Problem: Arbeitsmappenelemente mit dem gleichen Namen werden in Excel Services nicht angezeigt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Symptome

Wenn Sie eine Arbeitsmappe in Excel Services veröffentlichen, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die Sie darüber informiert, dass Sie zwei oder mehr Elemente mit demselben Namen ausgewählt haben. In Excel Services stehen nur eins der folgenden Elemente zur Verfügung.

Grund

Sie haben auf der Registerkarte Anzeigen im Dialogfeld Excel Services-Optionen die Option Elemente in der Arbeitsmappe im Feld Anzeigen ausgewählt. Unter Alle Diagramme, Alle PivotTables, Alle Tabellen oder Alle benannten Bereiche wurden zwei oder mehr Elemente ausgewählt, die den gleichen Namen besitzen.

Lösung

Um alle Elemente in Excel Services anzuzeigen, müssen Sie die Elemente umbenennen, sodass jedes Element über einen eindeutigen Namen verfügt.

Umbenennen von Elementen

Markieren Sie in der Arbeitsmappe das umzubenennende Element, und gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Um einen Diagramm- oder PivotChart-Namen zu ändern, klicken Sie auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Eigenschaften auf das Textfeld Diagrammname, geben Sie dann einen neuen Namen ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

  • Um einen PivotTable-Namen zu ändern, klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe PivotTable auf das Textfeld PivotTable-Name, geben Sie dann einen neuen Namen ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

  • Um einen Tabellennamen zu ändern, klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Eigenschaften auf das Textfeld Tabellenname, geben Sie dann einen neuen Namen ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

  • Um den Namen eines benannten Bereichs zu ändern, klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Definierte Namen auf Namen definieren, und geben Sie dann einen neuen Namen in das Feld Name ein.

    Tipp : Sie können auch einen anderen Namen in das Feld Name der Bearbeitungsleiste eingeben. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Namen zum Klären von Formeln.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×