Power Query – Grundlagen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinweis : Power Query ist in Excel 2016 als Abrufen und Transformieren bekannt. Die hier bereitgestellten Informationen gelten für beides. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen und Transformieren von Daten in Excel 2016.

Importieren von Daten von einer Webseite

In diesem Lernprogramm erstellen Sie eine Abfrage, die Daten von einer Webseite importiert. Als Teil dieses Prozesses navigieren Sie durch Tabellen, die auf einer Webseite verfügbar sind, und wenden Datentransformationsschritte an, um die Tabelle neu zu modellieren.

Inhalt dieses Artikels

Aufgabe 1: Herstellen einer Verbindung mit einer Webdatenquelle

Hinzufügen einer Wikipedia-Seitendatenquelle

Aufgabe 2: Modellieren von Daten in der Thementabelle

Schritt 1: Entfernen anderer Spalten, um nur relevante Spalten anzuzeigen

Schritt 2: Ersetzen von Werten, um Werte in einer ausgewählten Spalte zu bereinigen

Schritt 3: Filtern von Werten in einer Spalte

Schritt 4: Benennen einer Abfrage

Schritt 5: Laden einer Abfrage in einem Arbeitsblatt

Erstellte Power Query-Abfrageschritte

Aufgabe 1: Herstellen einer Verbindung mit einer Webdatenquelle

In Aufgabe 1 importieren Sie eine Tabelle Tournament Summary aus der UEFA Europäische Football Championship Wikipedia-Seite unter http://en.wikipedia.org/wiki/UEFA_European_Football_Championship.

Wikipedia

Hinzufügen einer Wikipedia-Seitendatenquelle

  1. Klicken Sie auf der Menübandregisterkarte POWER QUERY auf Aus dem Web.

  2. Fügen Sie im Dialogfeld Web Content in das Textfeld URL die Wikipedia-URL (http://en.wikipedia.org/wiki/UEFA_European_Football_Championship).

  3. Klicken Sie auf OK.

Nachdem Sie eine Verbindung mit der Webseite hergestellt haben, wird eine Liste der auf dieser Wikipedia-Seite verfügbaren Tabellen im Bereich Navigator des Abfrage-Editors angezeigt. Sie können auf jede dieser Tabellen klicken, um eine Vorschau der Daten anzuzeigen. Auf jede Tabelle können Sie inkrementell Abfrageaktivitäten wie Sortieren oder Filtern anwenden, um Daten zu modellieren. Weitere Informationen zum Modellieren von Daten finden Sie unter Modellieren von Daten.

Doppelklicken Sie im Bereich Navigator für die Turnierzusammenfassungsergebnisse (Tournament Summary) auf die Tabelle Results[edit], oder wählen Sie die Tabelle Results[edit] aus, und klicken Sie dann auf Abfrage bearbeiten.

Bereich "Navigator"

Nachdem Sie den Abfrage-Editor geöffnet haben, können Sie mit dem Modellieren Ihrer Abfrage beginnen.

Hinweis : Ein sehr schnelles Video, in dem Sie sehen können, wie der Abfrage-Editor angezeigt wird, finden Sie am Ende dieses Artikels.

Turnierzusammenfassung

Seitenanfang

Aufgabe 2: Modellieren von Daten in der Thementabelle

Nachdem Sie nun die Thementabelle für Ihre Datenabfrage ausgewählt haben, erfahren Sie, wie Sie verschiedene Schritte zur Datenmodellierung und -bereinigung durchführen.

Schritt 1: Entfernen anderer Spalten, um nur relevante Spalten anzuzeigen

In diesem Schritt entfernen Sie alle Spalten, außer Year und Final Winner.

  1. Wählen Sie im Raster Abfragevorschau die Spalten Year und Final Winner aus (mithilfe von STRG+Klicken).

  2. Mit der rechten Maustaste im Raster AbfrageVorschau einer Spaltenüberschrift, und klicken Sie auf Andere SpaltenEntfernen , um die nicht ausgewählten Spalten zu entfernen.

