PageHeader-Eigenschaft (Seitenkopf)

Gilt für

Report-Objekt

Sie können mit der PageHeader-Eigenschaft angeben, ob die Kopfzeile eines Berichts auf dieselbe Seite wie der Berichtskopf gedruckt werden soll. Byte mit Lese-/Schreibzugriff.

Ausdruck.PageHeader

Ausdruck Erforderlich. Ein Ausdruck, der eines der Objekte in der Liste "Gilt für" zurückgibt.

Hinweise

Die PageHeader-Eigenschaft verwendet die folgenden Einstellungen.

Einstellung

Visual Basic

Beschreibung

Alle Seiten

0

(Standard) Die Kopfzeile wird auf alle Seiten eines Berichts gedruckt.

Außer Berichtskopf

1

Die Kopfzeile wird nicht auf dieselbe Seite wie der Berichtskopf gedruckt.

Außer Berichtsfuß

2

Die Kopfzeile wird nicht auf dieselbe Seite wie der Berichtsfuß gedruckt. Microsoft Office Access 2007 druckt den Berichtsfuß auf eine neue Seite.

Außer Berichtskopf/-fuß

3

Die Kopfzeile wird nicht auf eine Seite gedruckt, die entweder einen Berichtskopf oder einen Berichtsfuß enthält. Access druckt den Berichtsfuß auf eine neue Seite.


Hinweis : Sie können diese Eigenschaft mit dem Eigenschaftenblatt des Berichts, einem Makro oder mit VBA-Code (Visual Basic for Applications) festlegen.

Sie können die PageHeader-Eigenschaft in der Entwurfs- oder Layoutansicht festlegen.

Access druckt normalerweise Kopfzeilen auf jede Seite in einem Bericht, einschließlich der ersten und letzten Seite.

Klicken Sie in der Entwurfsansicht des Berichts auf der Registerkarte Anordnen unter Einblenden/Ausblenden auf Seitenkopf/-fuß, um die Seitenkopf- und Seitenfußabschnitte anzuzeigen.

Hinweis : Beim Drucken von Formularen werden Kopfzeilen immer auf alle Seiten gedruckt.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird die PageHeader-Eigenschaft für einen Bericht auf "Außer Berichtskopf" festgelegt. Um dieses Beispiel auszuführen, geben Sie im Testfenster für den Bericht "Report1" die folgende Zeile ein.

Reports!Report1.PageHeader = 1

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×