Power Pivot-Berichterstellungseigenschaften für Power View

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die Sie in Power Pivot festlegen können, die die Berichterstellung in Power View komfortabler machen.

In einigen Organisationen sind die Personen, die mit Power Pivot arbeiten, nicht die gleichen wie die, die in Power View Berichte erstellen und/oder hiermit arbeiten. In solchen Organisationen werden die Berichterstellungseigenschaften für Sie vorgegeben. Aber auch wenn Sie nicht die Person sind, die diese Eigenschaften festlegt, verbessert sich Ihre Power View-Erfahrung, wenn Sie wissen, um welche Eigenschaften es sich handelt, wie sie funktionieren und aus welchen Grund sie festgelegt werden.

Zu den Berichterstellungseigenschaften gehören die folgenden:

Festlegen von Standardaggregationen für ein Power View-Feld

Festlegen den Standardsatz von Feldern für Power View-Tabelle

Konfigurieren von tabellenverhaltenseigenschaften für Power View-Berichte

Hinzufügen von Perspektiven (benutzerdefinierten Ansichten)

Hinzufügen von Beschreibungen zu Power View-Tabellen, Spalten und Feldern

Ausblenden von Tabellen, Spalten, Felder und measures

Hinweis: Der Begriff Eigenschaften hier erweiterten Sinn verwendet die Power Pivot reporting erweiterte Berichterstellungseigenschaften Registerkarte sowie eine Reihe anderer Eigenschaften, die in Power Pivot festgelegt werden können.

Siehe auch

Power Pivot- Berichterstellungseigenschaften für Power View

Power View- und Power Pivot-Videos

Power View: Auswerten, Visualisieren und Präsentieren von Daten

Power Pivot: Leistungsstarke Datenanalyse und Datenmodellierung in Excel

Lernprogramm: PivotTable-Datenanalyse mithilfe eines Datenmodells in Excel 2013

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×