Planen der Website

Ihre Website ist ein Aushängeschild für Ihr Unternehmen und Ihr Unternehmensbranding. Stellen Sie sich die folgenden Fragen, bevor Sie Ihre Website erstellen:

Wer soll die Website besuchen?

Wozu dient die Website?

Mit welchem Layout und mit welchem sprachlichen Ausdruck wird der Zielgruppe die beabsichtigte Aussage vermittelt?

Wie erreiche ich, dass Besucher die Website erneut besuchen?

Wer soll die Website besuchen?

Die Antwort auf diese Frage hängt von der geplanten Zielgruppe ab: potenzielle Kunden, potenzielle Geldgeber oder Freiwillige für Ihre Organisation, Mitglieder einer professionellen Vereinigung, oder Eltern und Kinder, die im örtlichen Schwimmverein engagiert sind. Sie müssen die Zielgruppe kennen, und sich auf diese Personengruppe konzentrieren.

Seitenanfang

Wozu dient die Website?

Auf Ihrer Website werden Informationen bereitgestellt, die für die Zielgruppe von Interesse sind. Fragen Sie sich, welche wichtigen Informationen die Zielgruppe benötigt. Für eine gemeinnützige Organisation können dies z. B. Informationen zu aktuellen Ereignissen sein. Für ein mittelständiges Unternehmen können dies aktuelle Mitteilungen über Unternehmenstools und -prozesse sein.

Beachten Sie beim Planen der Website und der dort bereitzustellenden Informationen, welches Dokumenterstellungstool Ihren Anforderungen entspricht. Publisher ist ein ausgezeichnetes Dokumenterstellungstool, um einfache Websites schnell zu erstellen, zu veröffentlichen und zu verwalten. Wenn die Website Interaktivität oder datenbankgesteuerten Inhalt erfordert, sodass Besucher in einem Webprotokoll (Blog) reagieren oder Waren mit einer Kreditkarte erwerben können, ist Publisher möglicherweise nicht die optimale Wahl.

Wenn Sie ermittelt haben, welche Informationen für die Zielgruppe von Bedeutung sind, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

Verwenden der Website zu Ihrem Vorteil

  • Anbieten von technischem Support für Kunden oder Arbeitsgruppen.

  • Bereitstellen eines Veranstaltungskalenders für Gruppenmitglieder.

  • Einrichten einer Clearingstelle für Verbraucherinformationen.

  • Erstellen einer persönlichen Homepage für die Planung von Familienereignissen, Präsentation von Urlaubsfotos, Pflege eines Hobbys oder bloß zum Spaß.

  • Bereitstellen eines elektronischen Lebenslaufs für potenzielle Arbeitgeber.

Anbieten von Produkten und Diensten im Web

  • Erreichen potenzieller Kunden mit Informationen zu Dienstleistungen und Produkte.

  • Einführen neuer Produkte und Dienstleistungen sowie Platzieren von Sonderangeboten.

  • Vertreiben von Waren direkt über einen elektronischen Katalog.

  • Aufbauen von Corporate Identity, Markenbewusstsein und guten Publicrelations.

  • Veröffentlichen der neuesten Informationen zu Produkten und Dienstleistungen.

  • Veröffentlichen von Produktdokumentationen und Benutzerhandbüchern.

Bereitstellen einer Go-to-Website, z. B. zum Sammeln von Informationen, für Feedback oder für Interaktionen im Web

  • Durchführen von Untersuchungen mithilfe von Umfragen und Fragebögen.

  • Einrichten eines Bildungsforums für den Austausch der neuesten Informationen zu einem bestimmten Fachgebiet.

  • Austauschen von Informationen zwischen Mitgliedern von Clubs oder organisationsübergreifend.

  • Werben von Teilnehmern für freiwillige und wohltätige Aktionen.

  • Entwickeln einer qualifizierten Liste möglicher Kunden für Waren und Dienstleistungen.

Bereitstellen von Kontaktmöglichkeiten für Websitebesucher

Bieten Sie Websitebesuchern Möglichkeiten, mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Geschäftschancen zu verfolgen:

  • Per Post, Telefon oder Fax.

  • Per E-Mail. 

