Planen von Datentypen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Datatypen unterstützen die Richtigkeit von Daten.

Jedes Feld erhält einen Datentyp

Nachdem Sie die Felder in jeder Tabelle aufzulisten, müssen Sie entscheiden, klicken Sie auf einen Datentyp für jedes Feld. Ein Datentyp ist eine Eigenschaft, die steuert, was Sie können, und können nicht in ein Feld eingeben.

Angenommen, wenn Textdaten wie Namen und Adressen gespeichert werden soll, legen Sie die Felder auf den Datentyp Text. Wenn Sie Datums- und Uhrzeitangaben speichern möchten, legen Sie das Feld auf den Datentyp Datum/Uhrzeit geben.

Datentypen sind ein Standard für alle relationale Datenbanken und genaue Dateneingabe sicherstellen verhelfen. Sie können keine beispielsweise eine Feldfamilie Datums- oder Zeitwerte enthalten einen Namen eingeben. Daten eingibt Funktionsumfang auch Hilfe Sie steuern, die Größe der Datenbank, da sie die Größe der die Felder steuern. Sie wird nicht mit einigen wenigen des Texts in einem großen Feld Speicherplatz verschwendet.

Access erleichtert das Festlegen von Datentypen und sehen Sie, wie Sie während der praktischen. Jetzt wie Sie die Felder auflisten, beachten Sie den Datentyp für jede. Eine vollständige Liste der Datentypen finden Sie in der Kurzübersichtskarte am Ende dieses Kurses.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×