Planungs-Assistent

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Gliedern von Vorgängen mithilfe der Befehle im Menü "Projekt"

Sie haben die Gliederungsbefehle im Menü Projekt verwendet, um das Projekt zu Gliederung. In Microsoft Office Project 2007 werden zwei schnellere Möglichkeiten zum Gliedern des Projekts bereitgestellt: Sie können die Gliederungsschaltflächen auf der Formatsymbolleiste verwenden, oder Sie können die Vorgänge ziehen.

  • Um gliedern, verwenden die Schaltflächen der Symbolleiste, wählen Sie die Aufgabe, die mit einer Kontur versehen werden soll, und klicken Sie dann auf Heraufstufen Schaltflächensymbol , um den Vorgang heraufstufen, oder klicken Sie auf Einzug Schaltflächensymbol , um den Vorgang tiefer zu stufen.

    Sie können auch die gleiche Gliederungsänderung an einer Reihe von Vorgängen vornehmen, indem Sie die Vorgangszeilen auswählen und dann auf eine Gliederungsschaltfläche klicken. Zum Auswählen einer Reihe von Zeilen klicken Sie auf die erste Zeile in der Reihe, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und klicken Sie dann auf die letzte Zeile in der Reihe.

  • Zeigen Sie zum Gliedern durch Ziehen von Vorgängen auf die Vorgangsnamen, und ziehen Sie dann nach rechts oder nach links. Die Vorgänge werden von Project entsprechend tiefer oder höher gestuft.

Wenn diese Informationen vom Planungs-Assistenten nicht mehr angezeigt werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Meldung nicht mehr anzeigen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×