Problembehandlung bei Geschäftskontaktdatensätzen in Business Contact Manager

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Was passiert, wenn ich einen neuen Datensatz für einen vorhandenen Geschäftskontakt erstelle?

Sie können eine Geschäftskontaktdatensatz nur eine Firmendatensatz zu einem beliebigen Zeitpunkt verknüpfen. Wenn Sie einen neuen Firmendatensatz für einen vorhandenen Geschäftskontakt erstellen, hebt die Verknüpfung mit Business Contact Manager für Outlook automatisch der vorherigen Firma mit dem Geschäftskontaktdatensatz.

Wie löse ich doppelte Geschäftskontaktdatensätze auf?

Wenn Sie einen Geschäftskontaktdatensatz mit dem gleichen Namen oder der gleichen E-Mail-Adresse wie von einem bereits im Ordner Geschäftskontakte vorhandenen Datensatz speichern, wird von Business Contact Manager für Outlook das Dialogfeld Ein Elementduplikat wurde gefunden angezeigt, in dem Sie entweder einen neuen Datensatz hinzufügen oder den vorhandenen Datensatz mit den Informationen des neuen Geschäftskontaktdatensatzes aktualisieren können.

Wenn Sie einen neuen Datensatz hinzufügen, wird dem Ordner Geschäftskontakte ein neuer Geschäftskontaktdatensatz mit dem gleichen Namen wie der vorhandene Datensatz hinzugefügt. Sie können dem Namen in einem der Geschäftskontaktdatensätzen einen Bezeichner hinzufügen, um ihn vom anderen Datensatz zu unterscheiden.

Wenn Sie einen vorhandenen Datensatz aktualisieren, vergleicht Business Contact Manager für Outlook alle Felder und ersetzt sich widersprechende Daten mit den Daten aus dem neuen Firmendatensatz.

Ich kann ein mit einem Geschäftskontaktdatensatz verknüpftes Kommunikationshistorienelement nicht öffnen.

Die Verknüpfung zwischen dem Kommunikationshistorienelement und dem Geschäftskontaktdatensatz wurde unterbrochen, da das Kommunikationshistorienelement verschoben oder gelöscht wurde. Wenn Sie die Verknüpfung für ein verschobenes Kommunikationshistorienelement wiederherstellen möchten, müssen Sie das Element erneut mit einem Geschäftskontaktdatensatz verknüpfen.

Geschäftskontakte Ordner im Navigationsbereich nicht angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf die Ordnerliste Schaltflächensymbol ' am unteren Rand des Navigationsbereichs, um die Ordnerliste anzuzeigen.

  2. Klicken Sie in der Ordnerliste auf das Pluszeichen (+) neben Business Contact Manager, um die Ordnerliste zu erweitern.

Ich möchte Business Contact Manager für Outlook deaktivieren

Wenn Sie nicht der Besitzer einer small Business sind, möchten Sie möglicherweise nicht Business Contact Manager für Outlook verwenden.

Vorausgesetzt, dass Sie nach dem Erstellen oder Auswählen einer Datenbank Business Contact Manager für Outlook konfiguriert haben, Sie Business Contact Manager für Outlook für Ihr Profil deaktivieren können oder Sie können von Ihrem Computer entfernen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Übersicht über die in Outlook.

Wenn Sie Ihren Computer für andere Benutzer, die Business Contact Manager für Outlook verwenden freigeben, deaktivieren Sie ihn für Ihr Profil nur.

Hinweis : Business Contact Manager für Outlook können nur, wenn sie den Start-Assistenten durchführen konfiguriert wurde deaktiviert.

  1. Klicken Sie in Outlook im Menü Datei auf Datei Datenverwaltung.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Datendateien auf Business Contact Manager, und klicken Sie dann auf Entfernen.

    Das Business Contact Manager-Menü und die Symbolleiste werden aus Outlook für Ihr Profil entfernt.

Wenn Sie Business Contact Manager für Outlook für alle Benutzer entfernen möchten, verwenden Sie Hinzufügen oder Entfernen von Programmen um zu deinstallieren.

  • Microsoft Windows XP

    1. Schließen Sie Outlook.

    2. Klicken Sie im Startmenü auf Systemsteuerung.

    3. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Software.

    4. Klicken Sie in der Liste Zurzeit installierte Programme und Updates auf Business Contact Manager für Outlook 2007.

    5. Klicken Sie auf Entfernen, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

  • Windows Vista

    1. Schließen Sie Outlook.

    2. Klicken Sie im Menü Start auf Systemsteuerung.

    3. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Programme und Funktionen.

    4. Klicken Sie auf der Seite Programm deinstallieren oder ändern auf Business Contact Manager für Outlook 2007.

    5. Klicken Sie auf Deinstallieren/ändern.

    6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Hinweis : Bei der Deinstallation wird Business Contact Manager für Outlook 2007 aus allen Benutzerprofilen auf dem Computer entfernt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×