Power Pivot: Leistungsstarke Datenanalyse und Datenmodellierung in Excel

Power Pivot ist ein Excel-Add-In, das die Erstellung leistungsstarker Datenanalysen und anspruchsvoller Datenmodelle unterstützt. Mit Power Pivot können Sie große Datenmengen aus verschiedenen Quellen kombinieren, schnelle Datenanalysen ausführen und Erkenntnisse im Handumdrehen mit anderen teilen.

Sowohl in Excel als auch in Power Pivot können Sie ein Datenmodell erstellen, das aus einer Sammlung von Tabellen mit Beziehungen besteht. Das Datenmodell, das in einer Arbeitsmappe in Excel angezeigt wird, entspricht dem Datenmodell, das Sie im Power Pivot-Fenster sehen. Alle Daten, die Sie in Excel importieren, sind in Power Pivot verfügbar und umgekehrt.

Hinweis: Bevor wir in Details einsteigen, kann es sinnvoll sein, das Gesamtbild zu betrachten, indem Sie ein Video anschauen oder unseren Schulungsleitfaden zu Abrufen und Transformieren und Power Pivot durcharbeiten.

  • Importieren von Millionen von Datenzeilen aus verschiedenen Datenquellen    Mit Power Pivot für Excel können Sie Millionen von Datenzeilen aus mehreren Datenquellen in eine einzige Excel-Arbeitsmappe importieren, Beziehungen zwischen heterogenen Daten herstellen, berechnete Spalten und Measures mithilfe von Formeln erstellen, PivotTables und PivotCharts erstellen und dann die Daten weiter analysieren, um so Geschäftsentscheidungen rechtzeitig treffen zu können – alles ohne Hilfestellung aus der IT-Abteilung.

  • Schnelle Berechnung und Analyse    Verarbeiten Sie Millionen von Zeilen in fast derselben Zeit wie einige Tausende, und sorgen Sie für die optimale Ausnutzung von Mehrkernprozessoren und mehreren Gigabyte Arbeitsspeicher für die schnellstmögliche Verarbeitung von Berechnungen. Überwinden Sie vorhandene Einschränkungen für die Analyse enormer Datenmengen auf dem Desktop mit effizienten Komprimierungsalgorithmen, mit denen Sie sogar die umfangreichsten Datasets in den Arbeitsspeicher laden können.

  • Praktisch unbegrenzte Unterstützung von Datenquellen    Mit Power Pivot für Excel legen Sie die Grundlage für das Importieren und Kombinieren von Datenquellen von beliebigen Speicherorten zur Analyse umfangreicher Datenmengen auf dem Desktop. Als Datenquellen können unter anderem relationale Datenbanken, mehrdimensionale Quellen, Cloud-Dienste, Datenfeeds, Excel-Dateien, Textdateien und Daten aus dem Web dienen.

  • Sicherheit und Verwaltung    Power Pivot Dank der Verwaltungsdashboards können IT-Administratoren Ihre freigegebenen Anwendungen überwachen und verwalten, um Sicherheit, hohe Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit zu gewährleisten.

  • Data Analysis Expressions (DAX)    DAX ist eine Formelsprache, mit der die Datenbearbeitungsfunktionen von Excel erweitert werden, um eine fortschrittlichere und komplexere Gruppierung, Berechnung und Analyse zu ermöglichen. Die Syntax von DAX-Formeln ist mit der von Excel-Formeln zu vergleichen.

Aufgaben in Power Pivot oder in Excel

Der grundlegende Unterschied zwischen Power Pivot und Excel besteht darin, dass Sie ein anspruchsvolleres Datenmodell erstellen können, wenn Sie es im Power Pivot-Fenster bearbeiten. Dazu folgen nun einige Aufgaben im Vergleich.

Aufgabe

In Excel

In Power Pivot

Importieren von Daten aus unterschiedlichen Quellen, z. B. großen Unternehmensdatenbanken, öffentlichen Datenfeeds, Arbeitsblättern und Textdateien auf dem Computer

Importieren aller Daten aus einer Datenquelle.

Filtern von Daten und Umbenennen von Spalten und Tabellen während des Imports.

Informationen zum Abrufen von Daten mithilfe des Power Pivot-Add-Ins

Erstellen von Tabellen

Tabellen können sich auf einem beliebigen Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe befinden. Arbeitsblätter können mehr als eine Tabelle aufweisen.

