Platzhalter (Vorgangsfeld)

Platzhaltervorgänge sind Manuell geplanter Vorgang ohne ausreichende Informationen für einen zeitlichen Ablauf. Wenn Sie einen manuell geplanten Vorgang ohne Anfangs- oder Endtermin bzw. Dauer eingeben, erhält dieser Vorgang in Microsoft Project den Modus "Platzhalter".

Datentyp    Manuell geplanter VorgangJa/Nein-Feld

Eintragstyp    Manuell geplanter VorgangJa/Nein-FeldBerechnetes Feld

Berechnungsweise    Sind in mindestens zwei der Felder "Anfang", "Ende" oder "Dauer" eines manuell geplanten Vorgangs unzureichende Informationen eingetragen, wird der Modus dieses Vorgangs auf "Platzhalter" eingestellt.

Optimale Verwendung    Manuell geplante Vorgänge können auch ohne konkrete Informationen über Anfangs- oder Endtermin bzw. Dauer eingetragen werden. Es ist sinnvoll, solche Platzhaltervorgänge einzutragen, wenn ein Vorgang für ein Projekt, dessen zeitlicher Ablauf zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bestimmt werden kann.

Fügen Sie das Platzhalterfeld zur Ansicht "Vorgang: Tabelle" hinzu, z.B. zur Ansicht "Balkendiagramm (Gantt)". Sie können dann sehen, welche der manuell geplanten Vorgänge nur unzureichende Informationen über den zeitlichen Ablauf haben - also ohne Anfangs-, Endtermin oder Dauer sind. Durch Sortieren, Gruppieren oder Filtern dieses Feldes lassen sich alle Platzhaltervorgänge anzeigen.

Auch im Feld "Vorgangsmodus" können Sie nach Platzhaltern suchen, sortieren, gruppieren oder filtern. Das Feld "Vorgangsmodus" wird standardmäßig in jeder Ansicht "Vorgang: Tabelle" angezeigt.

Beispiel     In ihrem Projekt befinden sich einige manuell geplante Vorgänge, bei denen Sie auf Informationen von den Akteuren über Termine sowie von den zugeordneten Ressourcen über die Dauer warten. Sie haben in diesen Feldern “TBD" eingegeben. Aufgrund der unzureichenden Informationen über den zeitlichen Ablauf wurden diese Vorgänge im Projekt als Platzhalter eingestuft. Sie wollen sich alle Platzhaltervorgänge anzeigen lassen, um einen Überblick über die noch nötigen Informationen zu erhalten. Fügen Sie dazu das Platzhalter-Feld dem Tabellenbereich der Ansicht "Balkendiagramm (Gantt)" hinzu, und sortieren Sie anschließend nach dem diesem Feld. Es werden alle Vorgänge mit dem Wert "Ja" angezeigt.

Hinweise     In Microsoft Project wird das Platzhaltersymbol im Feld "Vorgangsmodus" bei jedem Platzhaltervorgang angezeigt. Obwohl im Feld "Vorgangsmodus" das Symbol "Platzhalter" erscheint, kann "Platzhalter" nicht als Vorgangsmodus gewählt werden. In Microsoft Project wird dieser Modus automatisch für jeden manuell geplanten Vorgang mit unzureichenden Informationen über den zeitlichen Ablauf vergeben. Verfügt ein Platzhaltervorgang über einen erkennbaren Anfangs- oder Endtermin, wird im Diagrammbereich der Ansicht "Balkendiagramm (Gantt)" eine Endmarke (in Form einer Buchstütze) für den Termin angezeigt.

Wenn bei einem Platzhaltervorgang nur die Dauer bekannt ist, wird in der Ansicht "Balkendiagramm (Gantt)" ein heller Platzhaltervorgangsbalken vom Anfangstermin des nächsten Sammelvorgangs angezeigt. Enthalten zwei der drei Felder bestätigte Daten, ändert Microsoft Project den Modus von "Platzhalter" zu "manuell geplanter Vorgang".

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×