  • Stellen Sie Formulare auf der Website bereit, die es Besuchern ermöglichen, Produkte zu bestellen und Kreditkarteninformationen einzugeben.

    Bevor Sie Kreditkarten über das Internet akzeptieren können, müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen:

    • Entscheiden, welche Kreditkarten akzeptiert werden.

    • Eröffnen eines Geschäftskontos bei einer Bank (möglicherweise fallen hier Anmeldegebühren an).

    • Erwerben der geeigneten Software (in einigen Fällen ist auch Hardware erforderlich).

    • Erwerben von Software für das oder Beauftragen eines Services zum Überprüfen der Kreditkartendaten.

      Durchsuchen des Internets oder der örtlichen Bibliothek nach Ressourcen. Wenn Sie diesen Websitetyp benötigen, ist Publisher möglicherweise nicht das geeignete Dokumenterstellungstool.

Seitenanfang

Mit welchem Layout und mit welchem sprachlichen Ausdruck wird der Zielgruppe die beabsichtigte Aussage vermittelt?

Soll Ihre Website spannend, seriös oder lustig sein?

Dies kann eine schwierige Gratwanderung sein. Was für die eine Person amüsant ist, ist für andere Personen nicht notwendigerweise auch lustig. Sie müssen über Ihre Besucher Bescheid wissen und aus deren Perspektive schreiben. Hierzu zählt auch, dass Sie deren Sprachstil authentisch verwenden. Beachten Sie auch Ihr Branding. Wenn der Name Ihres Unternehmens für Leistung und jahrelange Erfahrung steht, widerspricht z. B. ein humorvoller Grundton dem Branding.

  • Verwenden Sie häufiger Sie und Ihr, sodass Besuchern das Gefühl vermittelt wird, dass ihre Bedürfnisse im Vordergrund stehen.

  • Konzentrieren Sie sich auf den Verwendungszweck der Website. Möchten Sie Widgets verkaufen oder Informationen zum örtlichen Schwimmverein verbreiten?

  • Nennen Sie die Hauptthemen in den Überschriften und Unterüberschriften.

  • Halten Sie Sätze und Absätze kurz, um ein schnelles Erfassen des Inhalts und die Lesbarkeit zu fördern.

  • Fügen Sie logische Abstände zwischen thematischen Abschnitten ein, um die Leser darin zu unterstützen, dem Text beim Lesen besser folgen zu können.

  • Optimieren Sie Ihren Text, sodass er die Aufmerksamkeit und das Interesse der Websitebesucher auf sich zieht und erhält, Antworten ihre Fragen gibt und sie zum Handeln animiert.

Ein kontinuierliches Testen der Website ist von großer Bedeutung. Senden Sie unterschiedliche Versionen von Marketingunterlagen wie Handzettel oder Direktmailunterlagen an kleine, bestimmte Untergruppen der Zielgruppe. Verfolgen Sie die Effektivität der unterschiedlichen Marketingunterlagen, und optimieren Sie daraufhin Ihre Aussage.

Sie sollten außerdem sicherstellen, dass alle potenziellen Kunden Ihre Website entwurfsgetreu anzeigen, lesen und optimal nutzen können. Einige Benutzer deaktivieren Grafiken, um ausschließlich Text anzuzeigen. Andere Benutzer verfügen über DFÜ-Verbindungen ins Internet, sodass Grafiken auf einer Webseite die Downloadzeit erhöhen.

Seitenanfang

Wie erreiche ich, dass Besucher die Website erneut besuchen?

  • Aktualisieren Sie die Seiten der Website regelmäßig, um sie interessant zu gestalten.

  • Senden Sie Newsletter, die den Inhalt Ihrer Website zusammenfassen und Hyperlinks zur Website bereitstellen.

  • Bieten Sie webbasierte Anreize, wie nur im Web verfügbare Angebote oder Bildschirmschoner, Spiele oder andere interessante Inhalte.

  • Senden Sie zeitgebundene Angebote wie Preisnachlässe, Geschenkgutscheine oder Einladungen zu Veranstaltungen oder Seminaren.

  • Entwerfen Sie die Website so, dass Besucher diese für sich nutzen können. Die Besucher sollen das, was sie suchen, schneller, einfacher und an einem zentralen Ort finden können - auf Ihrer Website.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×