Positionieren und Ändern der Größe eines Steuerelements zusammen mit der zugrunde liegenden Zelle in einem Arbeitsblatt

Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, dass ein Steuerelement von der ihm zugrunde liegenden Zelle (der Zelle, in der sich die linke obere Ecke des Steuerelements befindet) unabhängig ist. Manchmal ist es aber auch notwendig, dass das Steuerelement zusammen mit der zugrunde liegenden Zelle verschoben oder vergrößert bzw. verkleinert wird. Wenn zum Beispiel ein Kontrollkästchen mit einer bestimmten Zelle oder Zeile verknüpft ist, sollte es zusammen mit der Zeile verschoben werden, wenn der Bereich sortiert wird. Wenn jedoch ein Listenfeld immer an einer bestimmten Stelle bleiben soll, darf es nicht zusammen mit der zugrunde liegenden Zelle verschoben werden.

  1. Wenn es sich bei einem oder mehreren der Steuerelemente um ActiveX-Steuerelemente handelt:

    1. Vergewissern Sie sich, dass die Registerkarte Entwicklertools verfügbar ist.

      Anzeigen der Registerkarte Entwicklertools

      1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

      2. Aktivieren Sie in der Kategorie Häufig verwendet unter Die am häufigsten verwendeten Optionen bei der Arbeit mit Excel das Kontrollkästchen Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen, und klicken Sie dann auf OK.

        Hinweis : Die Multifunktionsleiste ist eine Komponente der Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche.

    2. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im Entwurfsmodus befinden. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Steuerelemente die Option Entwurfsmodus Schaltflächensymbol .

  2. Wählen Sie das Steuerelement aus.

    Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen oder Aufheben der Auswahl von Steuerelementen in einem Arbeitsblatt.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl, und klicken Sie dann auf Steuerelement formatieren und auf die Registerkarte Eigenschaften.

  4. Führen Sie unter Objektpositionierung eine der folgenden Aktionen aus:

    1. Wenn das Steuerelement zusammen mit einer Zelle verschoben (z. B. beim Sortieren) und seine Größe bei einer Änderung der Zellhöhe und breite entsprechend angepasst werden soll, wählen Sie den Befehl Von Zellposition und größe abhängig aus.

      Hinweis : Diese Option ist bei Formularsteuerelementen nicht verfügbar.

    2. Wenn das Steuerelement zusammen mit einer Zelle verschoben werden soll (z. B., wenn der Bereich oder die Tabelle, in der sich die Zelle befindet, sortiert wird), die Größe des Steuerelements aber unabhängig von einer eventuellen Größenänderung der Zelle sein soll, wählen Sie den Befehl Nur von Zellposition abhängig aus.

    3. Wenn sowohl die Position als auch die Größe des Steuerelements bei einer Änderungen der Position, Höhe oder Breite der Zelle unverändert beibehalten werden soll, wählen Sie den Befehl Von Zellposition und größe unabhängig aus.

Hinweis : 

  • Die zugrunde liegende Zelle ist diejenige, in der sich die linke obere Ecke des Steuerelements befindet.

  • Stellen Sie sicher, dass die Option Ausschneiden, kopieren, und Sortieren eingefügte Objekte mit übergeordneten Zellen im Dialogfeld Excel-Optionen festgelegt haben. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen, und klicken Sie dann in der Kategorie Erweitert unter Ausschneiden, kopieren und Einfügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen beim Ausschneiden, kopieren, und Sortieren eingefügte Objekte mit übergeordneten Zellen.

  • Wenn Sie möchten, dass die Steuerelemente zusammen mit den zugrunde liegenden Zellen sortiert und gefiltert werden, verwenden Sie möglichst ActiveX-Steuerelemente und passen Sie diese jeweils genau an die Höhe und Breite der zugrunde liegenden Zelle an, um optimale Ergebnisse zu erzielen. (Drücken Sie beim Verschieben und Vergrößern oder Verkleinern der Zelle die ALT-Taste.)

  • Ein Steuerelement kann nicht zusammen mit der zugrunde liegenden Zelle verschoben werden, wenn das Steuerelement gesperrt ist und wenn das Arbeitsblatt, in dem es sich befindet, geschützt ist. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×