Planen von Websites mit Visio-Shapes

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ein Plan ist die Grundvoraussetzung für eine gut organisierte Website. Der erste Schritt bei der Entwicklung dieses Plans besteht in einem Brainstorming – über den Zweck der Website, den Inhalt und die allgemeine Organisation. Sie können diese Diskussion anregen, indem Sie mit der Vorlage Konzeptionelle Website-Shapes ein übergeordnetes, konzeptionelles Diagramm Ihrer neuen Website erstellen. Sie können diesen Diagrammtyp auch verwenden, um eine vorhandene Website neu zu organisieren.

Beispiel einer konzeptionellen Website mit Shapes, die verbunden sind, um Sitestruktur und Verkehrsfluss anzuzeigen.

Mit der Vorlage Konzeptionelle Website-Shapes werden drei Schablonen geöffnet:

  • Konzeptionelle Website-Shapes  Diese Shapes stellen allgemeinen Inhalt, z. B. Seiten, Seitengruppen und verwandte Seiten dar.

  • Websiteübersicht-Shapes  Diese Shapes stellen bestimmten Inhalt dar, z. B. ActiveX-Steuerelemente, Dateien, Multimedia und Grafiken.

  • Beschriftungen  Mit diesen Shapes erstellen Sie eine Anmerkung für das Diagramm.

Erstellen einer konzeptionellen Websiteübersicht

  1. Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu, dann auf Software und Datenbank, und klicken Sie auf Konzeptionelle Website.

  2. Klicken Sie auf den Verbinder Tool Schaltflächensymbol auf der Standardsymbolleiste.

  3. Ziehen Sie das Hauptobjekt-Shape aus Konzeptionelle Website-Shapes auf das Zeichenblatt.

  4. Während das Hauptobjekt-Shape ausgewählt ist, ziehen Sie ein weiteres Shape auf das Zeichenblatt.

    Die Shapes werden dann verbunden. Jedes neue Shape stellt eine Verbindung mit dem aktuell ausgewählten Shape her.

    Während ein Shape ausgewählt ist, ziehen Sie ein weiteres auf das Zeichenblatt. Die beiden werden automatisch verbunden.

    1. Während ein Shape ausgewählt ist, ziehen Sie ein weiteres auf das Zeichenblatt.

    2. Die beiden werden automatisch verbunden.

  5. Ziehen Sie weitere Shapes auf das Zeichenblatt, und verbinden Sie diese, bis das Diagramm vollständig ist.

  6. Gegebenenfalls können Sie das Diagramm mit Anmerkungen versehen.

    1. Ziehen Sie aus Beschriftungen das gewünschte Beschriftungs-Shape auf das Zeichenblatt.

    2. Gehen Sie zum Verbinden des Beschriftungs-Shapes mit dem Shape, zu dem die Beschriftungsinformationen gehören, wie folgt vor:

      • Ziehen Sie einen Endpunkt Endpunktsymbol – Plus-Zeichen in einem grünen Quadrat des Legende-Shapes auf eine Verbindung Punkt Verbindungspunkt (blaues X) auf die Form, die Informationen für die Beschriftung zugeordnet ist.

      • Ziehen Sie einen Endpunkt auf dem Beschriftungs-Shape in die Mitte des Shapes, zu dem die Beschriftungsinformationen gehören.

        Durch einen roten Umriss wird eine einwandfreie Verbindung angezeigt.

    3. Doppelklicken Sie auf das Shape Beschriftung zum Eingeben von Text. Sie können auch die Breite des Textblocks Popup anpassen, indem Sie die Beschriftung-Shape Auswahl Ziehpunkte Auswahlpunkt ziehen.

  7. Richten Sie die Shapes in Ihrem Diagramm aus, und verteilen Sie sie, um das Diagramm anzupassen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×