Tabellen werden im Power Pivot-Fenster auf einzelnen Seiten im Registerkartenformat angezeigt.

Bearbeiten von Daten in einer Tabelle

Werte können in einzelnen Zellen in einer Tabelle bearbeitet werden.

Einzelne Zellen können nicht bearbeitet werden.

Erstellen von Beziehungen zwischen Tabellen

Im Dialogfeld "Beziehungen".

In der Diagrammsicht oder im Dialogfeld "Beziehungen erstellen".

Weitere Informationen zum Erstellen einer Beziehung zwischen zwei Tabellen.

Erstellen von Berechnungen

Verwenden von Excel-Formeln.

Schreiben erweiterter Formeln mit der Ausdruckssprache Data Analysis Expressions (DAX).

Erstellen von Hierarchien

Nicht verfügbar

Definieren von Hierarchien, die in der gesamten Arbeitsmappe sowie in Power View verwendet werden können.

Erstellen von Key Performance Indicators (KPIs)

Nicht verfügbar

Erstellen Sie KPIs zur Verwendung in PivotTables und Power View-Berichten.

Erstellen von Perspektiven

Nicht verfügbar

Erstellen Sie Perspektiven zur Einschränkung der Spalten und Tabellen, die Nutzer einer Arbeitsmappe sehen können.

Erstellen von PivotTables und PivotCharts

Erstellen Sie PivotTable-Berichte in Excel.

Erstellen eines PivotCharts

Klicken Sie im Power Pivot-Fenster auf die Schaltfläche PivotTable.

Erweitern eines Modells für Power View

Erstellen eines grundlegenden Datenmodells.

Erweitern des Modells, z. B. indem Standardfelder, Bilder und eindeutige Werte identifiziert werden.

Informationen zum Erweitern eines Modells für Power View.

Verwenden von Visual Basic for Applications (VBA)

Verwenden von VBA in Excel.

VBA sollte nicht im Power Pivot-Fenster verwendet werden.

Gruppendaten

Gruppieren in einer Excel PivotTable

Verwenden von DAX in berechneten Spalten und berechneten Feldern.

Speicherung der Daten

Die Daten, mit denen Sie in Excel und im Power Pivot-Fenster arbeiten, werden in einer analytischen Datenbank in der Excel-Arbeitsmappe gespeichert. Die Daten in dieser Datenbank werden von einem leistungsstarken lokalen Modul geladen, abgefragt und aktualisiert. Da sich die Daten in Excel befinden, sind sie für PivotTables, PivotCharts, Power View und andere Funktionen in Excel, die Sie zum Aggregieren und Interagieren mit Daten verwenden, sofort verfügbar. Die gesamte Datendarstellung und Interaktivität wird von Excel bereitgestellt, und die Daten und Excel-Präsentationsobjekte befinden sich in derselben Arbeitsmappendatei. Power Pivot unterstützt Dateien mit bis zu 2 GB und ermöglicht das Arbeiten mit bis zu 4 GB an Daten im Arbeitsspeicher.

Speichern in SharePoint

Mithilfe von Power Pivot bearbeitete Arbeitsmappen können auf die gleiche Weise wie andere Dateien für Benutzer freigegeben werden. Es ist von Vorteil, die Arbeitsmappe in einer SharePoint-Umgebung zu veröffentlichen, für die Excel Services aktiviert sind. Auf dem SharePoint-Server werden die Daten von Excel Services in einem Browserfenster verarbeitet und gerendert, in dem andere Benutzer die Daten analysieren können.

Unter SharePoint können Sie Power Pivot für SharePoint hinzufügen, um zusätzliche Unterstützung für die Zusammenarbeit und Dokumentverwaltung zu erhalten. Diese umfasst den Power Pivot-Katalog, das Power Pivot-Management-Dashboard in der Zentraladministration, die geplante Datenaktualisierung und die Fähigkeit, eine veröffentlichte Arbeitsmappe von ihrem Speicherort in SharePoint als externe Datenquelle zu veröffentlichen.

Weitere Informationen zu MSDN: Power Pivot für SharePoint

Anzeigen von Hilfe

Unter Power Pivot-Hilfe erfahren Sie alles über Power Pivot.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×