Andere Spalten ausblenden

Schritt 2: Ersetzen von Werten, um Werte in einer ausgewählten Spalte zu bereinigen

In diesem Schritt ersetzen Sie das Suffix "Details" in der Spalte Year.

  1. Wählen Sie die Spalte Year aus.

  2. Klicken Sie auf dem Menüband Abfrage-Editor auf Werte ersetzen, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spalte Year, und klicken Sie auf Werte ersetzen, um Details durch leeren Text zu ersetzen.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Werte ersetzen in das Textfeld Zu suchender Wert das Wort "Details" ein, und lassen Sie das Textfeld Ersetzen durch leer.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Werte ersetzen

Schritt 3: Filtern von Werten in einer Spalte

In diesem Schritt filtern Sie die Spalte Year, um Zeilen anzuzeigen, die nicht "Year" enthalten.

  1. Klicken Sie auf den Filter-Dropdownpfeil auf der Spalte Year.

  2. Deaktivieren Sie in der Dropdownliste Filter die Option Year.

  3. Klicken Sie auf OK.

Filterwerte

Schritt 4: Benennen einer Abfrage

In diesem Schritt benennen Sie Ihre fertige Abfrage Euro Cup Winners.

  1. Geben Sie im Bereich Abfrageeinstellungen im Textfeld Name die Zeichenfolge Euro Cup Winners ein. Darüber hinaus können Sie im Textfeld Beschreibung auch eine Beschreibung der Abfrage festlegen.

Beispiel für Abfrageeinstellungen

Schritt 5: Laden einer Abfrage in einem Arbeitsblatt

In diesem Schritt laden Sie die Abfrage Euro Cup Winners in einem Arbeitsblatt.

  1. Klicken Sie auf dem Abfrage-Editor-Menüband in der Gruppe Abfrage auf Anwenden und schließen.

Erstellte Power Query-Abfrageschritte

Während Sie Abfrageaktivitäten in Power Query durchführen, werden Sofortnachricht Bereich Abfrageeinstellungen in der Liste ANGEWENDETE SCHRITTE Abfrageschritte erstellt und aufgeführt. Zu jedem Abfrageschritt gibt es eine entsprechende Power Query-Formel, die auch als "M"-Sprache bezeichnet wird. Weitere Informationen über die Power Query-Formelsprache finden Sie unter Weitere Informationen über Power Query-Formeln.

Aufgabe

Abfrageschritt

Formel

Herstellen einer Verbindung mit einer Webdatenquelle

Quelle

Quelle{1}[Daten]

Entfernen anderer Spalten, um nur relevante Spalten anzuzeigen

RemovedOtherColumns

Table.SelectColumns

(Daten1, {"Year", "Final Winner"})

Ersetzen von Werten, um Werte in einer ausgewählten Spalte zu bereinigen

ErsetzterWert

Table.ReplaceValue

(AndereSpaltenEntfernt, "Details",""

Replacer.ReplaceText,{"Year"})

Filtern von Werten in einer Spalte

GefilterteZeilen

Table.SelectRows

(ErsetzterWert, each ([Year] <> "Year"))

Seitenanfang

Hinweis : Der Abfrage-Editor wird nur angezeigt, wenn Sie mithilfe von Power Query eine Abfrage laden, bearbeiten oder eine neue Abfrage erstellen. Das folgende Video zeigt das Abfrage-Editor-Fenster, das geöffnet wird, nachdem eine Abfrage aus einer Excel-Arbeitsmappe bearbeitet wurde. Wenn Sie den Abfrage-Editor anzeigen möchten, ohne eine vorhandene Arbeitsmappenabfrage zu laden oder zu bearbeiten, wählen Sie auf der Registerkarte Power Query des Menübands im Abschnitt Externe Daten abrufen die Option Aus anderen Quellen > Leere Abfrage aus. Im nachstehenden Video wird eine einzige Möglichkeit zum Anzeigen des Abfrage-Editors gezeigt.

So zeigen Sie den Abfrage-Editor in Excel an

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×