Parametrisierte Klasse-Shape

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In einer Statisches Strukturdiagramm ist eine parametrisierte Klasse UML-parametrisierte Klasse-shape eine Vorlage, die eine Klasse mit einem oder mehreren ungebundenen formalen Parametern beschreibt. Es definiert eine Familie von Klassen, von die jede durch Binden der Parameter an tatsächliche Werte angegeben ist. Die formalen Parameter werden in einem gestrichelten Rechteck in der oberen rechten Ecke des Parametrisierte Klasse-Shapes und die Parameter besitzen die Syntax Name: Typ, wobei Name ist ein Bezeichner und Typ eine Zeichenfolge zurück. Sie können eine unidirektionale Zuordnung aus eine parametrisierte Klasse an eine andere Klasse erstellen.

Benennen Sie eine parametrisierte Klasse-Shapes und Hinzufügen von Parametern und andere Eigenschaften

Öffnen Sie das Elementdialogfeld UML-Eigenschaften durch Doppelklicken auf das Symbol, das das Element in der Strukturansicht darstellt, oder öffnen Sie das Shape, das das Element in einem Diagramm darstellt.

Tipp

Prüfen Sie durch Anklicken mit der rechten Maustaste, welche Eigenschaftswerte auf einem Shape in einem Diagramm dargestellt werden, und klicken Sie dann auf Optionen für Shape-Anzeige. Wählen und löschen Sie Optionen im Dialogfeld Optionen für UML-Shape-Anzeige, wenn Sie Eigenschaftswerte anzeigen oder ausblenden möchten.

Ausblenden der Abschnitte Attribute oder Operationen parametrisierte Klasse-Shapes

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, wählen Sie Optionen für Shape-Anzeige aus, und aktivieren Sie dann im Abschnitt Unterdrücken die Kontrollkästchen Attribute oder Operationen.

Steuern Sie, welche Eigenschaften auf parametrisierte Klasse-Shapes angezeigt werden

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, klicken Sie auf Optionen für Shape-Anzeige, und wählen Sie dann Optionen aus oder löschen Sie sie, um Werte anzuzeigen oder auszublenden.

Ausblenden von Vorlagenparameter

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, wählen Sie Optionen für Shape-Anzeige aus, und aktivieren Sie dann im Abschnitt Unterdrücken das Kontrollkästchen Vorlagenparameter.

Angeben einer Beziehung realisiert

Mit der rechten Maustaste Parametrisierte Klasse-Shapes, klicken Sie auf Optionen für Shape-Anzeige, und wählen Sie dann auf Link Abgang. Wählen Sie das Shape, und ziehen Sie dann auf das Steuerelement Ziehpunkt Steuerpunkt um eine Realisierungspfeil zu erstellen.

Erstellen eines Diagramms im Besitz parametrisierte Klasse-Shapes

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, klicken Sie auf Diagramme, dann auf Neu, wählen Sie den gewünschten Diagrammtyp aus, und klicken Sie dann auf OK.

Navigieren Sie zu anderen Ansichten der parametrisierte Klasse

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ansichten, wählen Sie die gewünschte Ansicht aus, und klicken Sie dann auf OK.

Anzeigen der Beziehungen zwischen parametrisierte Klasse und anderen Elementen in einer Ansicht

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, und klicken Sie auf Beziehungen anzeigen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×