Planungs-Assistent

Verschieben eines Vorgangs, der durch einen Termin eingeschränkt wird

Der Aufgabe, den Sie verschieben, ist Einschränkung, sodass sein Anfang oder Ende an einen bestimmten Termin gebunden ist. Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt angegeben, dass Anfang oder Ende dieses Vorgangs mit dem Termin verknüpft ist. Durch das Verschieben des Vorgangs wird die Einschränkung entfernt. Wenn Anfang oder Ende des Vorgangs immer noch durch diesen Einschränkungstermin bestimmt wird, brechen Sie die Verschiebung mit dem Planungs-Assistenten ab.

Mithilfe des Planungs-Assistenten können Sie folgende Aktionen ausführen:

Abbrechen der Verschiebung und Beibehalten der Einschränkung

Der Vorgang wird von Microsoft Office Project 2007 nicht verschoben. Der Anfang oder das Ende des Vorgangs bleibt an den Einschränkungstermin gebunden.

Verschieben des Vorgangs und Entfernen der Einschränkung

Der Vorgang wird von Project wie angegeben verschoben, und die Einschränkung wird entfernt. Dann werden die Anfangs- und Endtermine für diesen Vorgang automatisch von Project angepasst, um die Änderungen am Zeitplan und die Anordnungsbeziehungen mit anderen Vorgängen wiederzugeben.

Wenn diese Informationen vom Planungs-Assistenten nicht mehr angezeigt werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Meldung nicht mehr anzeigen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×