden können (z. B. die neueste Desktopversion von Office, SharePoint Online oder OneDrive for Business und Exchange Online). Wenn in der Liste die Neueste Desktopversion von Office nicht angezeigt wird, wurde Ihnen von Ihrem Administrator möglicherweise keine Office-Lizenz zugewiesen. Wenn Sie ein Administrator sind, lesen Sie Zuweisen von Lizenzen zu Benutzern in Office 365 Business. Weitere Informationen finden Sie unter Über welches Office 365 Business-Produkt oder welche Lizenz verfüge ich?

Hilfe zur Problembehandlung für Outlook, Skype for Business, OneDrive for Business oder SharePoint

Dieser Artikel bezieht sich auf Probleme bei der Installation von Office. Sehen Sie sich die folgenden Artikel an, wenn Sie nach Hilfe zur Problembehandlung für diese Office 365-Dienste suchen:

Wenden Sie sich an uns

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Installieren von Office haben, wenden Sie sich an den Office 365-Administrator. Wenn der Administrator anhand der Informationen auf der Registerkarte Office 365-Administrator keine Lösung für Sie gefunden hat, kann er sich in Ihrem Auftrag an den Support wenden. Sie können auch in den Communityforen nach Lösungen suchen.

Bitte geben Sie uns Feedback

Wir schätzen Ihr Feedback. Lassen Sie uns wissen, ob eine der Lösungen hilfreich für Sie war, indem Sie uns unten einen Kommentar hinterlassen. Falls nicht, schildern Sie uns Ihr Problem genauer. Teilen Sie uns mit, welche Fehlermeldung(en) Sie erhalten haben und an welcher Stelle im Installationsprozess der Fehler aufgetreten ist. Wir verwenden diese Informationen, um Ihr Problem eingehender untersuchen zu können.

Versuchen Sie dies zuerst:

Wenn beim Installieren von Office Probleme auftreten, laden Sie das Tool Support- und Wiederherstellungs-Assistent für Office 365 herunter.

Das Wiederherstellungstool hat nicht geholfen? Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

Administratoren sollten sich auch die Registerkarte Office Business ansehen, um Informationen zu weiteren allgemeinen Problemen bei der Office-Installation zu erhalten.

Ich bin ein -Office 365Administrator und habe keine Option zum Installieren von Office, Project oder Visio

Wenn Sie sich zum ersten Mal für Office 365 Business registrieren und versuchen, Office zu installieren (oder Project oder Visio, sofern Sie auch diese Anwendungen abonniert haben), wird möglicherweise eine Meldung anzeigt, dass Sie Office nicht installieren können, da Sie keine Lizenz haben. Der Grund dafür kann eine Verzögerung zwischen Ihrer ersten Anmeldung und der Einrichtung Ihrer Umgebung in Office 365 Business sein. Melden Sie sich bei Office 365 ab und dann wieder an.

Dies kann auch auftreten, wenn Sie sich selbst oder Ihren Benutzern keine Lizenz zugewiesen haben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Lizenzen zu überprüfen.

Überprüfen, ob Sie über eine Lizenz verfügen

  1. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, wechseln Sie zu http://portal.office.com, und melden Sie sich mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

    Hinweis : Wenn Sie sich mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto nicht anmelden können, versuchen Sie möglicherweise, sich beim falschen Office 365-Dienst anzumelden. Lesen Sie Wo kann ich mich bei Office 365 anmelden?

  2. Wechseln Sie im Header der Browsers zu Einstellungen Einstellungen: Profil aktualisieren, Software installieren und mit der Cloud verbinden > Meine App-Einstellungen > Office 365.

    Bereich "Office 365-Einstellungen"
  3. Wählen Sie auf der Seite "Mein Konto" den Befehl Abonnements aus.

    Seite "Office 365-Abonnements"

    Hier sehen Sie die Dienste, die Sie entsprechend Ihrer Lizenz verwenden können (z. B. die neueste Desktopversion von Office, Project, Visio, SharePoint Online oder OneDrive for Business und Exchange Online). Wenn in der Liste die Neueste Desktopversion von Office nicht angezeigt wird (ebenso wenig wie Project oder Visio, sofern Sie Pläne mit diesen Anwendungen erworben haben), lesen Sie Zuweisen von Lizenzen zu Benutzern in Office 365 Business.

Nicht alle Office 365-Abonnementpläne umfassen die vollständig installierten Office-Anwendungen: Am Ende der Office Business-Spalte finden Sie eine Liste derjenigen Pläne, die keine installierte Version von Office umfassen. Wenn Ihre Organisation einen dieser Office 365-Pläne hat, können Sie als Administrator für die Benutzer, die die vollständige Office-Version benötigen, zu einem anderen Office 365-Plan oder -Abonnement wechseln oder, zusätzlich zu dem bereits vorhandenen Abonnement, ein anderes Office 365 Business-Abonnement kaufen.

Wenn Sie nicht sicher sind, über welchen Plan Sie verfügen, folgen Sie den Schritten unter Anzeigen des verfügbaren Office 365 Business-Abonnements. Einen Vergleich der Pläne finden Sie unter Office Business.

