PA (Felder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Das Feld "PA (Ertragswert planabweichung Wert)" zeigt die Differenz Kosten ausgedrückt zwischen dem aktuellen Fortschritt und der Basisplan eines Vorgangs, Aufgaben, einer Ressource oder eine Zuordnung nach Zeitphasen bis zum Statusdatum oder dem heutigen Datum zugewiesen. PA können Sie die Kosten, um festzustellen, ob die Vorgänge oder Zuordnungen im Zeitplan liegen überprüfen. Die Zeitphasenversionen dieser Felder zeigen die Werte, die über einen Zeitraum verteilt.

Es gibt mehrere Kategorien des Felds PA. Weitere Informationen zu den verschiedenen Kategorien des Felds finden Sie hier.

Datentyp    Währung

PA (Vorgangsfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    PAP ist der Unterschied zwischen Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (SKAA) ausgeführt und soll-Kosten der berechneten Arbeit (SKBA). Microsoft Office Project berechnet den PA wie folgt aus:

PA = SKAA - SKBA

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld PA, um eine Aufgabe Blatt feststellen, ob der Vorgang über- oder dessen Terminplan geplante Kosten ausgedrückt ist.

Beispiel    Sie haben im Basisplan vorgesehen, dass für den Vorgang "Angebot erstellen" bis zum 1. Juni insgesamt 50  ArbeitsArbeit    

Hinweise    Ein positiver PA-Wert weist darauf hin, dass der Vorgang in Bezug auf die Kosten momentan vor dem Basisplan liegt. Bei einem negativen PA-Wert liegt der Vorgang gegenüber dem Basisplan zurück. Der PA-Wert ist ein in Währungseinheiten ausgedrückter Indikator. Er hat dieselbe Währungseinheit wie das Feld KA (Abweichung Kosten). Deshalb können Sie den PA-Wert und den KA-Wert problemlos in einer Grafik darstellen.

PA (Ressourcenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Der PA-Wert ist die Differenz zwischen SKAA und SKBA. Der PA-Wert wird von Microsoft Office Project wie folgt berechnet:

PA = SKAA - SKBA

Optimale Verwendung    Fügen Sie zu einer Ressourcentabelle das Feld PA hinzu, um anhand eines Kostenwertes festzustellen, ob die Ressource den Basisplan über- oder unterschreitet.

Beispiel    Sie haben eingeplant, dass Herr Büchner bis zum 1. Juni 50 Arbeitsstunden (zu 10 € pro Stunde) leistet. Am 1. Juni hat Herr Büchner jedoch erst 80 Prozent der Arbeit erledigt. Der SKAA-Wert für die Zuordnung von Herrn Büchner entspricht 400 € (80 Prozent von 500 €), der SKBA-Wert entspricht 500 €. Der PA-Wert entspricht also -100 €. Er gibt in Kosten ausgedrückt an, wie weit die Ressource hinter dem Terminplan liegt.

Hinweise    Ein positiver PA-Wert weist darauf hin, dass die Vorgänge der Ressource in Bezug auf die Kosten momentan vor dem Basisplan liegen. Bei einem negativen PA-Wert liegen die Vorgänge der Ressource gegenüber dem Basisplan zurück. Der PA-Wert ist ein in Währungseinheiten ausgedrückter Indikator. Er hat dieselbe Währungseinheit wie das Feld KA (Abweichung Kosten). Deshalb können Sie den PA-Wert und den KA-Wert problemlos in einer Grafik darstellen.

PA (Zuordnungsfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Die Planabweichung (PA) ist die Differenz zwischen SKAA und SKBA. Der PA-Wert wird von Microsoft Office Project wie folgt berechnet:

PA = SKAA - SKBA

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld PA zum Tabellenbereich der AnsichtVorgang: Einsatz oder Ressource: Einsatz hinzu, um festzustellen, ob die Zuordnung den Basisplan auf die Kosten bezogen über- oder unterschreitet. Wenn Sie die beiden Werte miteinander vergleichen, sehen Sie, ob ein Vorgang gegenüber dem Basisplan verzögert ist oder vorzeitig erledigt wird.

Beispiel    Sie haben im Basisplan Herrn Büchner, dessen Stundensatz bei 10 € liegt, am 1 Juni für acht Stunden Arbeit an einem Vorgang eingeplant. Aufgrund von Änderungen im Terminplan wurde diese Zuordnung jetzt auf den 2. Juni verschoben. Wenn der 1. Juni das Statusdatum ist, hat die Zuordnung von Herrn Büchner einen SKBA-Wert von 80 € und einen SKAA-Wert von 0 €, weil noch keine Ist-Arbeit geleistet wurde. Deshalb beträgt der PA-Wert -80 €. Dies ist ein Indikator dafür, dass die Zuordnung kostenmäßig nicht dem Plan entspricht.

Hinweise    Ein positiver PA-Wert weist darauf hin, dass die Zuordnung auf die Kosten bezogen vor dem Basisplan liegt. Bei einem negativen PA-Wert liegt die Zuordnung gegenüber dem Basisplan auf die Kosten bezogen zurück. Der PA-Wert ist ein in Währungseinheiten ausgedrückter Indikator. Er hat dieselbe Währungseinheit wie das Feld KA (Abweichung Kosten). Deshalb können Sie den PA-Wert und den KA-Wert problemlos in einer Grafik darstellen.

