Präsentieren von Programmen in Skype for Business

Präsentieren von Programmen in Skype for Business

Ein Programm kann nur in einer Skype for Business-Besprechung präsentiert werden, wenn es ausgeführt und in der Windows-Taskleiste angezeigt wird. Wenn das Programm, das Sie freigeben möchten, nicht angezeigt wird, können Sie es öffnen und dann einfach Ihren Desktop präsentieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im unteren Bereich des Besprechungsfensters auf die Schaltfläche Inhalte präsentieren Schaltfläche "Präsentation" .

  2. Wählen Sie Desktop präsentieren aus, um den Inhalt Ihres Desktops freizugeben.

    Präsentationsoptionen

Tipp : Wenn Sie ein Video zeigen müssen, fügen Sie es in eine PowerPoint-Präsentation ein und laden Sie die Datei in die Besprechung hoch, um das Video wiederzugeben. Die entsprechende Vorgehensweise finden Sie im Thema: Wiedergeben eines Videos in einer Skype for Business-Besprechung.

Folgende Anwendungen können nicht über die Programmfreigabe freigegeben werden. Sie können stattdessen die Desktopfreigabe verwenden:

  • Skype for Business

  • Skype for Business-Aufzeichnungs-Manager

  • Datei-Explorer

  • Kurznotizen

  • Windows-Sidebar

  • Programme mit höheren Benutzerberechtigungen als den Benutzerberechtigungen für Skype for Business, beispielsweise die Eingabeaufforderung

Die Programmfreigabe ist nicht verfügbar, wenn Sie die Besprechung auf einem Remotecomputer unter Windows Vista oder unter einer älteren Version von Windows Server 2008 durchführen.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×