Problembehandlung bei OneNote-Synchronisierungsfehlern

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Synchronisierungsfehler auftreten, können Sie einige Schritte ausführen, um die Probleme zu beheben:

Schritt 1: Zurücksetzen des Notizbuchs, das nicht synchronisiert wird

  1. Klicken Sie auf Ihr Notizbuch, um eine Liste aller geöffneten Notizbücher anzuzeigen.

  2. Zeigen Sie in der Notizbuchliste auf das Notizbuch, für das ein Synchronisierungsfehler angezeigt wird, und klicken Sie dann auf Erweitern > Schließen.

Manuelles Synchronisieren eines Notizbuchs

  1. Klicken Sie auf Datei > Notizbuch öffnen…, und wählen Sie das Notizbuch aus, das Sie gerade geschlossen haben.

  2. Versuchen Sie, das Notizbuch zu synchronisieren.

Schritt 2: Identifizieren und Beheben von Fehlern in Abschnitten, die sich nicht synchronisieren lassen

  1. Klicken Sie auf den Namen des Notizbuchs, in dem Sie derzeit arbeiten.

  2. Klicken Sie auf Synchronisierungsfehler (Symbol) , um den Synchronisierungsfehler anzuzeigen, und suchen Sie den Abschnitt, bei dem die Synchronisierungsprobleme auftreten

Notizbuchliste mit Synchronisierungsfehler

  1. Erstellen Sie einen neuen Abschnitt im gleichen Notizbuch.

  2. Kopieren Sie alle Seiten aus dem alten Abschnitt in den soeben erstellten neuen Abschnitt (verschieben Sie sie nicht).

  3. Wenn Sie alle Seiten in den neuen Abschnitt kopiert haben, klicken Sie auf Datei > Alle Notizbücher synchronisieren.

  4. Versuchen Sie, das Notizbuch zu synchronisieren.

Schritt 3: Ausführen eines Updates von OneNote für Mac

Wir verbessern OneNote fortlaufend, daher sollten Sie grundsätzlich überprüfen, ob auf Ihrem Computer die neueste Version der App installiert ist.

  1. Klicken Sie im Finder auf Gehe zu > Anwendungen.

  2. Doppelklicken Sie, um den App Store zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf Updates .

  4. Wenn OneNote für Mac in der Liste der verfügbaren Updates angezeigt wird, installieren Sie das Update, und versuchen Sie die Synchronisierung dann erneut.

Wenn weiterhin Probleme mit der Synchronisierung auftreten, stellen Sie Ihre Frage in den Microsoft Community-Foren. Hierbei handelt es sich um eine großartige Ressource, die auch Microsoft Support-Agents einschließt, die Ihnen helfen können, dem Problem auf den Grund zu gehen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×