Ich habe kürzlich zu einem anderen Office 365-Plan gewechselt und erhalte nun die Meldung, dass ich Office nicht verwenden kann

Wenn Sie oder die Benutzer in Ihrer Organisation in Office einen Fehler des Typs "Kontohinweis" oder "Nicht lizenziertes Produkt" erhalten, müssen die Benutzer die Office-Version installieren, die im neuen Office 365-Plan enthalten ist, und anschließend die Version aus dem vorherigen Plan deinstallieren. Die dazu erforderlichen Anweisungen finden Sie unter Nach einem Wechsel von Office 365-Plänen wird in Office ein "Kontohinweis" angezeigt.

Office braucht sehr lange zum Installieren

Wenn Sie oder Ihre Benutzer feststellen, dass die Installation von Office sehr lange dauert, versuchen Sie, Office mit einem Offlineinstallationsprogramm zu installieren. Siehe Verwenden des Offlineinstallationsprogramms für Office 2016, und wählen Sie die Registerkarte Office Business aus. Diese Schritte zeigen Ihnen, wie Sie die Installationsdatei herunterladen, die Sie dann verwenden können, um Office nach eigenem Ermessen offline auf einem PC zu installieren.

Wie installiere ich die neueste Version von Office auf mehr als fünf Computern?

Sie können Office auf bis zu fünf Computern pro Benutzer aktivieren. Wenn ein Benutzer Office auf einem sechsten Computer installieren möchte, müssen Sie eine Installation deaktivieren. Durch die Deaktivierung wird Office nicht von dem Computer entfernt, Office kann auf diesem Computer jedoch erst wieder verwendet werden, wenn Sie es erneut aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Deaktivieren einer Office 365 Business-Installation.

Wie kann ich für die übrige Organisation Office 365 Business einrichten?

Hilfe zum Einrichten Ihrer Organisation finden Sie unter Einrichten von Office 365 Business – Administratorhilfe.

Aktualisieren von Benutzern in meiner Organisation auf die neueste Version von Office

Wenn Personen in Ihrer Organisation eine ältere Version von Office nutzen, empfehlen wir ein Upgrade auf die neueste Version. Siehe Aktualisieren von Benutzern auf die neueste Office-Clientversion.

Wie stelle ich Office auf mehreren Computern in meiner Organisation bereit?

Wenn Sie ein IT-Experte sind und Office in Ihrer Organisation bereitstellen möchten, verwenden Sie das Office-Bereitstellungstool, um die Office-Software auf Ihr lokales Netzwerk herunterzuladen. Dann implementieren Sie Office mit der Softwarebereitstellungsmethode, die Sie normalerweise verwenden.

Sie können auch veranlassen, dass sich die Benutzer mit ihren Geschäfts-, Schul- oder Unikonten beim Office 365-Portal anmelden und dann die unter Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac aufgeführten Schritte ausführen, um Office selbst zu installieren.

Wie kann ich die Lizenzen für die Mitarbeiter in meiner Organisation verwalten?

Für die Installation von Office und die Nutzung von Outlook, SharePoint Online, Lync Online und weiterer Dienste benötigen die Benutzer Lizenzen. Als Office 365 Business-Administrator sind Sie zuständig für das Verwalten von Benutzersoftware in Office 365. Unter Zuweisen von Lizenzen zu Benutzern in Office 365 Business wird erläutert, wie Sie vorhandenen und neuen Benutzern (beim Erstellen neuer Konten) Lizenzen zuweisen. Informationen vom Entfernen von Lizenzen von Benutzern finden Sie unter Entfernen von Lizenzen von Benutzern in Office 365 Business.

Wenn Sie weitere Lizenzen benötigen, lesen Sie Erwerben von Lizenzen für Ihr Office 365 Business-Abonnement. Informationen zum Entfernen einer Lizenz aus dem Abonnement finden Sie unter Entfernen von Lizenzen aus Ihrem Office 365 Business-Abonnement.

Aktivieren von Volumenlizenzeditionen von Office

Es gibt zwei Aktivierungsmethoden für Volumeneditionen von Microsoft Office: Mehrfachaktivierungsschlüssel (MAK) und Schlüsselverwaltungsdienst (KMS). Hilfe zur Aktivierung dieser Editionen finden Sie unter Aktivieren von Volumeneditionen von Office.

Anzeigen des Status Ihrer Dienste

Als Office 365-Administrator können Sie den Status Ihrer Dienste anzeigen.

Hilfe zur Problembehandlung für Outlook, Skype for Business oder OneDrive for Business

Dieser Artikel bezieht sich auf Probleme bei der Installation von Office. Die nachstehenden Links sind speziell für Administratoren bestimmt, die nach Hilfe zur Problembehandlung für diese Office 365-Dienste suchen. Weitere allgemeine, nicht speziell für Administratoren bestimmte Hilfe in diesen Bereichen finden Sie im Abschnitt der zusätzlichen Hilfethemen auf der Registerkarte Office Business dieses Themas.

Kontaktieren des Supports

Wenn weiterhin Probleme vorliegen, können Administratoren den Office 365 Business-Support kontaktieren.

Bitte geben Sie uns Feedback

Wir schätzen Ihr Feedback. Lassen Sie uns wissen, ob eine der Lösungen hilfreich für Sie war, indem Sie unten neben Waren diese Informationen hilfreich? auf "Ja" oder "Nein" klicken und uns einen Kommentar hinterlassen. Falls Sie weiterhin Schwierigkeiten haben, schildern Sie uns Ihr Problem genauer. Teilen Sie uns mit, welche Fehlermeldung(en) Sie erhalten haben und an welcher Stelle im Installationsprozess die Fehler aufgetreten sind.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×