PARAMETERS-Deklaration

Deklariert den Namen und den Datentyp jedes Parameters in einer Parameterabfrage.

Syntax

PARAMETERS Name Datentyp [, Name Datentyp [, ...]]

Die PARAMETERS-Deklaration besteht aus den folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Name

Der Name des Parameters. Er wird der Name-Eigenschaft des Parameter-Objekts zugewiesen und dient zum Identifizieren dieses Parameters in der Parameters-Auflistung. Sie können Name als Zeichenfolge verwenden, die in einem Dialogfeld angezeigt wird, während Ihre Anwendung die Abfrage ausführt. Schließen Sie Text, der Leerzeichen oder Satzzeichen enthält, in eckige Klammern ([]) ein. Beispielsweise sind [Niedriger Preis] und [Bericht mit welchem Monat beginnen?] gültige Name-Argumente.

Datentyp

Einer der primären Microsoft Access SQL-Datentypen oder deren Synonyme.


Hinweise

Für Abfragen, die Sie regelmäßig ausführen, können Sie mithilfe einer PARAMETERS-Deklaration eine Parameterabfrage erstellen. Mit einer Parameterabfrage kann das Ändern von Abfragekriterien automatisiert werden. Bei einer Parameterabfrage muss der Code bei jeder Ausführung der Abfrage die Parameter bereitstellen.

Die PARAMETERS-Deklaration ist optional. Falls diese Deklaration verwendet wird, muss sie jedoch vor allen anderen Anweisungen stehen, einschließlich SELECT.

Wenn die Deklaration mehrere Parameter einschließt, trennen Sie diese durch Kommas. Im folgenden Beispiel werden zwei Parameter eingeschlossen:

PARAMETERS [Low price] Currency, [Beginning date] DateTime;

Sie können Name, aber nicht den Datentyp in einer WHERE- oder HAVING-Klausel verwenden. Im folgenden Beispiel wird die Angabe von zwei Parametern erwartet. Das Kriterium wird dann auf Datensätze in der Tabelle "Orders" (Bestellungen) angewendet:

PARAMETERS [Low price] Currency, [Beginning date] DateTime;

SELECT OrderID, OrderAmount FROM Orders WHERE OrderAmount > [Low price] AND OrderDate >= [Beginning date];



Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×