PA (Vorgangs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Der PA-Wert ist die Differenz zwischen SKAA und SKBA. Der PA-Wert wird von Microsoft Office Project wie folgt berechnet:

PA = SKAA - SKBA

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld PA zum Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz hinzu, um anhand des Kostenwertes festzustellen, ob der Vorgang den Basisplan über- oder unterschreitet. Die PA-Werte für die Zeitphase sind verfügbar, weil die Zeitphasenwerte für SKAA und SKBA von Project mitgeführt werden.

Beispiel    Sie haben im Basisplan vorgesehen, dass für den Vorgang "Angebot erstellen" bis zum 1. Juni insgesamt 50 Arbeitsstunden (Kosten: 500 €) geleistet werden. Am 1. Juni waren jedoch erst 80 Prozent des Vorgangs Prozent abgeschlossen. Der SKAA-Wert für diesen Vorgang beträgt 400 € (80 Prozent von 500 €), der SKBA-Wert beträgt 500 €, dies entspricht einem PA-Wert von -100 €. So wird anhand der Kosten gezeigt, wie weit der Vorgang gegenüber dem Basisplan zurückliegt.

Hinweise    PA ist einen positiven Wert, der Vorgang aktuell im Terminplan auf die Kosten. Ist der PAP einen negativen Wert, liegt der Vorgang termingerecht in Bezug auf die Kosten. PAP wird in der Mitgliedsstaaten, die gleichen Maßeinheiten im Feld KA (kostenabweichung) angegeben. Dies erleichtert die PA darstellen und Abweichung (KA) auf den gleichen Grafik Kosten.

PA (Ressourcen-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Der PA-Wert ist die Differenz zwischen SKAA und SKBA. Der PA-Wert wird von Microsoft Office Project wie folgt berechnet:

PA = SKAA - SKBA

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld PA zum Zeitphasenbereich der Ansicht Ressource: Einsatz hinzu, um anhand des Kostenwertes festzustellen, ob die Ressource den Basisplan über- oder unterschreitet. Die PA-Werte für die Zeitphase sind verfügbar, weil die Zeitphasenwerte für SKAA und SKBA von Project mitgeführt werden.

Beispiel    Sie haben eingeplant, dass Herr Büchner bis zum 1. Juni 50 Arbeitsstunden (zu 10 € pro Stunde) leistet. Am 1. Juni hat Herr Büchner jedoch erst 80 Prozent der Arbeit erledigt. Der SKAA-Wert für die Zuordnung von Herrn Büchner entspricht 400 € (80 Prozent von 500 €), der SKBA-Wert entspricht 500 €. Der PA-Wert entspricht also -100 €. Er gibt in Kosten ausgedrückt an, wie weit die Ressource hinter dem Terminplan liegt.

Hinweise    Ist der PAP einen positiven Wert, sind die Vorgänge der Ressource aktuell im Terminplan auf die Kosten. Ist der PAP einen negativen Wert, sind die Vorgänge der Ressource zurzeit hinter dem Terminplan auf die Kosten. PAP wird in der Mitgliedsstaaten, die gleichen Maßeinheiten im Feld KA (kostenabweichung) angegeben. Dies erleichtert die PA darstellen und Abweichung (KA) auf den gleichen Grafik Kosten.

PA (Zuordnungs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Der PA-Wert ist die Differenz zwischen SKAA und SKBA. Der PA-Wert wird von Microsoft Office Project wie folgt berechnet:

PA = SKAA - SKBA

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld PA zum Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz oder Ressource: Einsatz hinzu, um anhand des Kostenwertes festzustellen, ob die Zuordnung den Basisplan über- oder unterschreitet. Dieser Vergleich gibt an, ob die Vorgänge gegenüber dem Basisplan zurückliegen oder vor diesem liegen. Die PA-Werte für die Zeitphase sind verfügbar, weil die Zeitphasenwerte für SKAA und SKBA von Project mitgeführt werden.

Beispiel    Sie haben im Basisplan Herrn Büchner, dessen Stundensatz bei 10 € liegt, am 1 Juni für acht Stunden Arbeit an einem Vorgang eingeplant. Aufgrund von Änderungen im Terminplan wurde diese Zuordnung jetzt auf den 2. Juni verschoben. Wenn der 1. Juni das Statusdatum ist, hat die Zuordnung von Herrn Büchner einen SKBA-Wert von 80 € und einen SKAA-Wert von 0 €, weil noch keine aktuelle Arbeit geleistet wurde. Deshalb beträgt der PA-Wert -80 €. Dies ist ein Indikator dafür, dass die Zuordnung kostenmäßig nicht dem Plan entspricht.

Hinweise    Ein positiver PA-Wert weist darauf hin, dass die Zuordnung auf die Kosten bezogen vor dem Basisplan liegt. Bei einem negativen PA-Wert liegt die Zuordnung gegenüber dem Basisplan auf die Kosten bezogen zurück. Der PA-Wert ist ein in Währungseinheiten ausgedrückter Indikator. Er hat dieselbe Währungseinheit wie das Feld KA (Abweichung Kosten). Deshalb können Sie den PA-Wert und den KA-Wert problemlos in einer Grafik darstellen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×